Willkommen im WRF und ein erlebnisreiches Reisejahr 2020!
Pünktlich vor seinem 20. Geburtstag musste das WRF kürzlich von Grund auf aktualisiert und alles neu eingestellt werden.
Das WRF hat etliche neue Funktionen bekommen siehe FAQ, die wir in den nächsten Wochen mit wertvollem Feed-Back von Euch im Forum WRF-News noch "fein-tunen" müssen.

Bitte scheue Dich nicht, im WRF-Testforum Fragen zu den Veränderungen bzgl. Design und Funktionalität zu stellen bzw. zu beantworten, oder alles selbst auszutesten.

Reisekamera: Kompaktkamera oder Spiegelreflexkamera?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderatoren: MArtin, Astrid, Thorsten

Bereichs-Regeln
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Volker79
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29 Feb 16 18:41

Reisekamera: Kompaktkamera oder Spiegelreflexkamera?

Ungelesener Beitrag von Volker79 » 29 Feb 16 19:24

Für mich ist es ganz klar die DSLR.

Ich hatte vor etwa eineinhalb Jahren vor meiner ersten größeren Dienstreise (und meiner ersten Reise außerhalb Europas) nach einer guten Kamera gesucht und war auch bereit, viel Geld auszugeben um etwas gutes zu bekommen.

Die Kompakt-/Bridge-Kameras wurden immer teurer und teurer. Und bei 400 Euro für die besseren der Powershot-Reihe war ich von einer Systemkamera auch nicht mehr weit weg. Da aber selbst die Besten der Bridge-Klasse immer noch abartig kleine Sensoren haben und viel Licht in ihren Extrem-Zoom-Objektiven "verbrennen" war klar: Eine spiegellose oder eine DSLR sollte es werden. Und da ich noch Canon EF-Objektive aus der Analog-Zeit hatte, wurde es eine EOS100D. Gut, es kamen noch mehr Objektive dazu und die "gerade mal 100 Euro mehr als eine Top-Bridge-Kamera" sind Geschichte und die Schlepperei ist... uff!

Aber man wird immer wieder mit wunderschönen Aufnahmen belohnt. Da meine Dienstreisen nach K atar und S ingapur gingen, Orte die man nach Feierabend aufgrund der Äquatornähe nur im Dunklen sieht, ist die Lichtstärke einer guten Systemkamera, ob mit oder ohne Spiegel, jeden bezahlten Cent und jedes geschleppte Gramm wert. Das hätte keine Kompakte geschafft. Und auch im Hellen sind Detailtreue, Geometrie und die Möglichkeiten zum Spiel mit Schärfetiefe wesentlich besser als bei einer Kompakten, außerdem kann man Filter montieren, was bei den Kleinen oft nicht geht.

DerKameraFreund
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 04 Feb 17 9:02

Reisekamera: Kompaktkamera oder Spiegelreflexkamera?

Ungelesener Beitrag von DerKameraFreund » 04 Feb 17 9:31

Also ich habe auf Reisen immer eine Systemkamera dabei.
Eine DSLR ist mir einfach zu schwer und unhandlich. Und eine Kompaktkamera macht mir zu schlechte Fotos.
Lg


[Siehe bitte auch die verwandten Themen:
-> Reisekamera: Spiegellose, sucherlose Systemkameras und -> Wechselobjektiv- Systemkamera vs. High End Kompaktkamera?]

Alufranz
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 29 Aug 10 13:20

Reisekamera: Kompaktkamera oder Spiegelreflexkamera?

Ungelesener Beitrag von Alufranz » 25 Apr 19 16:24

Volker79 hat geschrieben:Für mich ist es ganz klar die DSLR.
DSLR´s sind eine aussterbende Spezies.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“