Australien Netzfrequenz von Telstra

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
seelo2010
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jul 10 9:07

Australien Netzfrequenz von Telstra

Ungelesener Beitrag von seelo2010 » 22 Jul 10 9:12

Hallo,
ich habe ein Problem, mein Handy ist mit mir tauchen gegangen.
Seit dem habe ich auf dem 900MHz Band (in Deutschland ist das D1 und D2 (Vodafon)) kein Empfang mehr!

Genauer ich kann nur noch E-Plus und O2 auf dem 1800MHz Frequenzband nutzen. Da ich vor habe in naher Zukunft nach Australien zu gehen und das Handy noch "eigentlich" neu ist würde ich dieses dort gerne nutzen.

Daher meine explizite Frage, welche Frequenzen nutzt Telstra, bzw. gibt es noch alternative australische Mobilphone-Anbieter, die vielleicht das 1800MHz Band nehmen?

Vielen Dank

Benutzeravatar
Justus
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 27 Feb 09 23:28

Australien Mobilfunk-Netzfrequenzen z.B. von Telstra?

Ungelesener Beitrag von Justus » 22 Jul 10 12:43

Hallo,

Telstra Australien nutzt für UMTS genau die 850 MHz, aber um australische Großstädte herum sendet Telstra und die anderen Mobilfunkanbieter in 3. Mobilfunknetzgeneration auch auf 2100MHz für UTMS.
Außerhalb der Städte wegen der größeren Reichweite aber auf 850 MHz.

Optus und Vodafone nutzen für 3G auf dem Land 900MHz.

seelo2010
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jul 10 9:07

Australien Netzfrequenz von Telstra

Ungelesener Beitrag von seelo2010 » 22 Jul 10 12:49

danke, dann bin ich wohl schon raus mit meinem Handy;-)
Dann sind die ja fortschrittlicher als die Europäer,...

gibt es einen Anbieter der das E-Netz also 1800 MHz benutzt und Prepaidkarten anbietet?
Und nach Möglichkeit zumindest an der Westküste Netz anbietet?

LG

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Australien Netzfrequenz von Telstra

Ungelesener Beitrag von jot » 22 Jul 10 17:01

Die GSM-Abdeckung kannst du z.B. hier sehen:
http://www.gsmworld.com/roaming/gsminfo/cou_au.shtml
Da die Seite etwas mit Javascript verschandelt wurde, musst du nach dem Anklicken von Coverage-Map nochmal neu das Land auswählen und dann nochmal auf Coverage Map (jedenfalls ich hier mit Firefox ;)).

So wie es aussieht, scheint an der Westküste nur rund um Perth eine GSM-Abdeckung zu bestehen, alle Provider nutzen laut der Website sowohl 900 Mhz als auch 1800 Mhz, ich schätze mal dass ihnen diese Frequenzen zumindest zugeteilt wurden - in der Praxis würde ich aus dem Bauch raus mal behaupten, dass v.a. 900 Mhz eingesetzt wird, da sich das für dünn besiedelte weitläufige Gebiete eher anbietet - 1800 Mhz wird (auch von T-Mobile & co. in Deutschland, dass die nur 900 Mhz benutzen würden ist schon seit vielen Jahren nicht mehr richtig) v.a. in dicht besiedelten Ballungsräumen eingesetzt, bei denen weniger Reichweite als Kapazität eine große Rolle spielt.

Daher mein Tipp: entweder noch in Deutschland ein günstiges Handy holen (reine Telefoniergeräte ohne Schnickschnack gibt es ungelockt und neu schon für 50 Euro), ggf. gebraucht bei Ebay - oder wenn du sowieso eine Prepaid-Karte in Australien holen möchtest, gleich noch ein entsprechendes gelocktes Handy dazu (wird denke ich mit SIM-Lock ähnlich günstig sein wie hier in D - also so um 10 Euro inkl. Startguthaben ;)).

seelo2010
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jul 10 9:07

Australien Netzfrequenz von Telstra

Ungelesener Beitrag von seelo2010 » 22 Jul 10 17:17

dann werde ich mir wohl ein neues Mobiltelefon in Deutschland zulegen.
Hatte das Sony Ericsson UTMS Handy W595 ins Auge gefasst.
Das kann alle Frequenzen. incl. 850 und die weiteren UMTS Frequenzen

Schade nur, da mein "kaputtes" eigentlich ein Outdoorhandy war (Nokia 3720)! Soviel zu dem Thema Outdoorhandy,...

Das mit der E und D-Netz Vermischung wusste ich garnicht!
Aber coole seite!
Danke für den Link!

Benutzeravatar
Wastl
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 21 Feb 03 4:15
Wohnort: Bingen

Australien Netzfrequenz von Telstra

Ungelesener Beitrag von Wastl » 23 Jul 10 9:14

Hallo Seelo,

zu Deinem letzten Thema hab ich mal ne Frage: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=20889
Danke

LG
Wastl :)

dehein2
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 08 Apr 12 9:40

Australien Netzfrequenz von Telstra

Ungelesener Beitrag von dehein2 » 08 Apr 12 9:50

Hallo,
ich möchte im Westen Australiens gerne ein PrePaid Data Packet von Telstra nutzen und bin mir nicht 100% sicher ob das mit meiner Hardware möglich ist.

Ich möchte im Idealfall mein Huawai E5 (585) nutzen Ich glaube im UMTS Bereich unterstützt es die Frequenzen: (Ich konnte keine offiziellen Spezifikationen finden, weiß das jmd. genauer?)
UMTS: 850MHz, 1900MHz und 2100MHz
GSM: 850MHz, 900MHz, 1800MHz und 1900MHz

Und dann habe ich noch eine eingebautes Modem in meinem Laptop, es ist ein SONY Vaio TZ31VN, bin aber nicht sicher welches Modem verbaut ist.

Wenn ich im Internet das richtige gefunden habe sollte Telstra die UMTS Frequenzen 850MHz und 2100MHz benutzen, oder?

Es würde mich und interessieren, ob jmd. genauer weiß ob diese Informationen stimmen. ;)

Vielen Dank
Dennis

dehein2
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 08 Apr 12 9:40

Telstra Australien Netzfrequenz

Ungelesener Beitrag von dehein2 » 08 Apr 12 10:25

Der Laptop hat ein Option GTM 378 und ich habe in einem Forum folgendes gefunden, also wieder nichts offizielles:
"Looks like the Option GTM378 does 850/1900/2100 3G & 850/900/1800/1900 GSM/EDGE"


[Wer sucht, der findet ;) - Frage in passendes Thema verschoben, wo Du auch schon die Antwort findest ;) - LG Astrid]

dehein2
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 08 Apr 12 9:40

Australien Netzfrequenz von Telstra

Ungelesener Beitrag von dehein2 » 10 Apr 12 18:50

danke ;)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“