Myanmar, Burma: Aktuelle Sicherheitslage ?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
cyber
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 20 Sep 04 7:47
Wohnort: Bangkok

Myanmar, Burma: Aktuelle Sicherheitslage ?

Ungelesener Beitrag von cyber »

Scheinbar hat es in Rangoon, Birma einen Coup gegeben (vor wenigen Stunden), naehere infos (in englisch) vorerst hier:


Tension in Myanmar won't affect Thailand, says PM

TAK, Oct 19 (TNA) - Prime Minister Thaksin Shinawatra has said that a reported tension in Myanmar will not affect Thailand although the two countries are adjacent.

Asked for his comments on international media reports that there was a serious conflict in the Myanmar military junta with a possible attempt of a coup d'etat in Rangoon this early morning, the prime minister said that he was informed of the unconfirmed reports without any more details.

However, the Thai leader, who is in Thailand's northwestern province of Tak with his cabinet members for a mobile cabinet meeting in the province's Mae Sod District today, said that he believed the reported incident, if really happened, would not affect Thailand, as it is Rangoon's internal affairs.

"Although Thailand and Myanmar are adjacent, I believe the reported tension in Rangoon won't affect Thailand and bilateral relations between the two neighbouring countries, as it's the country's internal political affairs", he told local journalists.

There have been reports that the Myanmar Prime Minister, Gen. Lt-Gen Khin Nyunt, has probably been 'controlled' by an armed group since around 02:00 a.m. today.

http://www.mcot.org/query.php?nid=31956

In deutsch hab ich es bisher nur hier gefunden:

http://www.orf.at/ticker/161530.html?tmp=2885



lg aus Bkk
cyber
Yvonne
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 29 Jul 04 9:22
Wohnort: Stuttgart, Germany

Myanmar (Burma): Moeglicher coup d'etat in Rangoon

Ungelesener Beitrag von Yvonne »

Hallo cyber,

hmm eigetlich wollte ich im Dez ja nach Myanmar - weiss jemand von Euch was diese Politische Veraenderung fuer das "reisen in Myanmar" bedeuten??

Yvonne
Benutzeravatar
cyber
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 20 Sep 04 7:47
Wohnort: Bangkok

Myanmar (Burma): Moeglicher coup d'etat in Rangoon

Ungelesener Beitrag von cyber »

Das kann man im Moment noch nicht sagen, heute wurden die Truppen an der Grenze verstaerkt (auf Myanmars und Thailands Seite) und der gesamte Handel an 19 cross-border trading ports am Moei Fluss eingestellt (auf Befehl der aktuellen Machthaber in Myanmar). In Thailand vermutet man das die gesamten Grenzen bald wieder einmal voellich geschlossen werden (die Grenzen zwischen Thailand und Myanmar). Die Spannungen an der grenze sind offenbar recht gross, es waere auch nicht das erste mal das es bewaffnete Auseinandersetzungen an der Grenzlinie gibt. Ich wuerde die Sache im Moment im Auge behalten und erst im letzten Moment entscheiden ob dann eine Reise sicher ist (sofern nicht die Grenzen ohnehin geschlossen werden).

Gestern Abend war auf ITV allerdings ein Interview per Telefon mit einer Thailaenderin die gerade in Myanmar ist und die hat gesagt man merkt im Moment zumindest in Rangoon keine Veraenderungen, aber abwarten.

Hier die letzte Meldung:
http://www.mcot.org/query.php?nid=32005

lg aus Bangkok
cyber
Yvonne
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 29 Jul 04 9:22
Wohnort: Stuttgart, Germany

Myanmar (Burma): Moeglicher coup d'etat in Rangoon

Ungelesener Beitrag von Yvonne »

danke - ich denke dann komm ich einfach spaeter nochmals auf dich zu....
:lol: -- wenn das ok ist.

yvonne
Benutzeravatar
cyber
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 20 Sep 04 7:47
Wohnort: Bangkok

Myanmar (Burma): Moeglicher coup d'etat in Rangoon

Ungelesener Beitrag von cyber »

Gerade war auf ITV ein Bericht der auch nicht viel dramatisches gezeigt hat, scheint noch alles ruhig zu sein, allerdings hat Thailand eine teilweiese Reisewarnung fuer Myanmar ausgegeben und alle Thais in Myanmar gebeten entweder das Land zu verlassen oder sich bei der Vertretung in Rangoon zu melden. Aber das ist sicher nur eine Vorsichtsmassnahme.

lg aus Bangkok
cyber
Yvonne
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 29 Jul 04 9:22
Wohnort: Stuttgart, Germany

politische Lage Myanmar

Ungelesener Beitrag von Yvonne »

Hallo zusammen,

ist von Euch derzeit jemand in Myanmar oder gerade zurueckgekommen?
Ich wollte mal anfragen wie sich die Politische Lage durch die Verhaftung des MP auf das Reisen auswirkt - -habt ihr davon waehrend dem reisen überhaupt was davon mitbekommen - sind die Grenzen wirklich dicht gemacht worden??

habe vor anfang Dez nach Myanmar zu gehen ......

danke fuer Euer feedback

yvonne
marc
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 07 Jul 04 17:19

Myanmar (Burma): Moeglicher coup d'etat in Rangoon

Ungelesener Beitrag von marc »

Hallo,

wir ( meine freundin und ich ) sind gestern von unserer myanmar rundreise wieder in yangon angekommen.

Meines erachtens kann man hier ganz gut reisen und braucht sich keine gedanken ueber seine sicherheit machen. (abgesehen von den alten bussen und den schrottreifen autos)
Das einzige auf das man achten sollte ist, dass man nicht in ein gesperrtes gebiet geht. (WIe z.B. der Sueden oder teile im osten) , da es da noch zu unruhen und ueberfaellen durch rebellen kommen kann. An diesen gebieten sind dann aber auch militaerposten, die keine touris reinlassen.

Ansonsten ein wunderschoenes land..!!

Viele gruesse
Marc
Yvonne
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 29 Jul 04 9:22
Wohnort: Stuttgart, Germany

Myanmar (Burma): Moeglicher coup d'etat in Rangoon

Ungelesener Beitrag von Yvonne »

SUPER - Vielen Dank fuer die Info Marc-wollte Kontakt zu Leuten aufnehmen die gerade aus Myanmar kommen .. um die Situation besser einschaetzen zu koennen ...aber in D sitzend ist dass doch dann relativ schwer 8)

Schoen zu hoeren.....Dann kann ich mich ja weiterhin darauf vorbereiten Weihnachten im Land des goldenen Felsens zu verbingen....

DANKE
Yvonne
Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Sicherheitslage Myanmar

Ungelesener Beitrag von Coogar »

Burma = Myanmar und untersteht jetzt einer Militärdiktatur. Die Lage im Land ist angespannt und es ist mit Sprengstoff- und Bombenanschlägen zu rechnen, regional operieren Rebellentruppen etc. Kannst ja mal unter Auswärtiges Amt gucken (unter Myanmar).

Lieber Gruß, Coog
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“