Als Frau allein in Indien - Erfahrungen? Sicherheit?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Mia
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 04 Jun 03 10:09
Wohnort: no fixed adress

Als Frau allein in Indien - Erfahrungen? Sicherheit?

Ungelesener Beitrag von Mia » 29 Sep 04 17:09

Hi,
nachdem ich eine super geniale Zeit in einigen südostasiatischen Ländern hatte, steht auf dem Rückweg nun u.a. Indien auf dem Plan.
Da ich mich recht angepasst gekleidet habe, hatte ich bisher keine gr.Probleme.
Doch mir würden von anderen Reisenden ganz schön wiederliche Storys von Vergewaltigungen in Indien erzählt.
War jemand schon alleine als Frau dort unterwegs und kann mir sagen, welche Gebiete ich besser meiden sollte oder welche Verhaltensregeln hilfreich sind?
Danke Euch! Liebe Grüße ;o)

Ruth
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 16 Aug 04 19:50

Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Ruth » 01 Okt 04 11:31

Hi Mia,
das kommt mir ganz komisch vor, ich habe mich in Indien eigentlich sicherer gefühlt als z.B. nachts in Außenbezirken Berlins. Für Sri L anka gebe ich Dir auf den Weg mit: es gibt viele Sextouristinnen, also einige Männer wollen Deine Bekanntschaft nicht nur deswegen machen, weil Sie Menschen aus dem Ausland kennen lernen wollen.
Im Lonely Planet standen einige Orte in Indien, bei denen Frauen vorsichtig sein sollten, daran würde ich mich auch halten. Ich würde mich auch von Bars fern halten, in denen nur indische Männer sitzen und nicht mit welchen nach Hause gehen, außer die Familie läd Dich ein. Mir ist es einmal dort passiert, dass ein Typ mich angegrabscht hat, aber da stand mein damaliger Freund neben mir, Begleitung bietet also auch keinen wirklichen Schutz. Als ich allein unterwegs war, habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Ich habe aber auch immer im Kopf, dass sich indische Frauen normalerweise nicht auf der Straße mit fremden Männern unterhalten und bin zunächst erst einmal zurückhaltend.
Hoffe, ich konnte Dir etwas Mut machen. Wenn Du es sonst in SOA geschafft hast, schaffst Du es auch dort.
Viele Grüße
Ruth

Benutzeravatar
Gast

Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Gast » 01 Okt 04 13:13

Hallo Ruth,
hach, dass tut gut und beruhig. Vielen Dank!
Ich bin eigentlich nicht besonders ängstlich, aber durch viele negative Storys, habe ich mich doch etwas nervös machen lassen. Wo warst Du in Indien überall, kannst Du mir bestimmte Gegenden empfehlen? Liebe Grüße! Mia

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von pushbike » 01 Okt 04 14:03

Kann mir vorstellen, Südindien ist ruhiger und weniger stressig als der Norden. Außerdem ist das Essen weniger scharf. Außerdem ist der Süden weniger dicht besiedelt. :lol:
Der äußerste Osten bei Bangladesh sollte gemieden werden, ab und zu kommen Überfälle vor. :? Hab ich zumindest gehört.
Anziehen solltest Du dich leicht und luftig. Eigentlich ideal wegen der Wärme.
Gruß pushbike
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

schneeziege
WRF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 27 Sep 04 0:07
Wohnort: Würzburg

Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von schneeziege » 03 Okt 04 18:37

Hallo Mia,

ich hab zienlich ganua die gleichen Länder wie du auch alleine bereist und bin jetzt auch auf dem Absprung nach Indien alleine. Und auch hin und her gerissen zwischen Flattermann und Vorfreude. Falls du konkrete Orte oder Hinweise zum Thema Frau allein- Orte die besser zu meiden sind hast, dann bitte mail sie der Schneeziege auch zu :D , die ist dann nämlich ganz schön dankbar!
Eine Freundin, die mit männlichem Begleiter in Indien war, hat mir erzählt, dass bei Belästigungen in Indien auf-die-Füsse-spucken ein sehr wirksames Mittel sein soll...
Auf dass es gar nicht nötig wird und Indien ganz, ganz doll wird!

die Schneeziege

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von pushbike » 03 Okt 04 21:35

