Vietnam / Laos / Kambodscha / Indien

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Susu
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 22 Apr 03 10:21
Wohnort: Vienna

Vietnam / Laos / Kambodscha / Indien

Ungelesener Beitrag von Susu »

Aloha!

In einem Monat starte ich meine Reise ( :D und ich hab ein ganzes Jahr Zeit) und bräuchte noch Unterstützung bei ein paar Fragen...

1.) Ich starte in Vietnam. Zuerst eine Frage zum Visum: muss man noch den Einreise- und Ausreise-Ort (also z.B. Hanoi, Lao Bao) sowie das genaue Datum angeben?

2.) Ich fahre von Vietnam nach Laos. Einerseits sollen sowohl Lao Bao also auch Nam Phao/Cau Treo Grenzübertritt keine gemütlichen Fahrten sein. Hat hier irgendjemand Erfahrungen gemacht und kann er etwas empfehlen? Flug ist nicht optimal da ich in Laos zunächst nach Don Kong möchte.

3.) Zudem ist angeblich die Bundesstraße 8 in Laos (die zum Nam Phao/Cau Treo Grenzübertritt führt) momentan sehr unsicher -> weiß hier jemand genaueres?

4.) Die Fahrt von Vientiane nach Louang Phabang dürfte ebenfalls zur Zeit (seit Feb.) sehr unsicher sein. Berichtet wird von Überfällen (es wird auf die Busse geschossen). Weißt hier jemand irgendwas genaueres? Alternative wäre zu fliegen.

5.) Visum für Indien in Bangkok: wieviel Zeit kostet es in Bangkok ein Visum für Indien zu besorgen? Erfahrungswerte?

Meine Route führt mich übrigens von Vietnam nach Laos weiter nach Kambodscha und schließlich Indien.

Cheerio,
Susu
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Laos

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Susu,

ich war von März - Mai 2003 in Südostasien und habe Thailand (ganz kurz), Laos (ausgiebig) und Kambodscha (leider am ende meiner Reise) besucht.

Vorweg: ich habe Laos geliebt und würde jederzeit wieder hinfahren. Die Menschen sind klasse und ganz anders als in den anderne Ländern. Irgendwie viel entspannter.

Zur Bundesstrasse 8 habe ich überhaupt nichts gehört, dass es dort gefährlich sein soll. Leider habe ich dazu keinerlei Informationen, aber falls du wieder was liest mail es mir doch mal zu.

Zu der Strasse zwischen Vang Vieng und Luang Prabang kann ich dir folgendes schreiben:
Ich war gerade dort als der zweite Überfall der Hmong Rebellen auf den Bus stattgefunden hat und es war natürlich ein Schock für uns Touris, weil diese Strasse von fast jedem mal befahren wurde. Letztendlich sind diese Überfälle auf die Laoten gezielt und nicht auf Touristen. Ich habe dann immer den Tip gegeben, dass man auf dieser Strasse einen VIP Bus benutzen soll, der zwar teurer ist, aber dafür auch sicherer, was Überfälle angeht.
Fliegen zwischen Vientianne und Luang Prabang ist möglich, aber leider verpasst man dann Vang Vieng oder z.B. den Nam Ngum See. Ausserdem ist fliegen auch unverhältnismässig teuer.

Das Beste ist es meiner Meinung nach, vor Ort zu entscheiden, nachdem man mit anderen Touristen, die die Tour schon gemacht haben, gesprochen hat, ob man die Strecke mit dem Bus fahren will. Es ist eine Gefühlssache, ob man dann Angst hat oder nicht.

Wenn du weitere Fragen hast, gerne an mich.

Gruss
Petra
Benutzeravatar
Jorge
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 05 Feb 03 16:31
Wohnort: CH

Ungelesener Beitrag von Jorge »

Hallo Petra und Susu

ich habe gerade gestern mal die Reiseempfehlungen der auswärtigen Ämter von Deutschland und der Schweiz gelesen, und das macht einem schon nicht gerade Mut. Da wird effektiv empfohlen, von Vientiane nach Luang Prabang zu fliegen. Auf der anderen Seite heisst es aber, man solle auf Inlandflüge mit Lao Aviation verzichten - also auf das Reisen in Laos verzichten.
zuerst haben wir eigentlich 2 Wochen Laos eingeplant, und nach dem Einlesen über das Land festgestellt, dass 14 Tage doch zu kurz sind. Und jetzt wissen wir gar nicht mehr was wir tun sollen. Was meint ihr, ist es wirklich so schlimm und gefährlich wie beschrieben?

gruss

Juerg und Siby
Ein Schiff ist im Hafen sicher, dafür wurde es aber nicht gebaut!
www.tauchcenter.ch
Benutzeravatar
Jorge
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 05 Feb 03 16:31
Wohnort: CH

Ungelesener Beitrag von Jorge »

hallo petra

ich noch einmal :lol: Hat du dich gegen die japanische Enzephalitits geimpft?

gruss

Juerg
Ein Schiff ist im Hafen sicher, dafür wurde es aber nicht gebaut!
www.tauchcenter.ch
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Juerg,

nein, ich habe mich nicht gegen japanische Enzephalitits geimpft. Ich war gegen die normalen Sachen (Typhus, Hepatitis A) geimpft und hatte ein Malaria Standby dabei.

14 Tage Laos sind wirklich ein bisschen zu kurz, besonders wenn man gemütlich in den Norden reisen will und nicht hetzen möchte. Ich war 5 Wochen in Laos und hätte noch länger bleiben können.
Ein 30 Tage Visum kann man hier in Deutschland in der laotischen Botschaft bekommen für 50 Euro. Oder in Bangkok in der laotischen Botschaft, wofür man dann allerdings Zeit einplanen muss.

Um diese Strecke zwischen Vientianne und Luang Prabang zu umgehen kann man auch in Nordthailand einreisen und somit nur den Norden bereisen. Von Chiang Khong (Thailand) nach Huayi Sai (Laos) einreisen und die zweitages Boottour auf dem Mekong nach Luang Prabang machen.

Ich würde auf alle Fälle empfehlen Laos zu besuchen, denn es lohnt sich!!!

Liebe Grüsse
Petra
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“