vielen dank an euch alle!

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Forumsregeln
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
tara-devi
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 17 Okt 04 19:03
Wohnort: Zürich

vielen dank an euch alle!

Ungelesener Beitrag von tara-devi »

hallo zusammen

ich habe heute zufälligerweise dieses forum entdeckt und bin überglücklich! habe nicht gewusst, dass es so viele leute gibt, die auch von fernweh geplagt sind, denn meine freunde kennen das nicht und ich fühle mich dann immer so alleine.
wie viele von euch habe ich einen genialen job. sehr sozial, verdiene zwar nicht viel, aber ich gehe gerne zur arbeit und das scheint mir wichtig. ich kann jedes jahr für einen monat weg, vorletztes jahr haben sie mir 6 monate frei gegeben was will man/frau da noch mehr??? doch leider muss ich täglich an die ferne denken. habe diesen dauernden schmerz in mir. möchte so gerne die welt entdecken, die freiheit spüren und neues lernen. denke manchmal ich bin ja nicht normal, ich habe doch alles, was will ich denn noch mehr? und doch erscheint mir das hierbleiben so öde, dieser alltag, immer das selbe. im sommer geht es noch ein bisschen besser aber jetzt wo der winter kommt wird es wieder schlimmer.
dann überlege ich mir, ok ich kündige und gehe, dann kommen die nächsten gedanken: niemehr werde ich einen job finden wie den, den ich habe, in welchem job kann ich jedes jahr wenigstens einen monat verreisen? was mache ich dann, wenn ich nur noch 2 wochen aneinander nehmen kann? ich denke dann immer viel zu weit voraus... und ich weiss auch, dass das überhaupt nichts bringt.
fliege dann im märz nach indien für einen monat aber eben es ist halt nicht dasselbe wie für 1 jahr. freue mich aber trotzdem!

wollte nur mal meine gedanken loswerden und bin froh euch gefunden zu haben.

liebe grüsse aus der schweiz tara-devi
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: vielen dank an euch alle!

Ungelesener Beitrag von Julchen »

Hallo Tara-Devi!
Mal indiskret: Heißt Du wirklich Devi? Das ist nämlich auch mein zweiter Name, und ich kenne hier niemanden sonst, der so heißt...
Liebe Grüße
Julchen
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Euer Leben nach den vielen langen Reisen?
    12 Antworten
    31831 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bennddy

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“