Babyphone auf Kreuzfahrtschiff - Erfahrungen

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

Antworten
Athene
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 11 Okt 10 7:46

Babyphone auf Kreuzfahrtschiff - Erfahrungen

Ungelesener Beitrag von Athene » 12 Okt 10 11:59

Hi, ich hab ja schon bei meiner Vorstellung geschrieben das ich nächstes Jahr mit meiner Familie eine Reise machen will und informiere mich gerade.

Ins Auge habe ich eine Kreuzfahrt genommen, für einen Anbieter habe ich mich aber noch nicht entschieden. Zu allererst würde ich gerne wissen, wie die Ausstattung an Bord der Schiffe so ist, speziell auf Babyphone bezogen. Meine Kinder sind 3,5 und 2 Jahre alt und ich möchte sie nachts nicht unbeobachtet lassen.

Wenn ich mein eigenes Babyphone mitnehme muss ich ja auf die Frequenz achten, da gibt es länderspezifisch bestimmte Ausnahmen.
Aber wie sieht es mit dem Empfang aus? Durch die Stahlwände eines Kreuzfahtschiffs wirds bestimmt schwierig oder?
Gibt es Babyphones, die man da empfehlen kann?
Habt ihr selbst schon Erfahrungen mit einem Babyphone auf einem Kreuzfahrtschiff gesammelt?
Ich bin am überlegen ein Babyphone zu kaufen, dass das DECT-System nutzt.
DECT-Babyphones sollen gerade auf Kreuzfahrtschiffen gut funktionieren.

Ich bin wirklich dankbar für jede Hilfe, bin grad ein wenig am durchdrehen.

Benutzeravatar
Astrid
WRF-Moderator
Beiträge: 5561
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Babyphone auf Kreuzfahrtschiff

Ungelesener Beitrag von Astrid » 14 Okt 10 2:00

Hallo Athene :)

1. Regel des intergalaktischen Reiseführers:
No Panic! ;)

Bis Du konkrete Erfahrungsberichte zu Babyphonen auf Kreuzfahrtschiffen erhälst, erst mal die allgemeinen Infos, die ich durch Recherche herausgefunden habe. Tatsächlich funktionieren herkömmliche Babyphone an Bord eines Schiffes meist nicht oder nur in höher gelegenen Außenkabinen.

Anwendungssicherer scheinen die von Dir erwähnten DECT Babyphone oder PMR-Funkgeräte mit "Babyfon"-Funktion zu sein.

Da Ihr Euch bisher noch nicht für einen Kreuzfahrtanbieter entschieden habt, würde ich einfach vorab bei den zur Auswahl stehenden Reedereien anfragen, inwiefern diese Geräte an Board tauglich und erlaubt sind bzw. vielleicht ja sogar auch verliehen werden, was auf manchen Kreuzfahrtschiffen, insbesondere denen, die auf Kinder "spezialisiert" sind, möglich ist -> s. z.B.: AIDA-Babyphone-Service.

Liebe Grüße und viel Vorfreude :).
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

kerstinf

Babyphone auf Kreuzfahrtschiff

Ungelesener Beitrag von kerstinf » 09 Feb 11 20:28

Also Babyphone auf Kreuzfahrtschiffen sind problematisch.
Aber ich gebe Astrid recht - meine erste Wahl wäre auch, das Cruise-Schiff danach auszusuchen. Auf manchen Schiffen kann man DECT-Babyfons ausleihen. Aber Achtung - die kann man nicht vorreservieren, sondern muss direkt bei Ankunft auf dem Schiff an die Rezeption gehen und sich eins sichern. Wer zu spät kommt, bekommt keins mehr!

Eine weitere Möglichkeit wäre die Mitnahme von zwei Handys, eins davon mit Babyfon-App.
Wenn das Schiff über einen Hochmobilfunkservice verfügt, dann kannst Du das unter Umständen nutzen. Musst aber unbedingt Deine Mailbox ausschalten, sonst wirst Du ganz schnell arm. Hier findest Du Tipps dazu, wie Du das machen musst:

http://www.kidsaway.de/2011/02/tipp-das ... chick.html

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“