wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Forumsregeln
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
andy_84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 20 Sep 04 22:58
Wohnort: bei Stuttgart

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von andy_84 »

Sry aber ich versteh die Logik ned.
Du hast bei deiner analogen dann zwar keine Batterien/Akkus aber da du ja sicher länger unterwegs sein willst und es bei deinem "extremen" reisen sicher auch keine Filme zum nachkaufen gibt, trägst du lieber ein ganzes Arsenal Filme mit dir rum?? Die nehmen mehr Platz weg, sind anfällig auf Licht,Schmutz,Wasser, auf alles halt :roll:
Da nimmst lieber noch ein paar Ersatzakkus mit, auf die musst ned sonderlich acht geben und du bekommst um einiges mehr an Bildmaterial drauf.
Bsp.
analog: 1Film à 36 Bilder, 10 Filme = 360 Bilder
digital (z.B Canon A75): 2 Akkusätze (8Akkus) mit ausreichend Speicher = 600 Bilder
Und: ALLE Kameras sind anfällig auf Feuchtigkeit und Stöße! Ok die analogen vll ein bissl weniger, aber dafür dafür die Filme (!!) und die Kamera is dafür auch 10x so schwer wie ne Digitale :roll:
Dann ist noch die Frage nach dem Preis. Mal abgesehen davon, dass eine gleichwertige Digicam leicht doppelt so viel kostet, sind auch die Entwicklicklungskosten viel teurer.
Du bekommst schon ab 200€ eine Digitalkamera mit 1A Bildqualität. Zudem ist eine Digitale nicht dafür gedacht die Bilder danach entwickeln zu lassen, es is zwar möglich aber die Zeiten von Fotoalben und Diavorträgen sind vorbei :shock: :D
Hinzukommt, dass Du eine Digitalkamera nach ein paar Jahren wegwerfen kannst, da sie technisch derart überholt und vermutlich auch kaputt ist.
Kommt natürlich darauf an wie du damit umgehst, außerdem ist eine Kamera heutzutage kein Ding mehr das man 10 Jahre hat. Geht man mal nach der momentanen Entwicklung ist es eher wahrscheinlich das in ein paar Jahren alle ihre analogen Kameras wegwerfen können, weil dann nämlich vll schon keine Filme/Objektive etc mehr dafür auf dem Markt sind :wink:




[/quote]
"Choose a job you love, and you will never have to work a day in your life." - Confucius
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von Julchen »

Also, das finde ich jetzt nicht sehr überzeugend.
Erstmal glaube ich, dass es immer auch Kleinbild/Diafilme geben wird. Es ist ja auch ein bisschen Philosophie, was man haben möchte, und es gibt genug Leute, die weiterhin analog fotografieren möchten.
Und wieso soll eine gute Kamera nicht ein Leben lang halten? Wenn man nicht Wert auf technischen Schnickschnack legt sondern auf Bildqualität, gibt man seine bewährte Kamera doch nicht her! Mein Vater hat seine jetzt seit über 30 Jahren. Und meine Minolta x 700 ist von Minolta über 20 Jahre lang unverändert hergestellt worden, so schnel kommt sowas doch nicht aus der Mode!
Liebe Grüße
julchen
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Ich glaube, dass das jetzt eine endlose Diskussion werden kann.
Doch wenn man die Entwicklung der anderen Medien so bedenkt, scheint es schon wahrscheinlich, dass die analoge Fotografie irgendwann "stirbt".
Es gibt heute kaum noch einen neuen PC, der ein Diskettenlaufwerk hat. Schallplatten gibt es schon ewig nicht mehr (jedenfalls nicht in dem Umfang wie früher) und MC's werden auch immer weniger.

Und dann könnte man noch spekulieren, ob denn die Industrie an "ein leben lang haltenden Kameras" interessiert ist.
Heutzutage herrscht doch eher die "Wegwerf-Mentalität" und ich denke schon, dass die Industrie mit Wechselzyklen von vielleicht 5 Jahren rechnet.

Ich habe auch lange überlegt, ob ich meine analoge SLR behalte oder verkaufe.
Aber wenn ich den Preisverfall sehe, dann wäre es ja fast wie verschenken und dafür ist sie mir eindeutig zu schade.
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Hi sushi-suse.

Falls Du noch keine Kameraausrüstung haben solltest.

