ein paar konfuse Gedanken...help!!

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
kawaii
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Okt 04 0:12

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von kawaii »

Hi Ihr Lieben!

Ich mach nächstes Jahr mein Abi und hatte vor, dann im September für 1 Jahr nach Japan zu gehen..hab da ein paar Kontakte, also könnte dann da eventuell arbeiten usw. Ich liebe Japan, aber in letzter Zeit grübel ich immer öfter über eine Weltreise nach. Nur fehlt mir da (noch) das Geld und außerdem ist das mit Japan ja schon fest...

Ich frag mich, ob es dann auch zwischen dem Studieren eine Möglichkeit gibt, die Weltreise einzuplanen oder würdet ihr es danach machen? Kann man überhaupt während einem Studium so lang freinehmen??

Ahhh alles so wirr in meinem Kopf grad...sorry :) Hoffe ihr habt einen Tipp für mich..

Ich denke halt, dass es recht schwierig ist, mit wenig Geld eine Weltreise zu machen und da ich dann auch einiges erleben und ausprobieren möchte, lohnt es sich sicher mehr, später auf Weltreise zu gehen, als z.B. direkt nach dem Abi.

Was meint ihr? Würde mich unheimlich über Tipps, Gedanken, Erfahrungen freuen.

Viele Grüße
kawaii :)
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Hi Kawaii

Also ich habe zwar nicht studiert, aber ich weiß von Bekannten, dass man durchaus ein Semester auslassen kann (wie viele genau, weiß ich aber nicht).
Die Frage ist nur, ob Du dann mitten im Studium mehr Geld zur Verfügung hast als vorher?

Ich kenne Deine Finanzlage nicht und auch nicht, was Du unter Weltreise (ringsrum?) verstehst und was Du alles erleben und ausprobieren möchtest.
Also was ich bisher so gelesen habe, scheint dieses RTW-Ticket anscheinend die preiswerteste Variante zu sein.
Aber da muss (sollte) man eben schon vorher wissen, wo man alles hin will.

Über den richtigen Zeitpunkt einer Reise kann ich Dir leider nichts sagen.
Ich bin jetzt 32 und wir wollen 2007 starten.
Dann wäre ich 34/35.
Aber ich bezweifle, das Du noch so lange warten willst/kannst. :wink:
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von Julchen »

Hallo Kawaii!
Es hängt davon ab, was Du studierst. Ich studiere z.B. Musik, und da geht es definitiv nicht (man kann nicht ein halbes/ ganzes Jahr mit Üben aussetzen.). Deswegen mach ich meine Weltreise im Anschluss ans Studium, bevor es sozusagen "ernst" wird mit beruf, Famlie usw.
Aber bei Unistudiengängen dürfte es bestimmt gehen. Eine Kommilitonin von mir an der Uni fährt immer wieder mal für ein paar Monate weg. Und spätestens nach der Zwischenprüfung kräht kein Hahn danach, wenn Du mal ein Semester nicht an der Uni gesehen wirst.
Alles Liebe
julchen
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Es besteht aber auch die Möglichkeit eines Auslandssemesters.
Aber dazu weiß dann Deine Studieneinrichtung mehr.
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hallo Kawaii,

wenn Du jetzt die Chance hast, nach Japan zu gehen, würde ich das an Deiner Stelle machen und die Weltreise vertagen. Schon deshalb, weil ersteres (Japan) ja schon recht konkret zu sein scheint.
Ich halte das einfach für eine tolle Chance, die ich mir an Deiner Stelle nicht entgehen lassen würde.

Die Weltreise ist deswegen ja nicht gleich ausgeschlossen. Ich würde die dann allerdings eher nach dem Studium machen. Zwar ist es bei vielen Studiengängen durchaus möglich, mal für ein Semester zu unterbrechen. Ob das aber wirklich sinnvoll ist, ist eine andere Frage.
Schließlich ist sowas ja auch immer ein Einschnitt und ob Du dann so einfach weiterstudieren kannst und willst ... - wer weiß?
Mal abgesehen davon, dass Du sicher auch nach dem Jahr in Japan vielleicht schon völlig andere Interessen hast.

