Fernweh kontra Alltag

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Forumsregeln
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Fernweh kontra Alltag

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Hallo!
Geht's Euch auch manchmal so?

In heimischen Gefilden hat mittlerweile jeder seine *Winterfratze* aufgesetzt.
Da glättet auch kein Weihnachten die frustrierten Gesichter.

Sollte man es wagen, mit einem Lächeln oder gar summend (!) an Orten
des täglichen Lebens (Supermarkt, Tankstelle) gesichtet zu werden,
kann man den geschockten Gesichtern unserer lieben Landsleute entnehmen,
wir seien gestört oder einfach nur unter Einfluss irgendeiner gefährlichen Droge.

Haben sie Angst es könnte ansteckend sein?

Ist es denn so schlimm, trotzdem gute Laune zu haben? Ist es denn verwerflich,
sich im schnöden Alltagstrott an einem Sonnenuntergang zu erfreuen?

Fernweh muss nicht immer weh tun.

Unter Umständen erhellt uns der bloße Gedanke an zukünftige Reisen den Tag.
Versüßt uns der Traum von vergangenen Erlebnissen die Nacht.

Und sollte der Drang nach Neuem mich doch einmal schmerzen,
so setze ich mich an meinen geliebten Mac und tippe mir die Finger wund.
Ich lasse sie für mich auf Reisen gehen und flink über die Tasten gleiten.
Danach geh ich mit einem schönen Lied im Kopf zum Supermarkt
und erschrecke die Winterfratzen!!! :D

An alle fernweh-infizierten:
Lasst Euch NICHT unterkriegen! 8)

Liebe Grüsse,
Eure
Lani
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

Re: Fernweh kontra Alltag

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Hi Lani.

Warst Du heute in Aschaffenburg unterwegs ??? :wink:

Diesen Menschenschlag habe ich heute auch zu Genüge gesehen.
Aber wir lassen uns nicht anstecken.
Auch wenn unsere Weltreise noch so lange vor uns liegt, so freuen wir uns schon mal auf unsere Hochzeit nächsten Juni.

Und ich habe mir vorgenommen, mich nicht mehr von diesen "Miesepetern" anstecken zu lassen oder auch nur verleiten zu lassen ebenfalls unhöflich zu werden.

Mit dem Hintergedanken unserer geplanten Zukunft lässt es sich viel leichter ertragen und leben.

Eine schöne Weihnachtszeit Euch allen, wo auch immer Ihr momentan steckt!
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“