Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Semmel
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 09 Jun 12 17:12

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Semmel » 09 Jun 12 17:24

Ich würde ganz einfach die Digitalkamera mitnehmen, weil die Qualität der Fotos von einem Smartphone nicht getoppt werden kann. Das größere Sicherheitsrisiko wäre für mich ok, da eh alles beisamen ist.

Lotharpf
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 31 Dez 10 19:15
Kontaktdaten:

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Lotharpf » 25 Jun 12 14:29

Nachdem ich nun meine Weltreise, nur mit einem Smartphone anstatt einer Kompaktkamera, beendet habe, bin ich ganz zufrieden mit meiner Wahl.

Die meisten Bilder habe ich bei Tageslicht aufgenommen, welche für mich ausreichend gut sind.

Problematisch war wie ankündigt das fotografieren bei schlechtem Licht, aber das wird aufgewogen durch den Komforgewinn nur mit eines kleinen 30l Rucksack zu reisen.

Ein weiterer negativer Aspekt der Smartphones ist die schlechte Touchscreen Funktion bei Regen, aber bei Regen möchte man sowieso nur selten fotografieren.

Lothar

Benutzeravatar
Holunder
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 28 Jun 12 12:18

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Holunder » 28 Jun 12 14:11

Also ich frage mich gerade, was gegen die heutigen Ultrakompaktkameras spricht? Denn diese sind wirklich so klein und flach, dass die in keinem Rucksack, sei er noch so klein, auffallen sollten. Klar ist da die Qualität auch nicht mit der einer großen Kamera zu vergleichen, aber gerade bei schlechteren Lichtverhältnissen sollte sie doch im Vergleich zum Smartphone bessere Bilder machen?

Lotharpf
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 31 Dez 10 19:15
Kontaktdaten:

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Lotharpf » 28 Jun 12 14:43

Eine kleine Kamera passt zwar in jeden Rucksack, aber wenn ich irgendwo Station machte, habe ich dort meinen Rucksack zurückgelassen und habe die Gegend nur mit einer kleinen Hüfttasche ausgerüstet erkundet.

Die Kamera zurückzulassen ist erstens unsicher und zweitens nutzt einem die Kamera dort nichts.

Der Maßstab ist also der Platz in der kleinen Hüfttasche und nicht der Rucksack.

Ich hatte zwar auch einen kleinen Nylon Daypack dabei, aber denn mochte ich nur bei wechselhafter Witterung mitnehmen, wo ich zeitweise Pullover der Regenjacke brauche.

Benutzeravatar
Holunder
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 28 Jun 12 12:18

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Holunder » 28 Jun 12 14:51

Ich meine z.B. eine Kamera wie diese handliche Coolpix.

Die ist wirklich sehr klein und flach (2,7cm dick) und sowas passt ja wirklich locker in die Hosentasche.
Habe selber eine etwas dickere Kamera und selbst die passt eigentlich ohne Probleme hinten in die Hosentasche.
Also ich sag nur, es ist auch möglich beides dabei zu haben ohne viel
Platz einbüßen zu müssen ;)
Und das erlaubt mir auch mein teures Smartphone Zuhause zu lassen und stattdessen ein kleineres Handy oder Billig-Smartphone mitzunehmen, wo ich mir keine großen Sorgen um das Gerät machen muss.

Lotharpf
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 31 Dez 10 19:15
Kontaktdaten:

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Lotharpf » 28 Jun 12 15:03

Selbstverständlich kannst du auch das Smartphone durch eine Kamera ersetzen, aber ich habe ein Smartphone als extrem nützlich erlebt.

Auch wenn du kein mobiles Internet nutzt, hast du per GPS und offline vektor Karten überall passende Karten dabei.

Häufig kostet Internet an Rechnern recht viel. Ein kostenloser Wifi hotspot mit dem Smartphone genutzt reicht häufig aus, spart viel Geld und vermeidet bei sicherheitsrelevanten Anwendung keylogger etc.

Auch das vermeiden von Papier durchs einscannen mit dem Smartphone und abrufen des eingescannten auf dem großem Display war sehr praktisch und Gewichtssparend.

...

Benutzeravatar
Holunder
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 28 Jun 12 12:18

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Holunder » 28 Jun 12 16:22

Ja da hast du natürlich auch wieder recht. So ein Smartphone hat schon seine weiteren, Foto-unabhängigen Vorteile, auch ohne Internet.
Können uns ja drauf einigen das beides seine Vor- und Nachteile hat :)

Lotharpf
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 31 Dez 10 19:15
Kontaktdaten:

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Lotharpf » 28 Jun 12 16:27

Natürlich hat beides seine Vor- und Nachteile und jeder hat seine ganz spezifisch ReiseArt wodurch es keine allgemeingültige Antwort geben kann.

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Kompaktkamera vs Smartphone Kamera auf Reisen

Ungelesener Beitrag von jot » 30 Aug 12 18:51

Passend zum Thema und der Frage, wann wohl die Bildqualität von Handys die von Kameras erreicht: Samsung geht nun den umgekehrten Weg, sie haben ihre neue Kamera Galaxy Note 2 zusätzlich mit Handy-Funktionen ausgestattet... ;)
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ ... 52866.html

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“