wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Forumsregeln
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Benutzeravatar
sushi-suse
WRF-Förderer
Beiträge: 55
Registriert: 09 Nov 04 16:12
Wohnort: Berlin

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von sushi-suse »

hallo all ihr Lieben Reisewütigen!
Ich bin suse aus Wiesbaden und heut ganz zufällig auf dieses Forum gestossen -natürlich gab es gar kein langes zögern bezüglich der Registrierung und dem 1. "hallo sagen". wie ich nach ausführlichem durchwühlen vieler beiträge gerade merke bin ich nicht die einzige die das sichere und gemütliche Deutschland bald für ne Weile verlassen will um mal zu schauen was es sonst noch für abenteuer zu bestehen gibt ausser denen die mir der Krankenschwesternjob täglich bietet
Ich bin auch schon mitten drin in den auch schon sehr konkreten Vorbereitungen, hab aber jetzt spontan erstmal eine Frage, die ich mir nach langem langem Überlegen immer noch nicht beantworten konnte: welche Photoausrüstung ist für eine 2-3 Jährige (bzw. open end) Reise empfehlenswert? (gewicht, bin photo-Anfänger, später Diavorträge...)
Ich mag Digitale Photos nicht so sehr, hab aber auch schon überlegt trotzdem 1Digicam zusätzlich mitzunehmen), hab aber keinen Plan welche analogen Kameras gut ausgestattet sind für "EXTREMTRAVELLING". Freue mich bei euch mit an board zu sein und schau jetzt täglich nach Antworten
Viele liebe Grüsse von suse
andy_84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 20 Sep 04 22:58
Wohnort: bei Stuttgart

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von andy_84 »

Hi Suse!

Ich stand vor kurzem noch vor derselben Entscheidung mit der Fotoausrüstung. Ich würde an deiner Stelle aber auf jeden Fall digital fotografieren.
Hat eigentlich nur Vorteile:
- klein, kompakt und leicht
- große Speicherkapazität dabei minimales Packmaß
- keine Kosten für Filme bzw. Entwicklung (wenn du Dias machen willst hast du die Möglichkeit natürlich trotzdem auch)
- du kannst gleich sehen ob deine Bilder was geworden sind, kannst einfach löschen, später am Pc nachbearbeiten,....
- mit fast allen Digicams kannst du auch kleine Videos in ganz guter Qualität drehen (ersetzt aber keinesfalls einen Camcorder, wenn du viel Videomaterial machen willst bietet sich ein Kombigerät an, sowas wie es z.B Astrid und MArtin dabeihaben)

Für dich ist vll noch interessant, dass fast alle neuen Modelle auch einen AV-Ausgang haben, d.h du kannst deine Cam an den Fernseher anschließen und dort die Bilder/Videos ansehen.

Der Markt an Digicams ist jedoch riesengroß, da verliert man schon mal den Überblick. Also wo ich überraschend gut (!) beraten wurde war bei MediaMarkt, die nette Verkäuferin war sofort bereit sich in meine Situation reinzudenken :)
Weiter kann ich dir noch das Forum auf dieser Seite hier:
http://www.digicamfotos.de/
empfehlen, da tummeln sich viele Profis die sich mit digitaler Fotografie auskennen und stehen gerne mit Rat zur Seite.

Weil du "Extremtravelling" schreibst, natürlich muss eine Reisecam robust sein, aber es gibt leider kein Modell das dir alles verzeiht. Sehr wichtig ist deshalb die Tasche mit der du deine Cam vor Wasser/Staub/Sand/Stößen schützt.
Falls du eine wasserfeste Cam suchst kann ich dir die Pentax Optio 43WR empfehlen.

Schreib einfach wenn du noch fragen hast :)
"Choose a job you love, and you will never have to work a day in your life." - Confucius
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Man darf aber nicht verschweigen, dass keine Digitalkamera auf dem Markt momentan an die Qualität einer analogen Kamera heranreichen kann.
Und ein wirklich gutes Dia-Bild kann man auch nicht mit einem Digitalbild und Beamer ersetzen.

