Handwerker (Tischler) in Tonga?

Astrid & MArtin haben über 1 Jahr auf Tonga im Südpazifik gelebt, Moderator mahimahi wohnt auf Tongatapu...
Hier beantworten sie Fragen zu 'Eua, Ha'apai, Vava'u und Tongatapu, die über das bereits unter www.worldtrip.de/Tonga/tonga.html Geschriebene hinausgehen.
Forumsregeln
Königreich Tonga- Infopool: Hier bitte wie in den anderen Info-Bereichen suchfreundlich gem. 1F-1T fragen und in Antworten auch beim Thema bleiben. Für neue Frafen oder Infos bitte neue Themen erstellen. Dadurch hilfst Du, das Tongaforum für alle recherchierbar, ergänzbar und aktualisierbar zu erhalten. Danke
Tiger
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 06 Jul 03 15:52

Handwerker (Tischler) in Tonga?

Ungelesener Beitrag von Tiger »

Hallo zusammen.
Ich würde mich sehr dafür interessieren wie meine Chancen und Aussichten als Tischler sind, wenn ich in 3 Jahren nach Tonga auswandern würde! :?:
Habe so gut wie alles bei euch gelesen, es gefällt mir sehr gut in Tonga und ich spiele mit dem Gedanken auszuwandern. :lol: 8)

Werden erfahrene Handwerker und Schreiner auf Tonga gebraucht, gibt es genügend Baumaterialien und was kostet ein Grundstück?
Wir freuen uns über jede Nachricht von euch!!

Viele Grüße Tiger

Anmerkung:
(Beitrag wurde vom Admin editiert)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Handwerker auf Tonga

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Tiger,
ich fang mal an , die mehreren Fragen scheibchenweise zu beantworten und diesen Thread sukzessive zu ergänzen.

Vor einem Jahr hatten sich zwei Zimmerleute auf der Walz nach Tonga verirrt und ein Aufatmen ging durch die Reihen der meist weißstämmigen Tourismustreibenden und Privathaushalte. Manche wollten sie kaum noch weg lassen, so begehrt waren sie...

Handwerklich fachmännische Hilfe ist unseren Erfahrungen nach überall auf der Welt ein gutes Kapital, das sich oft auch spontan im Tausch gegen Unterkunft und Verpflegung bewähren kann.
Die Chancen eines soliden Alleskönners sind oft sogar noch besser als die eines schmalerspurigen Spezialisten.
Bedenke aber, dass regulärer Arbeitslohn (Arbeitsvisum erforderlich) ebenfalls oft nur für einen landestypischen Lebensstil ausreicht. Dazu gehören keinesfalls häufige Fernreisen oder Leistungen an ein westeuropäische Versicherungswesen.)
Eine realistische Frage lautet also: Werde ich den lokalen Lebensstil so sehr lieben lernen, dass ich freimütig Abstriche an bisher Gewohntem mache?
In unserem Kapitel Buchtipps Tonga findest Du Literatur über tonganischen Lifestyle.

Ein weiteres komplexes Thema und häufiger Fallstrick vereinfacht kurz gefasst:
Auf Tonga kann man keine Grundstücke kaufen - Tonga gehört seiner Majestät König Taufa’ahau Tupou IV.
Etliche Grundstücke sind jedoch seinen Adligen zur weiteren Verpachtung entliehen. Die sorgten bis vor Kurzem noch dafür, dass jeder männliche tonganische Säugling ein Stück Land zu seiner Verfügung bekam.
Je schöner das Haus von Euch geplant wird, desto mehr Leute werden Euch bereitwillig das angeblich ihrige Grundstück zur Verfügung stellen. Etliche sogar kostenlos. :wink:

Keinesfalls halten wir es für ratsam, große Planungen und Investitionen in südpazifischen Ländern (z.B.Tonga) zu machen, bevor man nicht in die örtlichen Verhältnisse und Geschichten hinein gerochen und ein Gefühl für Wahrhaftigkeit entwickelt hat.

