Bisher bekannte Zusammenfassung: "Wie komm ich an Geld?

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Forumsregeln
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
-=Mithrandir=-
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 22 Jan 05 0:42

Re: Bisher bekannte Zusammenfassung: "Wie komm ich an G

Ungelesener Beitrag von -=Mithrandir=- »

habe meine ma das konto bei der DKB eröffnen lassen und freue mich jetzt als student über die kostenlose visa und hoffentlich umsonst abheben in südamerika und asien *fettgrins*
DAve01
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 23 Aug 04 12:37
Wohnort: (Leider) wieder zu Hause

Re: Bisher bekannte Zusammenfassung: "Wie komm ich an G

Ungelesener Beitrag von DAve01 »

Hallo Gunnar

Auch von mir Kompliment: kuhle Übersicht...

Was mich aber noch von anderen Globtetrotter interessieren würde:

WAS habt ihr jeweils dabei auf euren Reisen an "Geldwerten". Gunnar hat abschliessend eine gute Darstellung gemacht:

- 2 Debitkarten (Maestro & Cirrus, Maestro)
- goldene M&M-Visa
- neue Mastercard
- Traveller Cheques (Gegenwert von ca EUR 1000)


Wie sieht es denn bei den anderen so aus? Würde mich interessieren, welche konkreten Karten oder Geldbetrag (cash/Traveller Cheques) jeweils mitgenommen wird wenn man entweder allein oder aber zu zweit unterwegs ist. (zu zweit = gleicher Haushalt).

Ich selber habe mich noch nicht entscheiden könne, wie ich es mache- werde es aber hier posten, sobald ich mehr weiss...
atw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 23 Jan 05 18:51
Wohnort: Trier

Re: Bisher bekannte Zusammenfassung: "Wie komm ich an G

Ungelesener Beitrag von atw »

Julchen hat geschrieben:Hallo Gunnar!

Zu Maestro-Karten kann ich auch noch was beisteuern, es gibt von der Postbank/ Deutschen Bank/ Dresdner Bank/... eine Maestro-karte mit Girokonto, die kostenlos ist wenn Du unter 26 Jahren oder einen Geldeingang von über 1000 Euro/ Monat hast (wobei Du auch 200 Euro von der DiBa z.b. 5mal hin- und herüberweisen kannst). Damit kannst Du 4mal pro Jahr weltweit kostenlos abheben.
julchen
Da gibt es sogar eine noch bessere Möglichkeit, gerade wenn man länger unterwegs ist und dann ja keine regelmäßgen Geldeingänge nachweisen kann.
Bei der Postbank gibt es auch ein Sparkonto mit Sparcard. Und damit kann man an allen Automaten mit Visaplus Zeichen (und davon gibts immer mehr :-D ) Geld abheben - und das auch 4mal im Jahr kostenlos.
Und es hindert dich ja keiner daran mehrere dieser Konten zu eröffnen.
Und da es ein Sparkonto ist, ist es kostenlos und du kriegst sogar Guthabenzinsen (oder besser ne Inflationsentschädigung...)
Gruß
atw
Benutzeravatar
Gast

Billig Geld auf Weltreise abheben

Ungelesener Beitrag von Gast »

Also wir sind zu zweit unterwegs und nehmen mit: 2 x DKB Visa, 1x Eurocard und jeder 2500 Dollar Amex TCS.
Wir sind 1 Jahr in Südamerika und Südostasien unterwegs.
atw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 23 Jan 05 18:51
Wohnort: Trier

Re: Bisher bekannte Zusammenfassung: "Wie komm ich an G

Ungelesener Beitrag von atw »

Also Reiseschecks nehm ich sehr wenig - nur für den Notfall, falls es keinen ATM gibt oder die Karte wegkommt mit. Bei Reiseschecks geht die Provision, die verlangt wird ja doch deutlich ins Geld...
War eigentlich bisher absolut unproblematisch ATMs zu finden und darüber an Geld zu kommen. 8)
DAve01
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 23 Aug 04 12:37
Wohnort: (Leider) wieder zu Hause

Re: Bisher bekannte Zusammenfassung: "Wie komm ich an G

Ungelesener Beitrag von DAve01 »

Ich habe mal beim Schweizer Herausgeber wegen der TCC angefragt, ob diese Gebühren wirklich so hoch wären. Folgende Antwort bekam ich (In der Schweiz sind die Gebühren von Haus aus EUR/USD 3.00... :( ):
Der Bargeldbezug mit der Travel Cash Karte kostet je nach Kartenwährung
3USD oder 3EUR. In Amerika gibt es verschieden Banken, die beim Bezug eine
zusätzliche Gebühr von USD 1.50-2.00 velangen.

Beim Bezug in einer anderen Währung, sind die Gebühren auch EUR/USD 3.--.
Der Wechselkurs wird von dem Automatenbetreiber festgelegt. In der Regel wird
ein Mittelkurs angewandt. Wir haben keinen Einfluss auf den Wechselkurs.

Dass ein Bargeldbezug EUR 11.50 kostet ist uns nicht bekannt und wir haben bis heute
diesbezüglich keine Reklamationen erhalten.
Hat jemand mal die Karte benutzt und kann aus der Erfahrung reden. Grundsätzlich würde es doch noch spannend (und v.A. platzsparend) tönen, solche Traveler Cheques in Kartenformat?? :?:
Wo ein Ziel, da sind auch Wege.
Wo wir sind und was wir so erlebt haben, check www.happytrail.ch
Dank dem WRF kamen wir schneller/einfacher/günstiger zum Ziel.
Vielen Dank!!!
DAve01
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 23 Aug 04 12:37
Wohnort: (Leider) wieder zu Hause

Re: Bisher bekannte Zusammenfassung: "Wie komm ich an G

Ungelesener Beitrag von DAve01 »

Ich habe einen neuen Zwischenstand, wie ich welches Geld mittragen werde (wir sind jeweils zu zweit):

- Bargeld cash USD 200 p. P. / + 1 Wochenbudget in Landeswährung p.P.
- Kreditkarte 1x Mastercard p.P. / ev 1 VisaCard für beide
- Maestrokarte 1x p.P.

Was meint ihr oder wie wars bei euch?
Wo ein Ziel, da sind auch Wege.
Wo wir sind und was wir so erlebt haben, check www.happytrail.ch
Dank dem WRF kamen wir schneller/einfacher/günstiger zum Ziel.
Vielen Dank!!!
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“