Wenn Du wirklich nach der Reise Vorträge halten willst, dann kommst Du wohl um eine Spiegelreflexkamera nicht herum, weil sie nun mal das vielseitigste ist, was es gibt.
Und für den Preis einer Digital-SLR-Kamera bekommst Du schon eine sehr gute analoge SLR-Kamera.
Die ist allerdings um einiges schwerer und die Ausrüstung muss ja auch noch mit, als da wären Wechselobjektive, Filter, Stativ etc.)

Sicher kommt es darauf an, was Du für Vorträge halten willst, bzw. wie hoch die Ansprüche Deiner Zuhörer sein werden.
Begnügst Du Dich mit der Verwandtschaft oder Bekanntschaft, dann ist eine Digitalkamera und ein Beamer sicher ausreichend. Zumal man das dann mit dem PC viel einfacher arrangieren kann.
Willst Du aber professioneller auftreten, kommst Du mittlerweile um Dia-Überblendtechnik nicht herum.

Allerdings kannst Du für die Kosten der Ausrüstung sicher ein weiteres Jahr um die Welt reisen.

Ist eben alles ein Für und Wieder.
Zumal auch ab und an die Rede von einer "Dia-Vortrags-Mafia" ist (wenn man den professionellen Weg gehen will).

Ich bin da kein Experte, aber ich denke mal, dass sich so etwas eh langsam entwickelt. Vorträge vor der Verwandtschaft, dann vielleicht in Schulen und Altenheimen (die hören das auch gerne) und dann vielleicht in einer VHS und so weiter und so weiter.

Wäre aber toll, wenn Du mal berichtest, wie Du Dich entschieden hast.
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Und wenn Du mehr über das Thema DIA haben willst, dann kann ich Dir das Forum empfehlen.

http://www.dia.de
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Ich war bis vor einem Monat gegen Digitalkameras, hauptsächlich weil ich jemand bin der seine Bilder alle schön brav in ein Album klebt und ich immer der Meinung war, dass Bilder einer Digitalkamera nicht an die Qualität der analogen heranreichen.

Da ich im Jänner für 2 Monate wegfahre habe ich mich dann aber doch etwas schlau gemacht und mir schlussendlich eine Digitalkamera zugelegt.
Ausschlaggebend waren für mich vor allem folgende Sachen:
- wesentlich kleiner und leichter (das schleppen der analogen Kamera im Hosensack ist auf die Dauer nervig)
- Display
- nicht so gute Bilder können gleich aussortiert werden

Habe mir dann auch einige entwickelte Fotos von Digitalkameras angesehen und eigentlich nur minimale Unterschiede gesehen. Für meine Ansprüche ist der Umstieg auf digital also absolut in Ordnung. Selbst bei Vergrößerungen bis A4 ist die Qualität ganz ok.

Bei der Wahl der Kamera war mir -natürlich neben der Qualität der Bilder- ein großes Display sehr wichtig.
Wenn Du eine kaufst, schau dich auf jeden Fall genau im Internet um. Ich habe meine Kamera bei amazon um 100,- billiger bekommen als z.B. bei Media Markt. Von Media Markt selbst gibt es einen Online-Shop wo Kameras billiger als im Laden sind. Und auch bei den Speicherkarten gibt es große Unterschiede, ich habe mir auch dabei über Amazon ca. 40,- Euro erspart.

Es gibt im Netz eine eigene Seite mit Bildern vieler Kameras als Vergleich.
Mal schauen ob ich die URL noch wo finde...

LG
Stefan
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Mein obiges Posting sollte natürlich nicht die Digitalkameras verdammen !!!

Bin ich doch selbst dem Bazillus "Digi-Cam" verfallen.
Man kann eben immer und überall und alles und jedes fotografieren.

Das einzige, was ich an meiner Digitalen kritisieren muss, ist die lange Auslöseverzögerung.
Also Schnappschüsse sind damit leider nicht zu machen.

Ich habe digital eine Fuji S-5000, eine 256 MB Speicherkarte, einen Weitwinkelkonverter und passende UV- bzw. Polarisationsfilter.
Analog habe ich eine Nikon F-60 mit zwei Objektiven und diverse Filter.
Mit der analogen habe ich zuletzt 2003 im Urlaub meine Dias geknipst und sie danach kaum noch in der Hand gehabt. Und als ich sie jetzt mal wieder hervor holte, fiel mir erst mal auf, wie schwer sie ist. :wink:

Kommt eben immer auf die Ansprüche an und auf die Möglichkeiten !!!
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
andy_84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 20 Sep 04 22:58
Wohnort: bei Stuttgart

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von andy_84 »

Ja stimmt genau, es kommt ganz darauf an was du mit der Kamera vorhast und wie hoch deine Ansprüche an deine Bilder sind und was du für diese Ansprüche bereit bist in Kauf zu nehmen.

