Thailand: Wieviele Tage Bangkok ?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Thailand: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Wenn wir schon bei Thailand sind hab' ich gleich noch eine Frage bzgl. Bangkok :)

Was empfehlt ihr, wieviel Tage soll ich mich in Bangkok aufhalten?
Dachte an 2 ganze Tage, wollte am 3. Tage Richtung Norden aufbrechen.

Sind 2 Tage Bangkok genug um das Wichtigste zu sehen?
Oder lieber einen Tag dranhängen?
Bei mir beschränkt sich Städte-Sightseeing auf das äußere, also keine Museen, die viel Zeit rauben können.

LG
Stefan
StefanDA
WRF-Förderer
Beiträge: 153
Registriert: 28 Dez 03 18:16
Wohnort: Darmstadt

Thailand: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von StefanDA »

Hallo,
also, bei mir haben zwei komplette Tage voellig ausgereicht, um alles zu sehen, was man als Tourist sehen sollte, oder zumindest, was ich gedacht habe, sehen zu muessen. Ich mag keine grossen Staedte normalerweise und einen Tag die Tempel und so abklappern ist zwar anstrengend, aber durchaus zu machen, besonders wenn du nicht in Museen gehen willst.
Den zweiten Tag bisschen die Stadt selbst ansehen, Chinaviertel und natuerlich die Kao San Road. Ist zwar einfach nur Touristenhochburg, aber gesehen haben sollte man es schon mal, denke ich.
Ein Freund von mir war allerdings 6 Tage in Bangkok und er meinte, er haette erst nach 2 Tagen angefangen, 'den Charme der Stadt' zu entdecken. Mir ist er so ein bisschen entglitten. :)
Ich wuerde dir also zu 2 Tagen raten, fuer mich war es genau richtig.
Gruss
Stefan
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Danke!

Bin auch nicht so der Fan von Touristenhochburgen etc.
Werde das so machen wenn alles mit der weiteren Route klappt.

LG
Stefan
Benutzeravatar
cyber
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 20 Sep 04 7:47
Wohnort: Bangkok

Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von cyber »

Ich lebe seit 8 Jahren in Bangkok und erlebe doch immer wieder etwas neues das ich bisher nicht kannte. Bangkok kann man nur lieben oder hassen, ich glaube dazwischen gibt's nichts. Es ist eine riesige Stadt mit 1600 Quadratkilometer Flaeche (doppelt so gross wie Berlin glaube ich?) - daher ist es unmoeglich in 2 Tagen auch nur 10% der Interessanten Dinge zu sehen. Wenn man nur begrenzt Zeit hat, mit Subway und BTS kann man aber in 2 Tagen zumindest die "Hauptattraktionen" sehen. Ich finde man sollte zumindest folgendes gesehen haben wenn man in Bangkok war:

Grand Palace
Wat Phra Kaeo
Wat Arun
Wat Pho
Vimanmek Mansion
Chatuchak Weekend Market
Baiyoke 2 Towers (die hoechsten Gebaeude Bangkoks)

Etwas anders ist einmal ein Helicopter Flug ueber Bangkok, damit sieht man erst wie gross Bangkok ist. Das kann man bei Hiller Helicopter Services (Tel: 02-6616841, 02-6883433) buchen, gestartet wird vom Dach des Sheraton Hotels, es kostet ab 2,000 Baht.

Und am Wochenende ist auch der Lumpini Park einmal interessant, wenn die Thais frei haben und im Park den Tag verbringen.

Sicher sind das lange nicht alle interessanten Dinge, jeden interessiert etwas anderes, aber es sind die die man unbedingt einmal gesehen haben sollte. Museen und dergleichen habe ich weggelassen da Du ja geschrieben hast die stehen nicht auf deiner Liste, obwohl, das National Museum und die Art Gallery sind schon auch sehr interessant.

lg aus Bangkok
cyber
maKi
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 13 Okt 04 9:00

Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von maKi »

Bangkok kann man nur lieben oder hassen...dem kann ich mich nur anschliessen...hab mich im januar mit einem freund in bkk verabredet gehabt und wollte 3-4 tage dort verweilen...bin aber am 2. tag schon abgehauen weil ich es wirklich nicht mehr ausgehalten hab...war mir halt alles viel zu viel...
Modschiedler
WRF-Moderator
Beiträge: 368
Registriert: 13 Sep 04 12:32
Wohnort: Hamburg

Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Modschiedler »

Also, ich würde auch min. 2Tage einplanen. Und auf jeden Fall würde ich einen Tag wirklich shoppen gehen! Du kriegst wirklich alles (!) in BKK und das auch noch günstig. Dafür geht schon gern mal ein Tag drauf, und dann noch mion, ein Tag Sightseeing....

