Mit PKW durch Iran und Pakistan Richtung Indien

Israel & Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, UAE - Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Jemen, Saudi Arabien, Afghanistan, Pakistan - etwas vergessen?
Forumsregeln
Infopool Naher Osten Einzelthematisch befragte und beantwortete nah-östliche Reisethemen.
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
rainer
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 22 Sep 04 17:57
Wohnort: Hamburg

Mit PKW durch Iran und Pakistan Richtung Indien

Ungelesener Beitrag von rainer »

Hallo,

war von euch jemand vor kurzem mit dem Auto in Iran und Pakistan.
Möchte die beiden Länder zusammen mit meiner Freundin mit einem PKW durchqueren mit Indien als Ziel.

Kann man das im Moment mit dem Wagen wagen oder lieber die Finger davon lassen?

Danke und Gruß
Rainer
Benutzeravatar
cyber
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 20 Sep 04 7:47
Wohnort: Bangkok

Mit PKW durch Iran und Pakistan

Ungelesener Beitrag von cyber »

Meine Firma hat vor kurzem jemanden gesucht der nach Pakistan fliegt (fuer 3 Tage) - sie suchen noch immer, es hat sich keiner gefunden und zwingen kann man uns nicht, da offiziell von Reisen nach Pakistan dringend abgeraten wird.
Das Deutsche Auswaertige Amt beurteilt die Lage (nicht zu unrecht) so:

AA-Sicherheitshinweise Pakistan

Stand: 27. September 2004

Landesweit nimmt die Gefährdung durch politisch-religiöse Gewalttaten und Straßenkriminalität zu. Terroristische Anschläge und gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen religiösen Gruppen (Sunniten und Schiiten) sind – insbesondere in Karachi und Quetta – nicht auszuschließen.

Gleichfalls möglich sind – vor allem in Karachi -gezielt gegen westliche Ausländer und Einrichtungen gerichtete Gewaltakte und entsprechende Drohungen. Es wird zu größtmöglicher Vorsicht geraten.

Die Grenzgebiete zu Afghanistan, Iran und Indien sind nicht bzw. nur mit offizieller Genehmigung zugänglich. Dies gilt auch für den von Pakistan verwalteten Teil Kaschmirs ("Azad Kashmir") entlang der Waffenstillstandslinie (Line of Control, LoC). Von Versuchen, dennoch und ohne Genehmigung dorthin zu gelangen, wird dringend abgeraten.


Fuer alle Oetsrreicher (wie mich):

http://www.bmaa.gv.at/view.php3?f_id=23 ... e&version=

Ich persoenlich wuerde das Risiko nicht eingehen im Moment, Iran vielleicht aber Pakistan sicher nicht.

lg aus b angok
cyber
pantitlan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 02 Jul 04 11:13
Wohnort: Basel

mit PKW durch Iran und Pakistan

Ungelesener Beitrag von pantitlan »

Iran würde ich ohne zögern sofort wieder gehen.
Problematisch ist dort allenfalls das Grenzgebiet zu Pakistan ab Bam - ansonsten gilt Iran als ein recht sicheres und politisch stabliles Land, das jedoch sehr unter dem negativen Image leidet, welches es vor allem durch US-Amerikanische Anti-Islam Propaganda erhalten hat.
Das ist sehr schade, denn in wenigen Ländern klaffen Stereotype und Wirklichkeit so auseinander wie im Iran.
Ich habe auch noch einen Reisebericht dazu, siehe HP im Footer.

Ein Freund von mir macht gerade die selbe Reise und schätzt die Lage im wesentlich gleich ein wie ich.
Allerdings ist er noch nicht in Pakistan, wo es offentbar, anders als im Iran, einen fremdenfeindlichen Islamismus gibt. Ich denke aber auch hier ist die reale Chance, das was passiert gering, zumal noch immer viele Leute die Route bis nach Indien fahren.
Mehr Infos immer auf meinem Weltreiseblog und meinem Chinablog
pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

mit PKW durch Iran und Pakistan

Ungelesener Beitrag von pushbike »

Pantitlan, da kann ich Dir zustimmen, mit der Präzisierung, daß Autoreisen im indisch-pakistanischen Grenzbereich Punjab momentan ungefährlich ist.

Im NWFP (North-Western Frontier Province), also die Gegend um Peshawar bis rauf nach Chitral ist die Lage in Pakistan richtig gefährlich.
Nicht zu vergessen, daß es in Pakistan gelegentlich Entführungen gibt.
Die letzte, zumindest soviel ich weiß, war vor 6 Jahren.
Fazit: So schnell wie möglich in den Punjab, dort wirds dann aber verkehrstechnisch gefährlich.

Gruß pushbike
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

mit PKW durch Iran und Pakistan

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo :)

Obwohl Fragen zu zwei Ländern in einem Strang noch einigermaßen übersichtlich sind (solange sie nicht langfristig wechselnd aktualisiert werden, was bei diesem Thema jedoch wünschenswert wäre), besagt die 2006 im WRF-Infopool eingeführte 1T-1B-Regel, dass pro Titel nur ein Einzelthema mit eindeutigem Titel besprochen werden soll, damit Infos für Folgende recherchierbar bleiben.

Dementsprechend wird dieser 2-Länder-Komplex inzwischen in verschiedenen Threads einzelthematisch, recherchierbar & updatebar geführt.
WRF-Suche z.B:
-> Pakistan Sicherheitslage fuer Selbstfahrer: Auto-Escorte durch Polizei.
-> Pakistan: Strecke Taftan - Dalbadin - Quetta - Ìnfos
-> Iran / Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan
-> Sicherheitslage Pakistan (für Fahrraddurchquerung) ?
u.s.w.


<gesperrt>

LG, danke für's Posten auf Gegenseitigkeit 8)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten)“