Einreise Usa/Kanada ohne Rückflugticket

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Forumsregeln
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Zoisl
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 16 Nov 04 18:47
Wohnort: Österreich

Einreise Usa/Kanada ohne Rückflugticket

Ungelesener Beitrag von Zoisl »

Ich danke allen miteinander für eure Bemühungen!
Weiß zwar noch nicht genau wie wir es machen werden.
Bin mir aber sicher das wir einen Weg finden werden!

Wünsche allen Reisenden einen wunderschönen Tag, wo auch immer sie sich befinden mögen!

Bis denn
Roland :D
Benutzeravatar
Gast

Re: Einreise Usa/Kanada ohne Rückflugticket

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo,
wir stehen vor demselben Problem, weil wir mit dem Camper weiterwollen!

Dass Oneway immer teuer ist, ist nicht richtig:
bei Condor ist es inzwischen möglich, oneway zu buchen.
So zahlen wir für unseren Flug nach Halifax nur 298.- pro Nase

Allerdings will uns die Condor nicht ohne Weiter- oder Rückflugticket mitnehmen. Wahrscheinlich werden wir uns ein Oneway-Linienflugticket kaufen, dass man kostenfrei oder günstig stornieren kann, wenn man eingereist ist.

ciao Silvia
Benutzeravatar
AATW
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 23 Okt 04 16:07
Wohnort: Weltreisender

Re: Einreise Usa/Kanada ohne Rückflugticket

Ungelesener Beitrag von AATW »

Hallo Silvia,

Herzlich willkommen und danke für deinen Beitrag. Es würde mich sehr freuen wenn Du uns nähre Infos dazu geben könntest. Z.B. von wo ab geht der Flug, ist es ein Promo usw.

Danke

AATW
Benutzeravatar
Gast

Re: Einreise Usa/Kanada ohne Rückflugticket

Ungelesener Beitrag von Gast »

AATW hat geschrieben:Hallo MarkusJ,

hier mal ein Auszug aus der Seite der US Botschaft in Deutschland.
Antragsteller müssen sich der Tatsache bewußt sein, dass ein Visum keine Gewähr zur Einreise in die USA darstellt. Die US-Einwanderungsbehörde United States Citizenship and Immigration Services (USCIS) ist berechtigt, die Einreise zu verweigern. Auch legt diese Einwanderungsbehörde, nicht der Konsularbeamte, die Dauer des Aufenthalts in den USA fest. Am Einreiseort muss ein Beamter der Einwanderungsbehörde die Einreise in die USA genehmigen. Zu diesem Zeitpunkt wird das USCIS Formular I-94, Beleg der Ein- und Ausreise, auf dem die genehmigte Dauer des Aufenthalts vermerkt wird, in den Reisepass geheftet. Besucher, die über die auf dem Formblatt angegebene Frist hinaus bleiben wollen, müssen sich mit USCIS in Verbindung setzen und das Formblatt I-539, Verlängerung des Aufenthaltes, anfordern. Die Entscheidung darüber, ob einem Antrag auf Verlängerung des Aufenthaltes stattgegeben wird, trifft allein USCIS.

Für alle die sich jetzt Fragen warum Sie die 190 Nummer angerufen haben... es kostet hier ca. 48$ das Visa verlängern zu lassen und persönliche Vorsprache ist auch nötig. (Geldnachweis pro Monat 1450$ + Rückflugticket)

AATW
hier hat sich ein Fehler eingeschlichen der Preis das Visa verlängern zu lassen ist 148 $. Sorry

AATW
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“