Thailand: Wieviele Tage Bangkok ?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Sonnenanna
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 14 Okt 04 10:33
Wohnort: Ueberall und nirgends

Thailand: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Sonnenanna »

Okay ich hab mein Reisetagebuch mal ausgegraben,
das Hostel heißt:

Tuptim Bed & Breakfast
und liegt in der 82 Soi Rambuttri (2,5 min zur Khaos Rd :wink: )

Tel: 6291535

Ich hab fürs EZ mit Etagenbad 250 Baht bezahlt inkl. Luftdreher :)
Mein Zimmer war mini - aber schön sauber. Die Rezeptionistin war supernett, außerdem hat das Hostel ein Freiluftrestaurant dabei.

[Weitere Übernachtungstipps für Bangkok siehe z.B.
-> Thailand - Bangkok: Billige Übernachtung in Bangkok?
-> Thailand - Bangkok: Hotel- Empfehlungen unter 25€ / Nacht
-> Thailand - Bangkok Hotel-Empfehlung 25€ - 50€ ?
-> Thailand, Bangkok: Empfehlenswerte Hotels mit Pool 50-150$
-> Bangkok Übernachtungen : Khao San Road, Siam Square, oder?
etc.]

Anna
Schmetterlinge fliegen. . . Genau.
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Re: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Vielen Dank!
Von der Lage her find' ichs recht gut, wenn das Sawasdee eh nicht gut sein soll wird's mich vielleicht dorthin verschlagen...

Steht ja sogar im Lonely Planet drin' 8)
joe4u
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 09 Okt 03 18:24
Wohnort: österreich

Re: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von joe4u »

hallo!

wir waren gerade 7 tage in bangkok und da gibt es wirklich einiges zu tun ... - viel spass!

wir waren im siam guesthouse 2 - 750 baht pro nacht mit ac und swimmingpool. superrein, superruhig und 3,5 minuten zur khaosan.

viel spass!

bussi
joe
... ich werde immer wieder neue wege gehen - ich werde sehen ...
Roland
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 249
Registriert: 25 Mai 04 21:28
Wohnort: weltreisend

Re: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Roland »

hallo stefan!

wir sind eben erst am sonntag aus thailand zurückgekommen, waren zum ersten mal im land (3 wochen), davon haben wir 5 tage in bangkok (mit tagesausflügen nach ayuthaya und floating markets) verbracht, 3 bei der anreise zum aklimatisieren und 2 vor der abreise und wir haben es nicht bereut. zu dieser stadt entwickeln die meisten wohl so eine art hassliebe. einerseits gibt es wahnsinnig viel zu sehen und vor allem zu essen, andererseits kann einem der knatternde verkehr, die schlechte luft und die tourimassen in der khaosan bzw. sukhumvit auch schon mal die laune verderben.
spezielle tipps:
- indisches und chinesiches viertel (sehr wenig touristen)
- chatuchak weekend market, endstation skytrain mo chit (einer der größten märkte der welt mit einigen hunderttausend besuchern am wochenende)
- sonnenuntergang am bayokee II tower, bangkoks höchstem gebäude
- royal indian restaurant nahe kaosan beim wat (tolles indisches essen zu vernünftigen preisen)

lg und viel spass in asien
Ich lebe nicht, um zu arbeiten sondern arbeite, um zu leben!


www.dieweltreisenden.twoday.net
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Re: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Hallo Roland!

Danke für Deine Tipps
Chatuchak Market steht auch auf meinem Plan, ebenso wurde mir empfohlen in eines der höchsten Gebäude zu gehen wo es auch ein Restaurant/Bar (?) gibt. Werde mir die Tipps auf jeden Fall alle notieren und schauen das ich irgendwie dazu komme :wink:

@joe4u
Naja, ist nicht so ganz meine Preisklasse und Swimmingpool brauch ich nicht in Bangkok.

LG
Stefan
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Re: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

So, hier angekommen muss ich sagen das ich ziemlich begeistert bin. Haette mir nicht gedacht das mir BKK so gefallen wuerde.

Also meine 3 Tage sind das mindeste wuerd ich mal sagen.
Modschiedler
WRF-Moderator
Beiträge: 368
Registriert: 13 Sep 04 12:32
Wohnort: Hamburg

Re: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Modschiedler »

moinsen,

ich bin auch gerade (mal wieder) in bkk angekommen. ich weile in einem hotel in der sukhomvit, soi19. sehr zu empfehlen. praktisch, da asoke vor der tuer ist (skytrain und die neue metro) kostet ohne eigenes bad 400b. und ist auch vertrauenswuerdig, stichwort gepaeck bunkern. bei interesse werd ich mal versuchen mir den namen zu merken. :o
ich bin auch schwer an anderen bkk tips interessiert...interessanter thread.
lasst es euch gut gehen
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Re: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Bzgl. BKK-Tipps kann ich schwer den Lumphini Park empfehlen.
War dort heute gegen Mittag und es war wirklich toll. Die Leute haben zwar sehr gestaunt da sich dorthin sichtlich sehr wenig Touristen verirren aber ein wirklich toller Platz um mal ein wenig auszuspannen...

Unter der Woche wirds allerdings ruhiger sein denke ich, am Wochenende sind sehr viele Familien unterwegs...

Und bei der Fahrt mit dem Tuk-Tuk kann man auch Abkommen mit dem Fahrer treffen. Habe gesagt ich wuerde zu einigen Shops mit ihm fahren, dann bekommt er seine Tankgutscheine, dafuer fahren wir nachher wohin ich will. Einfach interessiert tun, nichts kaufen und weiter gehts... :-)
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Re: Wieviele Tage Bangkok ?

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Hallo Stefan!

Zum Lumpini-Park:
Gebe Dir vollkommen recht, der Park ist tagsüber ein echtes Highlight.

ABER:
Nach Einbruch der Dunkelheit sollte man sich dort schnellstens
vom Acker machen... Betrüger, Verbrecher, Gangs...

Ist auf jeden Fall ratsam.
Hab schon zuviele grausige Geschichten gehört.

Wär vielleicht ein gutes Thema für einen separaten Thread...
"Safe Bangkok" oder so...

Viel Spaß und sicheres Reisen! :)
Lani
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“