Dabei können Bücher (s.o.) und vertrauenswürdige Leute hilfreich sein.
Euer 2- monatiger Urlaub auf Tonga ist ein guter Schritt! (länger und überlappend wäre sogar besser)

Ein tonganischer Tourismusminister sagte einmal, dass die Strände Tongas mit zerbrochenen Träumen von Palangis gepflastert seien...
Das stimmt.
Aber es auch genügend Beispiele für Südsee- Aussteiger, deren Traum sich letztendlich erfüllt hat. Auch deshalb, weil sie keine Träumer waren.
Tiger
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 06 Jul 03 15:52

Tischler nach Tonga

Ungelesener Beitrag von Tiger »

Hallo Martin,
vielen lieben dank für deine ausführliche Antwort :!: :)
Heute war ich in der Buchhandlung und habe mir zwei Bücher bestellt von eurem Buchtipps Tonga http://www.worldtrip.de/About_us/Links/ ... tonga.html und ein Tonga-Handbuch gleich mitgenommen.
Deine Antwort war sehr Hilfreich.Wollte aber noch mal genauer auf einige Themen eingehen.
Wie ist das mit dem Arbeitsvisum und den Westlichen Versicherungen. Wo kann ich mich genauer über ein Arbeitsvisum informieren und könnte ich nicht einfach bei meinem Arbeitgeber als Aushilfe beschäftigt bleiben :?:
So wäre ich immer noch Versichert,wenn mal was sein sollte.
Muß ich mal bei der Handwerkskammer fragen...
Oder hast du noch eine Idee :?:

Dann Bedanke ich mich schon mal.
Macht weiter so!
Viele Grüße!!
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Handwerker nach Tonga

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Tiger,
vielen Dank für Deine private Nachricht.
Ich habe tatsächlich bei Deinem Vorhaben in drei Jahren evtl. nach Tonga auszuwandern, keinen Grund für eine eilige Antwort erkannt.
Die meisten Deiner Fragen dürften sich eh bei Deinem geplanten Tonga- Urlaub beantworten bzw. relativieren.
Tiger hat geschrieben:Wie ist das mit dem Arbeitsvisum und den Westlichen Versicherungen. Wo kann ich mich genauer über ein Arbeitsvisum informieren und könnte ich nicht einfach bei meinem Arbeitgeber als Aushilfe beschäftigt bleibe :?:
Wie bereits in unserem Tonga- Kapitel erwähnt, ist die Ausstellung eines tonganisches Arbeitsvisum nicht nur von geschriebenen Regeln abhängig.
Evtl. gibt es im deutschen Honorarkonsulat auf Tonga ja inzwischen jemanden, der deutsch spricht - ansonsten könntest Du Dir überlegen, ein englisches Anschreiben mit Bitte um Beantwortung von Details dorthin zu richten:
Deutsches Honorarkonsulat, Nuku'alofa
Anschrift Taufa'ahau Road, Nuku'alofa (Postanschrift: Honorary Consul of the Federal Republic of Germany, P.O. Box 32, Nuku'alofa, Tonga.)
Email sanft@kalianet.to
Telefon (00676) 2 34 77, 1 61 19 (Mobil)
Fax (00676) 2 31 54

Ob Deine Weiterbeschäftigung als Aushilfe möglich ist, musst Du tatsächlich mit Deinem Arbeitgeber und/oder der Handwerkskammer klären. Wie schon in der letzten Antwort beschrieben ist es zweifelhaft, ob Du Dir, einmal auf Tonga lebend, noch die Kosten für eine westliche Versicherung leisten kannst.

Deine Bedenken, auf Tonga Baumaterialien für einen Hausbau nach Euro-Norm zu finden, teilen wir auf's Heftigste. Zwar wirst Du Steine, Zement und Beton (importiert) vorfinden - über deren Preise auf Tonga können wir Dir aber ebensowenig Auskunft geben wie über die deutschen. Auch entsprechen die auf Tonga erhältlichen Rohre, Leitungen, Elektromaterialien etc. vernünftigerweise natürlich nicht europäischen Normfabrikationen. Die Südsee ist anders anders als Du denkst.

Wahrscheinlich ist es eine gute Idee, solche Detailfragen erst einmal offen zu lassen und für Deinen Aufenthalt auf Tonga zu sammeln. Kurz vor Deiner Abfahrt können wir Dir ja noch ein paar Ansprechpartner und Adressen auf Tonga nennen.