Ich habe gerade in unserer Sonntagszeitung dieses Angebot von Foto-Express Aschaffenburg gefunden und finde es eigentlich recht günstig.
Bild

Ich meine natürlich das rechte Angebot mit den zwei Objektiven.
Mit dieser Ausstattung lassen sich auf jeden Fall schon mal gute Dias schießen.
Und wenn Du das ganze in eine gute Kmaertasche packst, dann lässt sich das relativ hohe Gewicht vielleicht ertragen.

Du kannst, wenn es Dein Budget erlaubt, ja noch eine kleine Digitalkamera mitnehmen, für die schnellen Bilder zwischendurch. :wink:

Das Angebot steht zwar unter "Foto Express Aschaffenburg", aber da Du in Wiesbaden bist, könntest Du ja vielleicht auch Glück in anderen Foto-Express-Filialen im Rhein-Main-Gebiet haben.

Würde mich freuen, wenn Du mal schreibst, wie Du Dich nun entschieden hast.
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
Benutzeravatar
sushi-suse
WRF-Förderer
Beiträge: 55
Registriert: 09 Nov 04 16:12
Wohnort: Berlin

Re: wer kann tips zu photoausrüstung geben?

Ungelesener Beitrag von sushi-suse »

HalliHallo, jetzt meldet sich die sushi-suse selbst mal wieder zu diesem Thema zu Wort :wink:
Ich war in der Zwischenzeit ehrlich gesagt gar nicht mehr zu diesem Thread im WRF vorgestossen, weil es soooo viele andere Beiträge gibt, die alle super interessant und fesselnd sind. Was man so alles beachten und bedenken muss für eine Weltreise ist der absolute Hammer!!! Vor allem die Deutsche Bürokratie!


Aber jetzt mal zum Thema Digi-cam oder analoge Spiegelreflexs Kamera: Ich bin noch nicht zum Kaufakt gekommen, aber ich denke eure vielen guten Tipps und Erfahrungen und Meinungen waren insofern hilfreich, das ich mir wohl wirklich BEIDES zulegen werde.
Ich mag die Photos die ich mache auch eher in der Hand haben, oder als Dia zeigen (bin vll ein bisschen altmodisch :oops: , glaube aber auch das das nicht so schnell aus der Mode kommen wird) und dafür reicht Digicam Qualität die ich mir leisten kann nicht aus.
aber ich entdecke auch nach und nach die tollen Möglichkeiten der Bildbearbeitung, Speicherung und andere tolle Technische Möglichkeiten.

Also ihr merkt schon, ich bin offen für beides und will mich nicht auf eine spezielle Seite schlagen. Was mir auch die letzten Tage durch den Kopf gegangen ist, ist die Tatsache das es ja während der Reise auch immer die Möglichkeit von kaufen und verkaufen gibt. Die Japaner bieten ja auch ne Menge an und dort will ich auch auf jeden Fall hin....

Ich spiele mit dem Gedanken beide Kameras aus der finanziellen Mittelklasse zu kaufen, wenn möglich gebraucht und dann einfach mal zu schauen womit ich dann glücklich werde. :D


Da es aber noch ein paar Monate dauert bis ich endlich losziehe müsst ihr leider noch ne Weile auf Erfahrungsberichte warten.

Vielen Dank aber an alle, die hier in diesem wunderbaren Forum Einblick in ihre sämtlichen Erfahrungen geben, ihr seid eine riesengrosse Hilfe!!
(nicht nur in diesem Thread)
Viele Grüsse, suse.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kroatien: Tips für Autofahrer
    von Jah » » in Europa
    5 Antworten
    8270 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Claudschi
  • Australien: Queensland, Whitsundays - Segeltour-Tips?
    von Swanlee » » in Australien-Forum
    2 Antworten
    5351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nudnick
  • Osterinsel: Foto- und Traveller-Tips zu Rapa Nui
    von Travelstar » » in Südamerika Forum
    5 Antworten
    9481 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Daytrip
  • Norwegen, Spitzbergen: Tips für Tagestouren ab Longyaerbuen?
    von Peter G » » in Europa
    0 Antworten
    4041 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter G
  • Honduras: Insider Tips abseits der Touristenpfade
    0 Antworten
    3469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Globetrotter Steffi

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“