MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

AnnikaLM
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 07 Jul 13 18:04
Wohnort: Frankfurt

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von AnnikaLM » 29 Jul 13 23:51

Hallo,

auch ich bin auf der Suche nach einem passenden Notebook für mich, ich habe vor ca. 1 Jahr um die Welt zu reisen. Ich werde mein iPhone mitnehmen für das Alltägliche, aber hätte gerne zum im Internet surfen/ recherchieren, Bilder online sichern (und evtl. etwas bearbeiten), Musik verwalten und natürlich um Kontakt mit den Lieben zuhause zu halten (Facebook, Blogs optimalerweise auch Skype) noch was dabei.
Ich will nicht allzu viel ausgeben, da man ja nie weiß ob dem guten Ding unterwegs nicht etwas zu stößt- habt ihr aktuelle Tipps und Erfahrungen?

Vielen Dank im Voraus,
Annika

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von jot » 30 Jul 13 12:41

AnnikaLM hat geschrieben:... hätte gerne zum im Internet surfen/ recherchieren, Bilder online sichern (und evtl. etwas bearbeiten), Musik verwalten und natürlich um Kontakt mit den Lieben zuhause zu halten (Facebook, Blogs optimalerweise auch Skype) noch was dabei.
Ich will nicht allzu viel ausgeben...
Für die von dir genannten Anforderungen reicht ein ganz einfaches Netbook für 250-300 Euro.
Wenn du mehr Geld ausgibst wirst du (neben der höheren Geschwindigkeit, die du allerdings bei den von dir geschilderten Aufgaben nicht unbedingt bräuchtest) meist mit höherer Auflösung (mehr Platz für Webseiten/Texte), längerer Akkulaufzeit (bei den Top-Modellen sind 8-10 Stunden möglich) und geringerem Gewicht (teilweise weniger als 1 kg) belohnt.

halgi
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 31 Jan 15 16:10
Kontaktdaten:

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von halgi » 31 Jan 15 16:19

pluto hat geschrieben:Hi,
danke für deine ausführliche antwort, hört sich alles ziemlich gut an, aber für mich sind 1,4 Kilo Gewicht noch zu schwer. Da ich fast ein Jahr lang mit dem Fahrrad unterwegs sein werde, muss ich auf jedes Gramm achten.
Liebe Grüße
Hallo Pluto,

ich war jetzt 8 Monate mit dem Rad unterwegs und habe mit meinem MacBook-Air 10" sehr gute Erfahrungen gemacht. Obwohl ich teilweise die schlechtesten Strassen gewählt habe war es immer Einsatzbereit und mit bis zu 7 Stunden Akkulaufzeit auch für einige Tage zu nutzen ohne Steckdose.
Ich habe mich damals aufgrund der Konstruktion (Alles Flash und Alu-Body) dafür entschieden.

Laden kannst Du es nicht auf dem Bike, aber das war eigentlich kein Problem, da ich immer wieder mal eine Steckdose gefunden habe bzw. die Benutzung bei längeren Wildnispassagen eben eingeschränkt habe.

Hoffe Dir damit weiterhelfen zu können

Gruss

Holger

Peter7
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 18 Jan 15 21:15

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von Peter7 » 31 Jan 15 19:32

halgi hat geschrieben:habe mit meinem MacBook-Air 10" sehr gute Erfahrungen gemacht
Da gilt, dass teuer=gut ist.

Und mit teuer meine ich: 1.100 Euro. Richtig? Oder halt die Billig-Ausfuehrung fuer auch noch 900 Euro...

halgi
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 31 Jan 15 16:10
Kontaktdaten:

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von halgi » 31 Jan 15 19:56

Peter7 hat geschrieben:
halgi hat geschrieben:habe mit meinem MacBook-Air 10" sehr gute Erfahrungen gemacht
Da gilt, dass teuer=gut ist.

Und mit teuer meine ich: 1.100 Euro. Richtig? Oder halt die Billig-Ausfuehrung fuer auch noch 900 Euro...
das wiederum liegt daran was Du mit dem Teil tun möchtest. Zum Surfen, E-Mail beantworten und Bilder abspeichern reicht ein gebrauchtes mit gutem Akku-Zustand (wenig Ladezyklen) auf Ebay. Hab meines damals für 400€ dort erstanden.

Aber prinzipiell gilt: Soll´s halten und nicht nur Ärger machen dann kostet es halt etwas mehr. Hab auch nichts vergleichbares gefunden bei meiner Recherche...

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von jot » 05 Feb 15 13:44

Dass teuer=gut ist kann man leider(?) nicht so pauschal sagen, denn auch manche Macbooks haben mit Serienfehlern zu kämpfen. Was bringt der stabilste Alu-Body, wenn irgendwann der Grafikchip abraucht (und Apple sich weigert das zu tauschen), siehe zahlreiche Newsmeldungen zu dem Thema beim Macbook Pro 2011

Generell sind (fast?) alle Laptops im höherpreisigen Segment verstärkt, richten sich in erster Linie an Businesskunden, darum findet man sie u.u. nicht bei MediaMarkt (nur in den Onlineshops oder über Distributoren zu Preisen die es mit einem Macbook aufnehmen können, aber gebraucht nach 3 Jahren dann häufig sehr günstig bei Ebay).

Wenn man sein Laptop halbwegs gut behandelt braucht es aber gar nix superstabiles sein - ich habe auf einer mehrwöchigen Radtour auch schon ein Acer 1810T dabeigehabt, das ist Vollplastik - später bei mehreren Monaten Backpacking ist es mir runtergefallen, das Plastikgehäuse ist natürlich gesplittert, aber war trotzdem noch funktionsfähig.
Das tolle an den Billignotebooks ist dass ein Verlust durch Defekt oder Diebstahl dann nicht ganz so traurig stimmt.

Keksi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 29 Mär 10 18:02

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von Keksi » 08 Mär 16 9:06

Hi,
ich bin auf der Suche nach einem günstigen (!) und leichten (!) Notebook, ich brauch es nur für normale Internetrecherche und um Word Dokumente und Powerpoints zu erstellen.
Hat jemand einen Tipp?

Lg Franziska

Diddy
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Nov 15 9:53

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von Diddy » 10 Mär 16 12:02

Ich vertraue immer noch auf Reisen meinem MacBook Air und meinem iPad. Damit komme ich immer sehr gut klar und die Geräte sind schön leicht. Vor allen war es gut damals im Flughafen von LA der Sicherheitsmann sagte nur das MacBook Air ist zu schmal das da eine Bombe drin sein könnte... Damit noch ein Pluspunkt ;)

HerrHerko
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 30 Jun 16 3:26

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von HerrHerko » 08 Sep 16 21:14

Wo setzt ihr bei einem Reiselaptop die Prioritäten?
-> Reiselaptop: Robustheit versus Leichtgewicht?

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“