Setz Dich ganz einfach NUR neben eine Frau. Wird immer akzeptiert. Ist vor allem im Nahverkehr sehr ratsam.
Aber Indien ist sowieso ein Kontinent. Schreib mal, was Dich so interessiert. Dann kann Dir hier ein paar Tips gegeben werden.
Gruß pushbike
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

Benutzeravatar
Mic*haela

Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Mic*haela » 10 Okt 04 17:08

Hallo Mia,
ich bin Anfang diesen Jahres 4 Wochen alleine in Goa gewesen. Es war eine wunderschöne Zeit und das nächste Ticket liegt bereit, im Dezember geht´s wieder los und zwar diesmal für 3 Monate..:-) Ich denke das spricht für sich.
Aber.... es ist nicht easy asia:
Ich habe in der ersten Woche des öfteren das Gefühl gehabt, gleich durchzudrehen, weil ich mich wirklich belästigt fühlte. Als ich fast begann aggressiv zu werden und mir dachte, hey, das kanns nicht sein... was machst Du hier...
Letztendlich muss frau -will sie nicht "angequatscht/gemacht" werden- teilweise ganz beharrlich Blickkontakt und Gespräche meiden. Da daraus leider so schnell "missunderstandings" entstehen können, die sehr, sehr anstrengend sind. Es ist nicht so, dass ich Angst hatte oder schlecht behandelt wurde. Nein, das nicht. Aber, Mia, es nervt..;-)
Das ist sehr schade, zumal ich es von meinen Reisen durch T hailand, wo ich auch zweimal alleine gewesen bin ganz anders kenne. Doch in Goa wurde mir klar, dass ich viel zu freundlich und offen auf indische Männer reagiert habe. Okay. Es ist schade, denn ich würde mich gerne intensiver unterhalten und mag es nicht eine gewisse Ignoranz an en Tag zu legen.

Dennoch hat mich das Land und seine Bewohner so in seinen Bann gezogen, dass ich im Dezember für 3 Monate dorthin fliege.

Du wirst es hassen oder lieben, lerne es kennen...:-)

Liebe Grüße
Michaela

Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 » 10 Okt 04 17:22

Hallo Mia!

Eine Freundin war jetzt 3 Monate in Indien und die hat erzählt das es in Indien bei ausländischen Frauen "inn" sei, auf den allerwertesten zu greifen. Ihr selbst ist das einige Male passiert und Männer sind ihr sogar nur deswegen gefolgt um sie im richtigen Moment bekrapschen zu können.

Ansonsten hat sie nichts erzählt von schlechten Erfahrungen

LG aus Wien
Stefan

tara-devi
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 17 Okt 04 19:03
Wohnort: Zürich

Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von tara-devi » 17 Okt 04 20:11

hallo

ich war für 6 monate alleine in indien (ok was heisst schon alleine, ich war fast nie alleine man trifft ja leute, allerdings habe ich nicht viele frauen alleine getroffen) und habe keine grösseren probleme allein als frau in indien gehabt.
bin ein paar mal angefasst worden in dem ganzen gedränge auf der strasse, aber als mir das das erste mal passiert ist war ich sogar mit einem mann unterwegs. also das kann dir auch zu zweit passieren.
einmal am abend hatte ich eine etwas beunruhigende erfahrung mit einem inder, der sich versteckt hat und mir dann "i want to fuck you" zugeschrien hat. hat mir dann aber nichts getan. ich habe dann nacher immer darauf geachtet, dass ich nachts d.h. sobald es dunkel ist, nicht alleine nach hause gelaufen bin.
nicht freizügig herumlaufen, aber das weiss man ja.
ehrlich gesagt war ich doch jedes mal froh wenn ich in der bahn noch einen anderen tourist gesichtet habe. ist einfach gut zu wissen, dass noch jemand da wäre falls man ein problem hätte. ich habe ebenfalls viele schrecklichen geschichten gehört und ich traue auch den indischen männern überhaupt nicht. jemand hat mir gesagt, ich soll den männern nicht in die augen schauen, aber das ist halt ein bisschen schwierig wenn dann jemand mit dir spricht.
ich glaube indien ist nicht das idealste land für eine frau alleine, aber ich möchte mich deswegen nicht einschüchtern lassen und werde nächsten frühlîng wieder gehen.

viel spass! tara-devi

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“