Im Endeffekt muss das aber wohl jeder selber wissen.
Bei persönlich hat sich der Wunsch auf Weltreise zu gehen erst während des Studiums entwickelt, und ich bin auch ganz froh darüber. Ich glaube einfach, dass ich jetzt mehr davon haben werde, weil ich mich einfach "reifer" dafür fühle und auch besser zu wissen glaube, was ich will und was nicht (was freilich auch eine Illussion sein mag).
Außerdem hatte ich während des Studiums genügend Zeit, mich mit kürzeren Reisen selber ein wenig zu testen und herauszufinden, ob backpacking überhaupt etwas für mich ist.
Jetzt habe ich seit gut einem dreiviertel Jahr meinen ersten Abschluss in der Tasche, habe die letzten Monate gearbeitet (um mir das nötige Kleingeld zu verdienen) und werde übermorgen mit meiner Weltreise starten. Anschließend werde ich - so zumindest der Plan - meinen Bachelor-Abschluss noch um einen Master ergänzen.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg, die Konfusion in Deinem Kopf ein wenig zu lichten und hoffe, dass ich vielleicht sogar dabei helfen konnte.


Gruß, Der Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
kawaii
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Okt 04 0:12

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von kawaii »

Hi Ihr :)

Vielen lieben Dank für Eure netten Antworten. Ihr habt mir echt schon ein ganzes Stück weitergeholfen!

Ich denke, ich werde es so machen: Nach dem Abi nach Japan für ein Jahr. In dieser Zeit versuche ich mir auch darüber klarzuwerden, was genau ich studieren will, etc. Nebenbei kann ich ja auch schon mit Hilfe von Reiseführern und natürlich diesem Forum hier meine Route ein wenig planen (so wie ich sie machen würde....).

Es wäre vielleicht wirklich sinnvoller, im Studium selbst lieber ein, zwei Auslandssemester einzuplanen und in den Semesterferien (soweit das Geld reicht) kleinere Reisen zu machen und zu schauen, wie ich mit Backpacking zurechtkomme.

Dann könnte ich meine Weltreise nach dem Studium machen und danach richtig "durchstarten". Meint Ihr, das wäre eine gute Planung?

@Der_Felix: lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Hab mich riesig gefreut. Wow, ich beneide dich..ich hoffe, du schaust ab und zu noch im Forum vorbei und berichtest, was du so erlebt hast. Vielleicht darf ich dir ja dann auch die ein oder andere Frage stellen :) Wünsche dir jedenfalls viel Spaß, Erfolg und viele tolle Eindrücke!

Liebe Grüße
kawaii
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hallo Kawaii,

freut mich, wenn ich helfen konnte. Fragen sind selbstverständlich immer willkommen. Ich habe schließlich selber oft genug von diesem Forum profitiert und freue mich, wenn ich hin und wieder auch mal meinen Senf dazu geben kann ;-)

Werde auf jeden Fall, von meinen Erfahrungen unterwegs berichten ... ui, ui, ui - nur noch ein paar Stunden. Bin ganz schön aufgeregt.


Gruß + frohes Reisen

Der Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
kawaii
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Okt 04 0:12

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von kawaii »

:) ich hoffe, du hast viel Spaß auf deiner Reise und nimmst einiges an tollen Eindrücken, etc. mit!! Werde mich dann ganz sicher nochmal melden bzw. auf deine Berichte warten

LG und gute Reise
Benutzeravatar
Gast

ein paar konfuse Gedanken...help!!

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo Kawaii,

ich liebe Japan seit meinem Urlaub 2002 auch sehr - wie hast Du es geschafft dort so gute Kontakte zu bekommen, dass Du sogar Arbeitsmöglichkeiten hast ???

Ich wäre Dir über ein paar Tipps sehr dankbar !

Gruß
Daniel
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“