Reiseplanung mit eigener Website und deren Konsequenzen

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Antworten
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB
Kontaktdaten:

Reiseplanung mit eigener Website und deren Konsequenzen

Ungelesener Beitrag von Matthes » 08 Nov 04 21:45

Hallo Freunde der Welt

Wir wollen ja nächstes Jahr im Sommer, nach unserer Hochzeit, mit der "echten" Planung unserer Tour beginnen.
Und da wir ja auch eine eigenen HP haben, wollen wir auf dieser natürlich unser Vorhaben proklamieren.
Nun ist es aber so, dass einige Arbeitskollegen unsere HP kennen, aber unsere Kündigungsabsichten ja noch lange nicht ausgesprochen sind.
Wenn die dann von unserem Vorhaben erfahren, könnte das mitunter zu ungünstigen Situationen an der Arbeitsstätte führen.

Was würdet Ihr tun? bzw. Was habt Ihr getan?

Die Veröffentlichung auf einer HP ist auf jeden Fall geplant, weil man da nun mal am schnellsten Kontakt zu anderen Gleichgesinnten knüpfen kann.
Und da ja jede Seite ein Impressum haben muss, kann man auch nicht einfach eine neue Domain beantragen.
Okay, die würden sie nicht kennen und das man hinter uns herspioniert glauben wir nicht.

Eine Sub-Domain wäre sicher die einzige Möglichkeit, die planung etwas geheim zu halten bzw. nicht jedem gleich zu offerieren.

Andere Vorschläge ???
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !

Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Reiseplanung mit eigener Website und deren Konsequenzen

Ungelesener Beitrag von Stefan81 » 09 Nov 04 12:53

Hätte auch auf eine Sub-Domain getippt, das ist wohl die beste Möglichkeit und eigentlich nicht herauszufinden.

Oder eine eigene Rubrik mit PW schützen, was allerdings etwas aufwendig bzw. gar nicht möglich ist wenn man anderen -so wie hier- die Seite zugänglich machen will...

Eine Subdomain bis es alle wissen wird wohl das beste sein 8)

andy_84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 20 Sep 04 22:58
Wohnort: bei Stuttgart

Reiseplanung mit eigener Website und deren Konsequenzen

Ungelesener Beitrag von andy_84 » 09 Nov 04 18:47

Hmn...muss die Homepage denn schon online verfügbar sein bis das mit der Kündigung steht? Sonst einfach offline dran arbeiten und wenn ihr euch sicher seid ins Netz stellen...
Wenn ihr aber über eure Fortschritte bei der Planung berichten wollt, wäre ein Weblog sicher auch noch ne Möglichkeit...

Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB
Kontaktdaten:

Reiseplanung mit eigener Website und deren Konsequenzen

Ungelesener Beitrag von Matthes » 09 Nov 04 19:50

Wir wollten über die HP eben auch "auf uns aufmerksam" machen und dadurch schneller mit anderen, die auch so eine Tour planen oder schon gemacht haben, in Kontakt kommen.
Mir geht es nicht so sehr daraum, dass wir eine HP haben, wenn wir unterwegs sind.
Mir geht es hauptsächlich um die Vorbereitungszeit und die hoffentlich Unmengen an Tips, die wir auf unserer HP sammeln können.

Das mit der Sub-Domain ist insofern schlecht, weil der Hauptdomainname ja drin steckt und der nun mal auch leicht gefunden werden kann.

Mal sehen, vielleicht investieren wir die paar Euro im Monat und holen uns einen neuen Space.

Für die Zeit während der Tour wollten wir die Arbeiten an der HP eigentlich einer guten Freundin (macht das professionell) aufdrücken. :wink:
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !

andy_84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 20 Sep 04 22:58
Wohnort: bei Stuttgart

Reiseplanung mit eigener Website und deren Konsequenzen

Ungelesener Beitrag von andy_84 » 09 Nov 04 20:49

Ahh verstehe, eure Homepage soll so ähnlich werden wie worldtrip.de :) Gutgut, Konkurrenz belebt das Geschäft ^^
Also wenn die Homepage interaktiv werden soll braucht ihr sicher PHP bzw. Mysql und da fällt mir spontan nur das hier ein:

http://www.freehost.ct-company.de/
500KB Filelimit,WebFTP,PHP,30MB Webspace, 300MB Traffic, voller E-Mail Support, Serverstandort: Deutschland, auf Wünsch andere Werbearten (Popup, Inframe), zuverlässige Erreichbarkeit.

Ich weiß natürlich nicht was ihr für eure Hp so braucht und ob ihr die Werbung für die zeit in Kauf nehmen wollt...
Ansonsten siehts düster aus mit freeWebspace, da gibts sogut wie gar nix mehr :(
"Choose a job you love, and you will never have to work a day in your life." - Confucius

Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB
Kontaktdaten:

Reiseplanung mit eigener Website und deren Konsequenzen

Ungelesener Beitrag von Matthes » 09 Nov 04 21:28

Nee!
Eine Konkurrenz zu worldtrip auf keinen Fall !!!
Nicht mal eine "Bereicherung".
Aber ich werde sicher ausreichend auf dieses Forum hier verweisen !!!
Das steht schon mal fest.

Im Grunde sollen auf unserer Weltreise-HP nur:

- die Vorbereitung
- die geplante Route
- was wir beachten müssen
- und dann natürlich die Berichte und ein paar Bilder von unterwegs

FreeWebspace muss auch nicht unbedingt sein, ein paar Euro im Monat haben wir dafür sicher noch übrig.

Beispielseiten:
http://www.bikesonworldtour.de/index.html

http://www.2aufweltreise.de
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“