Nur mal so nebenbei:
Die Stadt wurde 1782 durch König Rama I. unmittelbar nach seiner Thronbesteigung gegründet. Er nannte die Stadt "Krung-Thep" = Stadt der Engel. Krung-Thep ist jedoch nur eine Kurzform des vollständigen Städtenamens, welcher weltweit den längsten Namen einer Stadt darstellt. " Krung Thep Maha Nakorn Amorn Rattanakosindra Mahindrayutthaya Mahadilokpop Noparattana Ratchathani Biriom Udem Rachanivet Mahastan Amorn Pimarn Avatarn Satit Sakkathattiya Vishnukarm Prasit" lautet die vollständige Fassung (auf Thai กรุงเทพมหานคร อมรรัตนโกสินทร์ มหินทรายุธยามหาดิลก ภพนพรัตน์ ราชธานีบุรีรมย์ อุดมราชนิเวศน์ มหาสถาน อมรพิมาน อวตารสถิต สักกะทัตติยะ วิษณุกรรมประสิทธิ์).

Das heißt zu Deutsch in etwa: "Stadt der Engel, große Stadt und Wohnsitz des Smaragdbuddhas, uneinnehmbare Stadt des Gottes Indra, große Hauptstadt der Welt, geschmückt mit neun wertvollen Edelsteinen, reich an gewaltigen königlichen Palästen, die dem himmlischen Heim des wiedergeborenen Gottes gleichen, Stadt, die von Indra geschenkt und von Vishnukarm gebaut wurde".
Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Bangkok
:D :D [/code]

EDIT: Sollte BKK 1.600qm gross sein, wäre die Stadt fast doppelt so gross wie Hamburg mit ~798qm! Belrin ist ca. 100qm grösser als HH
Benutzeravatar
cyber
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 20 Sep 04 7:47
Wohnort: Bangkok

Thailand: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von cyber »

Bangkok sollte nicht sondern Bangkok ist 1600 km2 gross. Das ist die gesamte BMA (Bangkok Metropolitan Area). Ich kannte die Groesse von b erlin nicht genau, aber ich war der Meinung es ist etwa knapp ueber 850 km2 gross, in der Regel wird geschrieben das Bangkok etwa doppelt so gross wie B erlin ist (es sind ja auch nicht genau 1600 km2 sondern etwas mehr). Wenn es sich um ein paar km2 nicht ausgeht, sorry, wusste ich nicht.

lg aus Bangkok
cyber
Modschiedler
WRF-Moderator
Beiträge: 368
Registriert: 13 Sep 04 12:32
Wohnort: Hamburg

Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Modschiedler »

@cyber: Ich wollte nicht einen auf Klugscheisser machen. :D
Und ein penibler Erbsen(qkm)zähler bin ich auch nicht. :lol:
Benutzeravatar
Afrika23

Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Afrika23 »

Hi,

kann mich dem Cyber nur anschließen. Entweder man mag Bangkok ode man mag es nicht. Mit dem Wort "Touristenhochburg" kann ich nichts anfangen. Was ist denn in Thailand "keine Touristenhochburg". Wenn sich jemand ausrechnet, dass es in Thailand noch unerschlossene Gebiete, also "keine Touristenhochburgen" gibt, dann ist er schlicht und einfach "schief gewickelt". Aber kommt es überhaupt darauf an ?
Ich kann Dir nur empfehlen, mehr als 2 Tage in Bangkok zu bleiben. Dann wirst Du es sicher lieben. Es gibt Dir Lebensqualität, die Du hier in Deutschland suchst, aber nicht in dem Maße finden wirst. Bangkok ist ein Molloch. Aber auch Molloche haben ihre Reize, ganz gravierende. Und da man ja nicht "weltfremd" ist, als Reisender, wird man auch einen solchen "Molloch" sicherlich lieben lernen. Bangkok gehört nun mal zu Thailand. Es ist nicht hinweg zu denken. Genauso wie der Norden, der Süden, der Westen und der Osten. Überall findest Du Touristen, nämlich sogenannte "alternatitiv Reisende".
Also schau Dir Bangkok an und lerne es zu lieben, Du wirst es nicht bereuen!

Ingrid
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“