Liebe Grüße
Christian
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 28 Sep 03 10:17

Auswandern Tonga

Ungelesener Beitrag von Christian »

Grüß Dich Tiger,
kurz zu mir..., auf unserem 2-jährigen Trip haben wir auch einen Stop in Tonga für 9 Monate eingelegt, können vielleicht also etwas mitreden.

Ich denke, der Martin hat schon so ziemlich alles wesentliche gesagt; wollte eigentlich auch nur meine hilfe/rat anbieten bei konkreten Fragen.
Im Gegenzuge Tiger könntest Du mir vielleicht nach Deinem Tonga Trip Auskunft über Sandy Grant von Billy´s Place auf Lifuka / Ha´apai Group geben? Bestelle bitte einen lieben Gruss von uns (Christian und Annette).

Vieles wirst Du nach Deinem Trip anders beurteilen und sehen wollen als jetzt - lass Dich einfach überraschen und plane hinterher weiter.
TIP, lass Dich NIE zu vorschnellen Investitionen verleiten ohne ausführlichen und fachkundigen Rat eingeholt zu haben. Vorsicht auch vor den Palangi´s im Allgemeinen die Dir gerne ein vielversprechendes business anzubieten haben.

Wenn Du auf die Walz gehst, vergiss nicht Neuseeland; dort bist Du sehr willkommen! In Tonga auch, nur wirst Du schwer davon leben können?!

Smile..., natürlich haben wir viele nette Anekdoten zu berichten - nett allerdings meistens nur für die Aussenstehenden. Wer bauen möchte, wird so einiges zu importieren haben, sieh Dir mal die "Baumärkte" in Tonga an und vor allen Dingen die Qualität... Du denkst an ein Haus am Meer? Nun, eigentlich das klassische Anfängermissgeschick, sorry. Hier rostet alles 3x so schnell wie weiter entfernt. Du wirst staunen, wie schnell gute amerikanische, nichtrostende Ware durchgerostet ist.

TIP, ein Palangi kauft nicht, egal nach welcher abenteuerlichen Konstruktion (rechtlich gesehen) sondern mietet. Du wirst gute Objekte zu "günstigen" Konditionen auf allen Inselgruppen finden.
Vavau und Haapai sind deutlich attraktiver als die Hauptgruppe, hier wird es aber auch schon wieder schwieriger Arbeit zu finden. Wenn Du einem Tonganer nichts "wegnimmst" wird es Dir immer besser gehen.
Ich habe seinerzeit Billy´s Place für ca. 6 Monate gemanaged und am Markt etabliert - ohne Arbeitserlaubnis. Natürlich gab es Stress mit den Einheimischen, das hat schon mal die eine oder andere Flasche und ein Schwein gekostet (für die Polizei wohlgemerkt).

>Meine Empfehlung, nutze Martins und auch gerne meine Erfahrung, fahre erstmal in Ruhe hin und frage dann ev. noch mal konkret.
Und last not least, selbstverständlich musst du Dich im Ausland krankenversichern! Näheres hierzu auch gerne bei Bedarf.
rlfiji
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 30 Nov 03 22:36
Wohnort: Suva

Schreiner auf Fiji

Ungelesener Beitrag von rlfiji »

Hallo,

ich lebe schon seit fünf Jahren auf den Fiji Inseln. Von Beruf bin ich staatlich geprüfter Holztechniker, habe hier auf den Fiji Inseln eine 35 man Schreinerrei.

Für mehr Infos kann du mich unter info@woodpacfiji.com erreichen.

Gruss aus Fiji

Rolf
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Als Tischler Azubi im Ausland Arbeit finden - Wie?
    1 Antworten
    10450 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid
  • Tonga: SEP-2014 Real Tonga Airline droht Verlust der Lizenz
    von mahimahi » » in Königreich Tonga
    2 Antworten
    11581 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mahimahi
  • Tonga: Leben auf Tonga ohne Geld?
    von Andreas41 » » in Königreich Tonga
    7 Antworten
    14544 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SimONNE
  • Tonga: Tsunami auf Tonga nach Seebeben ?
    von Holy Holli » » in Königreich Tonga
    11 Antworten
    19202 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KatharinaF
  • Tonga: OCT 2014 N Z hebt Reisehinweis für Tonga auf
    von mahimahi » » in Königreich Tonga
    0 Antworten
    8952 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mahimahi

Zurück zu „Königreich Tonga“