Internationaler Führerschein ?!

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von MArtin »

LOL - sag ich doch:
www.zerwaltung.de ;)
... haben wir auch gemacht, genau wie Du es geschrieben hast, AATW - und genau auch deswegen.
Irgendwann reicht es.
Uns etwa um die Zeit rum, als die Soll-Krümmung der Euro-Banane festgelegt wurde.
Irgendwann reicht es dann jedem.


Allen ein gesundes und erfolgreiches 2005! :)

P.S.
Wir hatten das Thema Bürokratie-Frust schon mal hier angerissen.
Bisland hat aber niemand drauf reagiert, sodass wir dachten, dass Andere die ausufernde Bürokratie wohl weniger unerträglich empfinden als wir.
hmm, ahh so geht das
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 19 Okt 04 0:04
Wohnort: NRW

Re: Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von hmm, ahh so geht das »

Hi,

ich könnte mich da ebenfalls aufregen. Ich will vielleicht kurzfristig noch Mitte März nach I srael fliegen. Mein Problem: Mein Internationaler Führerschein läuft am 24.02.05 aus (gilt immer nur 3 Jahre). Ich habe aber noch einen Deutschen Führerschein. Um einen neuen Internationalen zu bekommen, muss ich also erst einen EU-Führerschein beantragen und wenn ich den habe dann den Internationalen. Wie ich unsere Behörden kenne, wird dafür die Zeit aber gar nicht mehr reichen. Ich könnte es zwar ausprobieren, aber wenn ich dann den EU-Führerschein habe und der neue Internationale nicht rechtzeitig kommt, dann stimmt nicht einmal die Führerscheinnummer, die auf dem Internationalen angegeben ist (weil das ist ja die Nummer des Deutschen Führerscheins). Ich denke da ist sicherer mit einem ausgelaufen Internationalen zu reisen. Kann man nur hoffen, dass man in Israel den Internationalen nicht unbedingt brauch. Ich hab aber die Erfahrung gemacht, dass es bei Reisen immer besser ist den Internationalen dabei zu haben.


@lucky
die 7,5 t und die Anhänger werden in den EU-Führerschein übernommen.


@Matthes
der Internationale Führerschein ist nur eine Zusatzpappe, die nur in Verbindung mit dem Nationalen (EU-) Führerschein gilt. Deshalb ist auf dem Internationalen auch immer die Nummer des Nationalen Führerscheins eingetragen. Außerdem ist er immer nur 3 Jahre gültig.
Da du bereits einen EU-Führerschein hast, ändert sich also für dich nichts.

Gruß Sven
lucky
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 24 Nov 04 8:57
Wohnort: Weltreisend

Re: Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von lucky »

Hallo,

klar werden die übernommen (auf Antrag wohlgemerkt wenn man nicht aufpasst ist die entsprechende Klasse futsch), aber dann hat man eine Teilklasse eines LKW-Führerscheins (derzeit rein juristisch nicht der Fall) und damit muss man nach EU-Recht regelmässig zum Augen-TÜV-TEST. Und wenn nicht gibts Ärger...

Ich trage ja immer eine Brille und natürlich wäre der Test an sich kein Problem, nur ist dieser Sehtest, dann wieder so einer wie ihn alle von der Führerscheinbeantragung kennen also ein offizieller kostenpflichtiger TÜV-Seh-Test, d.h. für mich einfach vermeidbarer Ärger, Bürozeiten einhalten, Termin nicht übersehen, Mahnungen etc. .... hab da einfach keinen Bock drauf...aber die Idee mit der Beglaubigung ist gut.
Gruß

Lucky
Meike
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 22 Jul 04 14:00

Re: Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von Meike »

Hallo,

ich habe mir auch einen internationalen Fuehrerschein besorgt und musste natuerlich vorher einen neuen EU-Fuehrerschein in Scheckkartenformat haben. Das war erstmal aergerlich. Aber: den internationalen Fuehrerschein wollte bisher (Canada, USA, Mexiko, Peru, Chile, Argentinien) niemand sehen. Bei den Autovermietungen hat immer der deutsche gereicht und von der Polizei wurden wir auch noch nicht kontrolliert.
Ein entscheidender Nachteil des internationalen Fuehrerscheins, neben den Kosten und der Lauferei zu den Aemtern, ist aus meiner Sicht, dass er ca. DIN A6 gross ist und aus Papier! D.h. schlecht zu verstauen.
Tatsaechlich musste ich aber nur 2x zum Amt: beim ersten Mal habe ich den EU-Fuehrerschein beantragt und als ich ihn dann abgeholt habe, konnte der internationale sofort vor Ort ausgestellt werden. Ich wuerde sagen, die Uebersetzung des deutschen Exemplars wuerde nicht viel sparen.
hmm, ahh so geht das
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 19 Okt 04 0:04
Wohnort: NRW

Re: Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von hmm, ahh so geht das »

Hi nochmal,

mein Problem hat sich erstmal erledigt. In Israel braucht man keinen (Quelle ADAC). Aber irgendwann werd ich mir wohl wieder einen besorgen müssen.

