Spiegelreflexkamera: So lohnend das man sie gern schleppt?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Benutzeravatar
la_kaza
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 21 Okt 04 17:20
Wohnort: hamburg

Spiegelreflexkamera: So lohnend das man sie gern schleppt?

Ungelesener Beitrag von la_kaza » 23 Nov 04 17:18

Hallo ,

da es ja für mich in 6 tagen auf Reise geht wurde heute das erste Mal probegepackt und ich komme mit meiner Spiegelreflexkamera auf ca.18,5 kg.
Ich merke deutlich den Unterschied wenn sie draußen ist (Nicon, 25-70er und 70-300er Objektiv sowie Blitz von Metz)...

Daher nun die bestimmt auch für andere interessante Frage, ob es sich Eurer Meinung nach lohnt dieses Mehr einfach als gegeben hin zu nehmen oder doch lieber die Spiegelreflexkamera zu Hause zu lassen und nur eine digitale Kompaktkamera mitzunehmen...?

Danke jetzt schon mal,

marcel
reisen ist leben -genauso wie das leben eine reise ist...

Ruth
WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 16 Aug 04 19:50

spiegelreflex so lohnend das man er gern schleppt?

Ungelesener Beitrag von Ruth » 23 Nov 04 17:30

Hi Marcel,
ich stehe vor der gleichen Frage, also keine gute Antwort von mir.. Zu dem schweren Gespäck kommt ja noch dazu, dass man immer aufpassen muss, dass die gute Kamera nicht geklaut wird, sie nicht nass wird usw., aber das musst Du bei einer Digitalen natürlich auch. Ich tendiere im Moment dazu, mir eine leichte, kleine, alte Kamera einzupacken, aber dann werden die Bilder ja nicht so schön :cry:. Mein Kopf raucht schon vom Denken. Wenn es wirklich nur um´s Gewicht geht: Meist sind die Strecken, die man mit vollem Gepäck läuft ja begrenzt, zumindest, wenn man so faul ist, wie ich. Also pack ´sie vielleicht doch ein. Es gibt noch einen Vorteil: Filme und Batterien gibt es überall, aber Strom nicht in jedem günstigen Guesthouse, zumindest nicht, wenn Du nach Asien fährst. Ich merke schon ich bin so eine mittelmäßige Hilfe.
Also viele Grüße & guten Trip
Ruth

Pablo
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 30 Okt 04 19:06
Wohnort: Freising

Spiegelreflexkamera: Lohnt sich mitschleppen?

Ungelesener Beitrag von Pablo » 23 Nov 04 17:33

Hi,
benutz doch einfach mal die Suchfunktion, ueber dieses Thema wurde hier schon sooooooooooviel geschrieben das es sich fast gar nichtmehr lohnt es nochmal anzufangen.
Meine Meinung:
Willst du die beste Fotoqualitaet,kommst du an einer Spiegelreflexkamera und Dias nicht vorbei. Ich hab meine auch dabei: Canon F1 mit 28er 50er und 70-210er Objectiv inklusive 2 Gehaeuse.
Das ist es mir einfach wert.

Ok, hoffe konnte helfen LG aus M exico Pablo

Benutzeravatar
la_kaza
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 21 Okt 04 17:20
Wohnort: hamburg

spiegelreflex so lohnend das man er gern schleppt?

Ungelesener Beitrag von la_kaza » 23 Nov 04 17:37

hallo pablo, vielen dank dann werde ich das wohl auch einfach mal machen und notfalls halt was anderes rausschmeißen :-)

achja und das ich det mit dem suchen nicht benutzt habe liegt gerade glaube ich daran das sich mir vor aufregung schon der magen umdreht und ich froh bin überhaupt ne minute still sitzen zu können :-)

viele grüße nach mexiko!!!
reisen ist leben -genauso wie das leben eine reise ist...

andy_84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 20 Sep 04 22:58
Wohnort: bei Stuttgart

Spiegelreflexkamera: So lohnend das man sie gern schleppt?

Ungelesener Beitrag von andy_84 » 23 Nov 04 17:41

Für mich ein klares NEIN zur Spiegelreflexkamera auf Reise. Es kommt eine kleine, leichte Digicam mit langlebigen Akkus, Ersatzakkus und genügend Speicher für die Bilder mit :)
Wer aber keine kleinen Abstriche an die Bildqualität machen will, der muss schon bereit sein die ganze Spiegelreflexausrüstung mitzuschleppen.
Alles kann man nunmal nicht haben, beide Systeme haben ihr Vor-und Nachteile, da muss jeder für sich abwägen was das richtige für einen ist...
"Choose a job you love, and you will never have to work a day in your life." - Confucius

goldbeere
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 22 Jan 04 13:46
Wohnort: Stuttgart

Spiegelreflexkamera: So lohnend dass man sie gern schleppt?

Ungelesener Beitrag von goldbeere » 23 Nov 04 18:05

hi ihr,
bin auch gerade am Überlegen. Neige aber eher zur Spiegelreflex weil es meines Wissens doch bei billigeren Digicams immer einen Verzögerungseffekt gibt, der Schnappschüsse sozusagen ausschließt. Oder bin ich da inzwischen etwas falsch informiert?
lg goldbeere

Benutzeravatar
la_kaza
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 21 Okt 04 17:20
Wohnort: hamburg

spiegelreflex so lohnend das man sie gern schleppt?

Ungelesener Beitrag von la_kaza » 23 Nov 04 18:11

stimmt, das ist ein großer nachteil mit der verzögerung....

ich habe mich entschieden das sie mitkommt, notfalls kann ich sie bei bekannten in auckland deponieren, von daher riskier ichs einfach mal:-)

oh man...noch 6 tage dann bin ich weg :-)
reisen ist leben -genauso wie das leben eine reise ist...

Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB
Kontaktdaten:

spiegelreflex so lohnend das man sie gern schleppt?

Ungelesener Beitrag von Matthes » 23 Nov 04 19:04

Das mit der Auslöseverzögerung macht sich aber nur bemerkbar, wenn Du die Kamera bereits betriebsbereit im Anschlag hast.

Bisher war ich auf dem Stand, nur die Digitalkamera mitzunehmen.
Hat 3 MPixel und einen 10-fach optischen Zoom. Da kriegt man schon was nahgeholt.
Aber es würde mich schon reizen, auch Dias zu schießen.
Mal sehen, wie weit die Technik dann ist, wenn wir starten wollen.
Beamer zum an die Wand werfen von Bildern auf CD werden ja auch immer billiger.

Einen Tip kann ich aber auch nicht geben.
Denke, dass das jeder für sich alleine entscheiden muss.
Doch bevor ich eine Kompaktkamera ohne Zoom mitnehme, würde ich eher zu einer Digitalkamera greifen.
Auch da gibt es einige Foren, wo man sich in Sachen Akku-Lebensdauer und Auslöseverzögerung schlau machen kann.
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !

Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Spiegelreflexkamera auf Fernreise mitschleppen?

Ungelesener Beitrag von Stefan81 » 24 Nov 04 10:09

Auch von meiner Seite ein klares Nein zur Spiegelreflexkamera auf Fernreise.
Zum Einen das ewige Herumgeschleppe und außerdem ein Teil mehr worum man "Angst" haben muß.
Habe mich auch kürzlich zur Digi-Cam entschieden, die passt in die Hosentasche oder auf den Gürtel und man sieht auch nicht aus hunderten Metern wie ein Tourist aus :wink:

Gesperrt

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“