Kuba trip: Flug, Geld, Unterkunft ?

In der Karibik kann man's aushalten: Bahamas, Kuba, Dominikanische Republik, Puerto Rico, British und American Virgins, Antigua, Guadeloupe, Dominica, St.Lucia, Barbados, Grenada Trinidad, Tobago, Antillen und etliche andere...,
oder?
Forumsregeln
Karibik-Infopool Einzelthematische Infos und Fragen zur Karibik. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten und dabei nicht.direkt zum karibischen Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Bitte hilf, die Suche im Karibik-Infopool für alle effektiv zu erhalten. Danke
tharen
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 20 Nov 04 15:56

Kuba trip: Flug, Geld, Unterkunft ?

Ungelesener Beitrag von tharen »

HI! Ich fliege im März für ein bisschen mehr als 3 Wochen nach Kuba und würde gerne ein paar Tipps von euch hören, wo man unbedingt hin sollte (und wohin nicht!). Ich werde wahrscheinlich die meiste Zeit in Havanna verbringen, da ich denke das 3 Wochen zu kurz sind um noch in eine andere groß Stadt zu gehen. Ich würde aber durchaus gern ein bisschen raus aus der Stadt um ein paar Wanderungen zu machen (so 1-3 Tage pro Trip).
Ich weiß halt nicht ob das zu kurz oder zu lang ist um "nur" in Havanna zu bleiben. Kennt jemand gute Adressen im Internet wo es Tipps für den Havanna besuch gibt (ich möchte z.B. unbedingt mal in eine Zigarrenfabrik :twisted: )
Ich wäre auch für Tipps wie: günstigen Flug nach Havanna (mein bisheriges Angebot ist knapp 700€) Unterkunft (am liebsten in einer Gastfamilie), Läden (für allgemeine Sachen, aber auch seriöse Zigarrenläden/Rum)

Kann mir auch jemand sagen wieviel ich pro Tag für eine Unterkunft einplanen muss???

Und da ist noch was, seit dem 2.11. ist der Dollar ja kein offizieles Zahlungsmittel mehr. Kann ich mich also darauf verlassen das ich überall mit Pesos bezahlen kann, oder muss ich mich darauf einstellen, dass ich bestimmte Sachen nur mit Dollar bekomme??? Ist es dann eigentlich nicht besser Euros zum Tausch gegen Pesos mitzunehmen, oder soll ich vorher in Dollar tauschen? (Euros macht eigentlich mehr Sinn denke ich. Erstens ist der Euro im Moment im Gegensatz zum Dollar sehr stark. Und Zweitens wird die Kubanische Regierung (polit. gesehen) wohl lieber Euros wollen, als amerik. Dollars und deshalb den Wechselkurs von Euros->Pesos besser stellen, als den von Dollar.
Oder aber ich verzapfe nur mist, da ich es nicht genau weiß... kann mir da jemand helfen der gerade vor kurzem nach Kuba ging und es selbst erlebt hat?!
So jetzt hab ich aber genug geschrieben, ich bekomm schon einen Krampf in den Händen.
Ach ja, danke für die Antworten :)

Anm. MArtin:
So jetzt hab ich aber genug geschrieben...
Mehr als genug geschrieben für einen Beitrag, in dem Übersichtlichkeits halber nur 1 Frage gestellt werden sollte (und nicht 6!), tharen :roll:
Vielleicht hast Du aber nicht genug gesucht: 4 Deiner Fragen sind in anderen Threads bereits ausführlichst beantwortet! :oops:
LG :)
Knipser
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 11 Mai 04 12:31
Wohnort: Saarbrücken

Kuba

Ungelesener Beitrag von Knipser »

Hallo,

ich denke man bezahlt in Kuba zurzeit mit dem Convertiblen Peso, das ist eine von Fidel erfundene Währung, die den gleichen Wert wie der Dollar hat!
siehe -> Kuba: Das kubanische 2-Währungs-System

Jetzt da keine "richtigen" Dollar mehr akzeptiert werden denke ich, dass man nur noch die "falschen" hat.
siehe -> Kuba: Keine Akzeptanz mehr von US$!

Mit der (richtigen) Kreditkarte ist es kein Problem auf einer Bank Geld (Peso convertible) zu bekommen.
siehe -> Kuba: Welche Kreditkarte wird akzeptiert?

Ich hab noch ne Adresse in Havanna bei einem super netten Ehepaar in Habana centro. Kolonialhaus, gutes Essen (für Kuba auf jeden Fall) gutes Zimmer und man kann ein wenig handeln. Meld dich wenn du sie wissen willst ich war gerade im Sommer für 3 1/2 Wochen da...

LG Matthias
Benutzeravatar
errue

Re: Kuba trip

Ungelesener Beitrag von errue »

Ich wäre auch für Tipps wie: günstigen Flug nach Havanna (mein bisheriges Angebot ist knapp 700€) Unterkunft (am liebsten in einer Gastfamilie), Läden (für allgemeine Sachen, aber auch seriöse Zigarrenläden/Rum
Also im März bekommt man wesentlich billigere Flüge! Wenn du nicht auf Lastminute hoffen willst, dann versuche es mit Ltu Biet&Flieg. Klappt nicht beim ersten Mal, aber weiter versuchen - jeden Tag aufs Neue, die ändern ihre Kontingente laufend - und nicht mehr als 399€ hinlegen für deinen Wunschtermin.

Unterkunft für 25CUC in einer Casa ist kein Problem, musst nur im I-net suchen.

Mit Läden sieht es im planwirtschaftlichen Kuba eher düster aus. Die Zigarrenfabrik kannst du in Havanna jederzeit besichtigen, musst dich nur dort vorher anmelden, einfach vorbeigehen, ist direkt hinter dem Capitol.

Alles weitere findest du hier:
http://www.kuba-cuba.com

CU
killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Re: Kuba trip

Ungelesener Beitrag von killerloop23 »

Cienfuegos! Diese Stadt hat mir am besten gefallen (besser als bsp Trinidad)

Varadero kannst du getrost auslassen.

Von Euro in Peso Convert. tauschen ist auf jeden fall besser da die Umtauschkurse füe Dollar in PC sehr schlecht sind (Fidel will damit verhindern, dass die Exil-Kubaner ihren Lieben daheim Dollar schicken)...

Liebe Grüße
Sandra
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Karibik - karibische Inseln“