Für mich z.B. stand eine analoge Spiegelreflex nie zur Debatte. Wenn ich was schönes sehe will ich es knipsen und dann gehts gleich auch schon weiter. Ich will nicht erst Stativ aufbauen, überlegen müssen welches Wechselobjektiv ich jetzt draufschraube, ob die Lichtverhältnisse ok sind, wie ich am besten die Blende einstelle etc etc etc..... :roll:
Zudem ist diese Ausrüstung wie Matthes schon sagte saumäßig schwer, sperrig und teuer.
Aber es gibt ja auch Leute denen genau das super viel Spaß macht mit dem alles manuell einstellen, ein paar Stunden aufs richtige Motiv/Licht warten,...
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von Julchen »

Hallo!
Also, eine Spiegelreflex-Kamera muss nicht so aufwändig sein wie ihr es beschreibt.
Ich habe z.B. eine alte Minolta x700 mit einem einzigen Zoom-Objektiv (Makro bis Weitwinkel). Ok, sie ist nicht ganz leicht, aber sie macht absolut tolle Bilder und ist robust. Ich würd sie niemals gegen eine Digitale tauschen!
Liebe Grüße
julchen
pantitlan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 02 Jul 04 11:13
Wohnort: Basel

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von pantitlan »

Also ich bin auch am zögern, ob ich mir eine Digitale kaufen soll. Hauptargument ist, dass ich für ein paar MAgazine schreibe und auf diese Weise die Bilder schnell und einfach auf die Redaktion schicken kann. Im Ausland entwickeln und sie dann scannen kann mitunter heikel sein.

Aber die Frage ist immer, wofür man so was braucht. Knippst man drauflos, dann ist digital sicher keine schlechte Möglichkeit. Und solange man die Bilder nicht vergrössern oder professionel nutzen will, tun es digicams locker.

Für mich ist das Problem aber, wenn man wirklich "extrem" reisen will. Dann hat man beispielsweise keine Batterien. Ausserdem sind digitale recht anfällig auf Feuchtigkeit und ich glaube auch auf Stösse. Würde ich also beispielsweise planen, durch den Amazonas zu spazieren, würde ich NIE auf meine analoge Kamera verzichten wollen.

Dann ist noch die Frage nach dem Preis. Mal abgesehen davon, dass eine gleichwertige Digicam leicht doppelt so viel kostet, sind auch die Entwicklicklungskosten viel teurer. Im Mediamarkt kostet eine erstentwicklung zehn Rappen und ab Chip etwa einen Franken. (Preis vielleicht nicht ganz up tp date) Das heisst, ich kann bei dieser Rate auch zehn Fotos wegwerfen. Und wenn ich einer bin, der sorgfältig fotographiert (und mit meiner alten analog SR mache ich das) habe bei weiten nicht 90% Ausschuss.

Hinzukommt, dass Du eine digitalkamera nach ein paar Jahren wegwerfen kannst, da sie technisch derart überholt und vermutlich auch kaputt ist.

Käme mir nicht die Nützlichkeit entgegen, würde ich zum jetztigen Zeitpunkt nie eine digitale kaufen.
Mehr Infos immer auf meinem Weltreiseblog und meinem Chinablog
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kroatien: Tips für Autofahrer
    von Jah » » in Europa
    5 Antworten
    7932 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Claudschi
  • Australien: Queensland, Whitsundays - Segeltour-Tips?
    von Swanlee » » in Australien-Forum
    2 Antworten
    5103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nudnick
  • Osterinsel: Foto- und Traveller-Tips zu Rapa Nui
    von Travelstar » » in Südamerika Forum
    5 Antworten
    9036 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Daytrip
  • Norwegen, Spitzbergen: Tips für Tagestouren ab Longyaerbuen?
    von Peter G » » in Europa
    0 Antworten
    3889 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter G

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“