Walhaitauchen an Australiens Westküste ?

Unterwegs Tauchen: Tauchgebiete - Tauchschulen - Tauchorganisationen - Divemastern - Standards - Preise. Segeln und Wassersport beim Reisen...
Nicht- kommerzielle Linksammlung zu Tauchen, Segeln & Wassersport (in warmem Wasser).
s_master20
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 17 Aug 04 18:28

Walhaitauchen an Australiens Westküste ?

Ungelesener Beitrag von s_master20 » 13 Nov 04 14:10

ist schon mal jemand an australiens westküste walhaitauchen gegangen?

wenn ja, was muß man beachten, wie teuer ist es und wie kommt man am besten hin (ist ja am ningaloo reef)?

ich hab gehört das feb & märz die besten monate sind, um es zu machen. in diesen monaten ziehen die walhaie an australiens westküste entlang und die chance stehen gut, einen zu sehen.


sandra

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Walhaitauchen an Australiens Westküste ?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 13 Nov 04 17:40

Liebe Sandra,

auch wenn es dort häufig Walhaie gibt: Eine Garantie, einen in wenigen Tauchgängen zu Gesicht zu bekommen, gibt es nicht!

Etwas Besonderes ist beim Walhaitauchen nicht zu beachten, allerdings ist das Glücksgefühl, einen gesehen zu haben, umwerfend (vgl. http://www.worldtrip.de/Asien/Thailand/ ... 3.html#wal ).

Preislich musst Du in Australien etwa 50 US$ pro Tauchgang rechnen.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Johnathan

Walhaitauchen an Australiens Westküste ?

Ungelesener Beitrag von Johnathan » 25 Apr 11 20:56

Kann mittlerweile jemand aus eigener Erfahrung über Tauchgänge an Australiens Westküste berichten? Ich habe gehört, dass die Strömung dort recht stark sein soll und die Sichtweiten manchmal nicht mehr als 4-5 Meter betragen. Da ich Tauchbeginner bin, habe meinen OW in T hailand gemacht, frage ich mich, inwieweit Tauchen bei Ningaloo auch für Leute mit erst wenigen Tauchgängen geeignet ist.
In Thailand bin ich leider keinem Walhai begegnet, frage mich aber auch, wie wahrscheinlich es ist, bei einer Handvoll von Tauchgängen das Glück zu haben, in Ningaloo einem zu begegnen.

Vielleicht kann man die W alhaie bei Ningaloo ja sogar beim Schnorcheln vom Strand aus sehen? Von welcher Stelle aus würdet Ihr überhaupt das Schnorcheln am Ningaloo Reef empfehlen?
Über jeden Tipp zum Thema würde ich mich freuen.
Danke schonmal
Jonathan

Benutzeravatar
Andi B.

Walhaitauchen an Australiens Westküste ?

Ungelesener Beitrag von Andi B. » 07 Mai 11 22:33

Ich bin direkt nach dem Tauchkurs als Anfänger am Nigaloo-Riff getaucht und es war eigentlich kein Problem.

An einem Tag war die Sicht tatsächlich sehr schlecht, starker Wellengang und Strömung. Da haben wir das Ganze dann abgebrochen und sind statdessen Whale-Watching mit dem Tauchboot gefahren. War auch ganz nett ;-) Wir hatten das Glück aus nicht allzugroßer Entfernung welche an der Oberfläche zu sehen :)

Die anderen Tauchgänge waren ganz in Ordnung. Spitze Sicht, kaum Strömung. Soweit ich mich erinnern kann, kommt es halt auch darauf an ob du eher an der Küstenseite oder an der Ozeanseite vom Riff tauchst.......

Ich bild mir ein, dass ich mich ganz dunkel daran erinnern kann, etwas gelesen zu haben, dass das Tauchen mit Walhaien verboten ist.... Kann aber auch falsch sein, ist doch schon wieder 4 Jahre aus.....

Ortsmäßig war ich in Exmouth und Coral Bay tauchen.


Lg

frangi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 25 Dez 11 3:15
Wohnort: München

Walhaitauchen an Australiens Westküste ?

Ungelesener Beitrag von frangi » 26 Okt 12 20:16

Hallo,
ich grabe den Thread jetzt einfach mal aus... vielleicht interessiert es ja noch jemand....

Tauchen mit Walhaien ist verboten in Exmouth und Coral Bay.

Ich habe eine Schnorcheltour mitgemacht im Mai dieses Jahr. Es kostet stolze 375 Aussiedollar. Ich wuerde es aber jedem empfehlen. Es ist ein wahnsinnig tolles Erlebnis neben diesen Tieren her zu schnorcheln. 8)
Saison ist immer von circa Mai bis Juli......
Die kommen dann um Plankton zu fressen .....


Wenn man auf der Tour keine Walhaie sieht, hat man die Moeglichkeit ein 2. Mal diese Tour zu machen. Das garantieren die Anbieter.
Die Walhaie werden mit einem Flugzeug geortet.

Julu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 27 Sep 12 22:48

Walhaitauchen an Australiens Westküste ?

Ungelesener Beitrag von Julu » 27 Okt 12 13:37

So um den Thread um das Walhaitauchen an der Westküste nochmal ein wenig zu vervollständigen ;)

Das Walhai-Tauchen ist, wie mein Vorredner bereits erwähnt hat, verboten, schnorcheln mit whale sharks aber erlaubt ! Ebenso können Touren zum Manta-Schnorcheln (ebenfalls sehr empfehlenswert !!) und Whale-Watching Touren gebucht werden ( Immer Saison beachten !! ).

Generell ist die Westküste Australiens für Meeresliebhaber zu empfehlen, da man hier das Schlüpfen von Schildkröten beobachten kann, einzigartige Schorchel, sowie Sporttauch möglichkeiten erhält und die Möglichkeit hat fernab von den Haupttourismusorten dem Riff vom Strand (!!) aus näher zu kommen :)
Ich persönlich wäre gerne noch viel länger dort geblieben und der Monat ging viel zu schnell rum !

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich nur sagen, dass das Ningaloo Reef auch unabhängig von den Walhaien dort der beste Ort zum subtropischen Tauchen war bei dem ich bis jetzt war.
Sie besitzten auch einen "Top 10" Dive Spot ( Navy Pier ), der vor allem durch sein enorm hohes Aufkommen an verschiedensten Fischarten auffällt. :)
[siehe -> Australien, Westküste: Tauchgebiet Ningaloo marine park]

Eine Anmerkung noch für die WHV Leute :
-> Australien, Exmouth: working holiday Novotel Ningaloo Resort

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tauchen & Reisen & Wassersport & Segeln in den (Sub-) Tropen“