Zu "brauchen oder nicht": Also für Südafrika war er Vorgeschrieben, deswegen habe ich auch einen. Für Australien braucht ma offiziell keinen internationalen Führerschein -> s.a. Australien: Internationaler Führerschein nötig ?. Avis (glaub ich, könnte auch Sixt gewesen sein) in Sydney hat ihn auch nicht interresiert (für Ford irgendwas, ist hier ein Mazda 323). Aber der kleine Vermieter für Geländewagen an der Ostküste hat ihn sich kopiert.

Die größe find ich nicht störend, hat man ja eh nur auf reisen dabei und ich steck ihn immer zusammen mit dem Impfausweis in den Reisepaß (guckt etwas raus).

Aber -sorry lucky - stimmt das mit dem Sehtest? Das hab ich noch nie gehört. Fänd ich aber echt nervig.

Gruß Sven
Urs
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 30 Jan 04 10:54

Re: Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von Urs »

Nur zur Info:

Mein Int. Führerschein wurde in einigen Ländern z-B. USA nicht akzeptiert!
Hier war immer der Dt. erste Wahl.

Es ist aber richtig, daß einige Länder eine Übersetzung verlangen.

Daß Du nach der Beantragung des EU Führerscheins einige LKW nicht mehr fahren darfst ist ein Gerücht. Die Daten werden 1zu1 übertragen.

LG
Urs


[weitere Infos zum Thema: USA: internationaler Führerschein notwendig? bitte in passendem Thema posten - Danke Astrid :)]
hmm, ahh so geht das
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 19 Okt 04 0:04
Wohnort: NRW

Re: Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von hmm, ahh so geht das »

Hi,
Mein Int. Führerschein wurde in einigen Ländern z-B. USA nicht akzeptiert!
Hier war immer der Dt. erste Wahl.
Ich möchte hier noch mal daruaf hinweisen:

Der Internationale Führerschein gilt immer nur zusammen mit dem Nationalen (bzw. EU-Führerschein). Die Führerscheinnummer des Nationalen ist auf dem Internationalen eingetragen.
Man muss immer beide dabei haben.
Alleine gilt der Internationale nie.

MfG Sven
Uli78
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 03 Jul 06 2:32
Wohnort: Wien

Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von Uli78 »

Hallo!
Da ich bald auf RTW gehe und mich die Frage Int. Führerschein auch betrifft dachte ich ich schreibe mal hier weiter.

Meine besuchten Länder werden sein:

Mexico/Guatemala/Belize
USA (San francisco & Umgebung)
NZ & Australien
Malaysia/Thailand
Südafrika

in NZ & Australien war ich schon und konnte mir auch mit meinem österreichischen (noch altem rosernen) immer Autos ausborgen - hatte aber Übersetzung vom ÖAMTC (quasi ADAC) mit (die Freudin die mit mir reiste allerdings nicht und hatte auch nie ein Problem). Angeblich wird ja für NZ & Australien auch ein Int. Führerschein empfohlen den man in der Praxis dann aber nicht benötigt.

Meine Frage also: kommt man in oben genannten Ländern mit dem EU Führerschein durch?
Hab wahrscheinlich vor diesen zu beantragen, da ich gehört habe dass dieser zB in den USA leichter als Ausweis akkzeptiert wird als zB der Pass - gilt übrigens genauso in NZ (damit meine ich nicht als Führerschein sondern zB in Bars etc)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Internationaler Führerschein ?!

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Uli,

Anders formuliert wird ein auch anderen passender Schuh draus:
"In welchen Ländern benötigt man einen internationalen Führerschein?"

Die Weltreise-Links für Reisende in jeder Lage sind eine Art terrestrische Ausgabe des Hitchhiker Guides durch die Galaxis und geben in der Abteilung Transport dazu den folgenden Link:
Internationale Übersicht: Welcher Führerschein wo?

Hoffe, das hilft erstmal.

Wenn nicht, am besten die in der Übersicht nicht genannten für Dich in Frage kommenden Länder regelgemäß in Einzelthreds abfragen: Dann nutzt Deine Frage auch Leuten, die nicht ebenfalls zufällig genau Deine persönliche Reiseroute haben. :idea:


Liebe Grüße :)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • USA: internationaler Führerschein notwendig?
    von peet89 » » in Nordamerika - USA - Kanada
    13 Antworten
    80463 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Routa
  • Brasilien: Internationaler Führerschein nötig?
    von Robine » » in Südamerika Forum
    4 Antworten
    7472 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Aehne
  • Bolivien: Internationaler Führerschein nötig?
    von Robine » » in Südamerika Forum
    3 Antworten
    10261 Zugriffe
    Letzter Beitrag von onurb
  • Reicht ein internationaler Führerschein für Uruguay?
    von Robine » » in Südamerika Forum
    6 Antworten
    12317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Roobert
  • Hawaii: internationaler Führerschein in USA nötig?
    von kinnik » » in Nordamerika - USA - Kanada
    4 Antworten
    12707 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Claus

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“