Passkopien zur Reise- Sicherheit - Farbe oder schwarzweiß?

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Benutzeravatar
Offliner
WRF-Spezialist
Beiträge: 574
Registriert: 30 Nov 07 21:21
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Passkopien zur Reise- Sicherheit - Farbe oder schwarzweiß?

Ungelesener Beitrag von Offliner » 11 Sep 09 14:35

Hallo,

im WRF wird ja an mehreren Stellen beim Reisen zur Mitnahme von Kopien der wichtigsten Reisedokumente wie Reisepass und Führerschein geraten.

Hier die kurze Frage mit der bitte um kurze Antwort:

Sollte man Passkopien in Farbe mitnehmen oder reichen sie in schwarzweiß?

Offliner

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Passkopien - Farbe oder schwarzweiß?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 11 Sep 09 15:18

Offliner hat geschrieben:Sollte man Passkopien in Farbe mitnehmen oder reichen sie in schwarzweiß?
Passkopien in schwarzweiß reichen, wenn das Passfoto erkennbar ist.
gruesse

MaxC

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Reisepasskopien auf Reise - Farbe oder schwarzweiß?

Ungelesener Beitrag von layla » 11 Sep 09 17:49

Habe meine Reisepasskopien auch nur in s/w mit.

Benutzeravatar
Offliner
WRF-Spezialist
Beiträge: 574
Registriert: 30 Nov 07 21:21
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Passkopien - Farbe oder schwarzweiß?

Ungelesener Beitrag von Offliner » 12 Sep 09 17:08

Danke Euch.

Claudschi
WRF-MENTOR
Beiträge: 104
Registriert: 04 Mai 11 16:31
Wohnort: Hamburg

Passkopien - Farbe oder schwarzweiß - egal

Ungelesener Beitrag von Claudschi » 24 Jun 12 15:13

Hallihallo...

Ich hab immer eine Passkopie dabei, weil mir vor meinem SOA-Trip angeraten wurde, dass sowas immer gut ist. Fehlanzeige: lt. Botschaft ziemlich sinnlos. Wenn niemand dabei ist, der die Identität bestätigen kann, hilft auch eine Passkopie nicht [s.a. meine Erfahrung nach H andtaschenraub in L ondon]


[Info in passenderem Thema gepostet - Danke Claudschi :) - Astrid]

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Passkopien - Farbe oder schwarzweiß?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 25 Jun 12 16:51

Also bei den Kopien die ich von meinem Reisepass dabei habe oder in fernen Ländern machen lasse, ist nochnichtmal das Foto erkennbar, weil man das irgendwie garnicht kopieren können soll - also Haputsache, der Text inl. Reisepassnummer ist lesbar.

Bisher wurde mir egal von welchen Behörden egal in welchen Ländern jede Passkopie akzeptiert (nicht zur Einreise, natürlich).

Dirk R
WRF-Spezialist
Beiträge: 310
Registriert: 03 Okt 05 15:51
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Passkopien zur Reise- Sicherheit - Farbe oder schwarzweiß?

Ungelesener Beitrag von Dirk R » 09 Dez 12 18:22

Hallo Offliner

Eine Schwarz weis b.z.w. in Graustufen Kopie reicht voll aus. Mein Tipp ist immer wenn man ganz sicher gehen will. Papiere einscannen und in guter Qualität in Farbe als Datenanhang an seine eigene Emailadresse senden. So hast du beide Varianten dabei.

L.G. Dirk R

wombat
Mitglied im WRF
Beiträge: 6
Registriert: 08 Dez 12 23:18

Passkopien zur Reise- Sicherheit - Farbe oder schwarzweiß?

Ungelesener Beitrag von wombat » 10 Dez 12 9:02

Ich digitalisiere mir auch immer zuhause noch meine ganzen Reiseunterlagen. So schnell kommt es vor, dass man etwas vergisst oder verliert. So hat man dann wenigstens alles auf dem iPhone!

MEric1967
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 20 Sep 12 17:35
Wohnort: München

Passkopien zur Reise- Sicherheit - Farbe oder schwarzweiß?

Ungelesener Beitrag von MEric1967 » 10 Dez 12 14:43

Wenn du sie bei dir trägst ist eine Kopie in Schwarz-Weiß völlig ausreichend, die angesprochene Digitalisierung ist aber eine gute Idee, da du so nicht nur immer alles parat hast (online, ohne, dass es dir verloren gehen kann), sondern auch immer qualitativ gute Farbkopien hast, falls es mit den SW-Exemplaren doch mal Probleme gibt.
Zusätzlich würde ich (gerade für ältere Dokumente) noch ein aktuelles Foto einstecken, damit du auch dazu einen Beweis hast.
Wenn niemand dabei ist, der die Identität bestätigen kann, hilft auch eine Passkopie nicht
Kommt im Zweifelsfall immer darauf an für was, aber insgesamt wäre es schon gut, immer jemanden dabei zu haben, der die eigene Identität bestätigen kann.

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“