Naturkatastrophen und Terroranschläge

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
CelticBraveheart
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 25 Nov 04 6:55
Wohnort: Schwenningen

Naturkatastrophen und Terroranschläge

Ungelesener Beitrag von CelticBraveheart »

Hallo , 8)

wollte aus Neugier fragen , wer schon mal Naturkatastrophen im Urlaub oder einfach so erlebt hat.
Manche Gebiete sind ja gefährdet , was man bei Wanderungen berücksichtigen sollte.
Ich selbst bin meist nur knapp solchen Dingen entgangen. Z.B. war ich mal in Florida , und ein paar Tage nach unserer Abreise ist ein Hurrikan nach Florida gekommen.
In Südtirol waren es mal Lawinen.
In der Türkei ein islamistischer Terroranschlag wo ich kurz vorher zum Glück den Ort verlassen hatte. War zu Beginn des Golf Krieges 2003.

Katastrophen können natürlich auch Zuhause passieren.
Da ich aus dem Schwarzwald komme habe ich das Erdbeben am Sonntag mit Stärke 5,4 auf der Richterskala mitbekommen , hat ganz schön stark gewackelt nachts um 3 Uhr.

Freue mich auf Antworten und Beiträge

Grüße

Michael :)
Michael Kerber
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: Naturkatastrophen und Terroranschläge

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Michael,
unsere bisherige Bilanz nach knapp 5 Reisejahren:

- Taifun Waka auf Tonga ( http://www.worldtrip.de/Tonga/Tonga-Tag ... /waka.html )
- Hurricane Ivan ( http://www.worldtrip.de/Karibik/Barbado ... -ivan.html )
- Ein 53m großes Frachtschiff gesunken, sofort nachdem wir es verlassen hatten.

Aus früheren Reisejahren ist mir noch ein Taifun auf den Philippinen und ein Zugüberfall in Ecuador erinnerlich.

Von den quasi routinemäßige Gefahren beim Reisen (überladene Boote, halsbrecherische Busfahrten, Taxi-rip-off, Krankenhausbesuche, fallende Kokosnüsse etc.) mal abgesehen.

Alles in Allem: Die Würze des Lebens! :)

Liebe Grüße
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Re: Naturkatastrophen und Terroranschläge

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Hallo!

Von Naturkatastrophen oder Terror bin ich bislang zum Glück verschont worden.

Einzig in Nepal gab's ein paar ungute Situationen.
Einmal habe ich erfahren das eine Brücke von Maoisten gesprengt wurde, ein paar Stunden nachdem ich da noch drübergegangen bin. Tage später bin ich bei einem Streik in die wütende Menschenmenge gekommen.

Und Begegnungen mit bewaffneten Leuten mitten in den Bergen erhöhen den Stressfaktor auch :)
CelticBraveheart
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 25 Nov 04 6:55
Wohnort: Schwenningen

Re: Naturkatastrophen und Terroranschläge

Ungelesener Beitrag von CelticBraveheart »

Hallo ,

danke für den Beitrag.

Grüße

Michael
Michael Kerber

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“