Ecuador : Visaprobleme ohne Rückflugticket?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
spieler
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 27 Okt 04 20:50

Ecuador : Visaprobleme ohne Rückflugticket?

Ungelesener Beitrag von spieler »

hallo,
möchte nächstes jahr für 5 monate nach ecuador. wollte in deutschland ein visa beantragen. man muss aber schon den vertrag der sprachschule vorlegen die unterkunft gesundheitszeugnis und weitere sachen.

ich sprach mit der dame der botschaft. sie sagte mir wenn ich ein 5-monats ticket habe aber nur mit meinem reisepass einreise, kann es sein dass ich nicht ins land einreisen darf.

besteht die möglichkeit in quito meinen aufenthalt zu verlängern obwohl ich ohne visa sondern nur mit meinem reisepass einreise.

ich überlege gerade ob ich mir ein 3-monatsflugticket kaufe und den flug vor ort verlängere wenn das möglich ist. weiß jemand ungefähr was eine umbuchung kostet?

wollen die bei der einreise in quito das rückflugticket sehen? wie mache ich das wenn ich z.B nach quito fliege und von bogota zurückfliege.

wenn mir jemand von seinen erfahrungen berichten kann wäre ich sehr dankbar
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Einreisevisum Ecuador

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Spieler,

erster Versuch einer Teilantwort aus älterer eigener Erfahrung:

Die Einreisebestimmungen (inkl. evtl. Rückflugticket-Pflicht) für Ecuador findest Du, wie für alle Länder und Deutsche üblich unter www.auswaertiges-amt.de .
Das ist im Falle Ecuadors zwar nicht mit Sicherheit aktuell informiert, gibt aber eine gute Orientierung - und definitive Ansprechpartner.

Wenn Du 90 Tage problemlos und visumsfrei erhälst, würde ich erstmal hinfahren und dann in Quito gemütlich weiter sehen, ob's da nicht auch unbürokratischer (und billiger) geht.
Gesundheitszeugnis, Vertrag? - Du willst doch nicht für die Schule kochen, oder? ;)

Bei der ersten Einreise am Flugplatz bekommt man zwar fast nie ein Visum für die gesamt mögliche Aufenthaltsdauer - aber ich denke, dass Du Dein Visum b.B. in Quito billig verlängern lassen kannst.

Es gibt hier aber auch schon aktuellere persönliche Erfahrungsberichte -> Suchfunktion.

Ein 3-Monatsticket wirst Du m.E. nicht verlängern können; die relativ kurze Gültigkeitsdauer schlägt sich in einem billigeren Verkaufspreis nieder.
Deshalb ist es wohl günstiger, sich gleich ein länger gültiges Ticket zu besorgen (vgl. Reise-Links), das Du dann auch umbuchen kannst.
Bzgl. des Preises lässt Du Dich wohl am besten von Deinem Reisebüro beraten, dem ja bereits Zahlen für das nächste Jahr vorliegen.


Liebe Grüße :)
spieler
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 27 Okt 04 20:50

Re: bitte um ratschläge zwecks visa bei einreise nach ecuado

Ungelesener Beitrag von spieler »

vielen dank für die antwort,

ich würde sehr gerne ein 4 oder 5 monats ticket kaufen, die dame der botschaft von eucador erläuterte mir, dass ich probleme bei der einreise bekomme, sprich: reisepass: 90 tage, flugticket: 4 monate. dies könnte bedeuten die einreise wird mir verweigert. so auskunft konsulat von ecuador in münchen.

wird das rückflugticket bei der anreise angeschaut vom zoll?
inzwischen überlege ich mir ob ich 2 monate nach ecuador gehe und von peru zurückfliege, es kostet das gleiche.

preis inklusiv steuern. 870 euro. oder kennt jmd noch was günstigeres?

ist es möglich nach ecuador mit reisepass einzureisen obwohl man ein rückflugticket ab lima hat, bei aufenthalt 3 monate quito und 2 monate peru.? benötigt man ein rückflugticket ab ecuador oder kann ich aus peru auch zurückfliegen.

vielen dank.
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Re: bitte um ratschläge zwecks visa bei einreise nach ecuado

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo,
mach dir mal nicht zuviele Sorgen. Bei der Einreise wirst du keine Probleme haben. Ich bin in Lateinamerika mit einem Onewayticket und reise fast seit 9 Monaten hier von Land zu Land. Bei keiner Einreise wurde ich nach einem Rueckflugticket gefragt.

Gruesse

Petra
MichiP
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 10 Okt 04 17:52
Wohnort: momentan wieder schweiz

Re: bitte um ratschläge zwecks visa bei einreise nach ecuado

Ungelesener Beitrag von MichiP »

hallo

was das verlängern des visums von ecuador betrifft kann ich dich auch beruhigen. bei einreise bekommst 3 monate ohne irgendwelchen hin und her.
kurz (1 woche vorher, sonst heisst es, dass es ja noch lange gültig ist...) vor ablauf dieser 3 monaten, kannst du in quito oder guayaquil das visum verlängern lassen, dass auch ohne problem.

grüsse
michi
Yvonne_Ecuador
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 23 Dez 04 17:30

Re: bitte um ratschläge zwecks visa bei einreise nach ecuado

Ungelesener Beitrag von Yvonne_Ecuador »

Dem kann ich mich nur anschliessen.

Bei der Einreise sagst Du einfach, Du bist Touristin und wenn dann die 90 Tage abgelaufen sind kannst Du auch nochmal 3x je 30 Tage verlängern. Kostenpunkt por Verlängerung 50 cent.

Viel Glück und viel Spass.
Benutzeravatar
Benni.Sommer

Re: bitte um ratschläge zwecks visa bei einreise nach ecuado

Ungelesener Beitrag von Benni.Sommer »

Ich kann nur bestaetigen dass das mit dem Verlaengern kein Problem ist! Solange es nicht mehr als 6 Monate in einem Jahr sind!

Vielen Dank im Vorraus,
...Benni
Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Re: bitte um ratschläge zwecks visa bei einreise nach ecuado

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio »

Petra hat geschrieben:Hallo,
Ich bin in Lateinamerika mit einem Onewayticket und reise fast seit 9 Monaten hier von Land zu Land. Bei keiner Einreise wurde ich nach einem Rueckflugticket gefragt.
Hallo Petra!

Welches Land hattest du von Deutschland aus zuerst angeflogen? Hattest du dich da vorher schlau gemacht, sprich: war es offiziell legal? Oder bist du auf gut Glück eingereist?

Christian
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Ecuador : Visaprobleme ohne Rückflugticket?

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Christian,
ich bin nach Buenos Aires geflogen und habe einen kleinen Trick angewand:
Da ich Reiseverkehrsfrau bin habe ich mir ein elektronisches Ticket Buenos Aires - Montevideo (66 Euro hat es gekostet) ausgestellt und nach meiner Ankunft von meinem Kollegen wieder erstatten lassen.
In Madrid haben die am Checkin (Iberia) sogar kurz nachgefragt, aber schnell wieder ruhe gegeben als ich den Reiseausdruck vorgezeigt habe.
In Lateinamerika hat niemand nachgefragt!! Die haben meinen deutschen Pass gesehen und sich gefreut, dass ich mein Geld in ihrem Land lasse.

Gruesse
Petra
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“