6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Forumsregeln
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
Jorrit
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 02 Mai 04 16:33

6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von Jorrit »

Hallo Leute!
Ich weiß hier stehen haufenweise dieser Fragen aber trotzdem ich dann halt auch noch!!!
Habe vor mit meiner Partnerin für 6Mon. um die Welt zu reisen...

Planung: ca. 4Tage NewYork
ca. 4Tage LA
und dann ca. 1Mon. Fiji
ca. 1Mon. NZ
ca. 2 1/2 Mon. Australien
und rest ca. 1Mon. Thailand

Ticket + Versicherung sind schon abgedeckt...
Die reinen Lebensunterhaltskosten! Sind diese auf dieser Reise wohl mit 3000€ für nur mich abgedeckt!?

Hoffe auf kompetente Ratschläge!

Mfg JSL
Benutzeravatar
gorrion
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 08 Nov 04 19:12
Wohnort: Aschaffenburg

Re: 6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von gorrion »

hi.
wir reisen für 4 monate und haben ne ähnliche route wie du. vor allem USA und Australien glaub ich, sind nicht sooo billig.
also ich kalkuliere für diese zeit mit 4000 euro und wir wollen auch möglichst billig übernachten und wahrscheinlich nichts außergewöhnlich teures machen.
ich denke es kommt immer ganz drauf an, was man wo machen möchte, welche extras wie z.b. nen fallmschirmsprung oder so extravagantes zeugs sich leistet. also ich persönlich glaube, dass es nicht reicht, aber es sind hier in forum sicher leute der ansicht, dass es durchaus möglich ist, wenn man sich beschränkt. ich glaube nicht, dass das so möglich ist, allerdings ist es auch meine erste reise.
ich will dir hier nur meine meinung kundtun und nicht irgendwie besserwisserisch klingen.;-)
ok
trotzdem viel erfolg und lass von dir hören..
stefan
... i can accept failure but i cannot accept not trying ...
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: 6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Jorrit und willkommen an Board! :)

Ich schließe mich Gorrion an und denke auch, dass das 3000€bei den gegebenen Destinationen (USA, OZ, NZ, Fiji) und dem Tempo eher zu knapp kalkuliert ist.
Es sei denn, Du bist extrem kontaktfreudig und findest vor Ort ganz schnell kostenlose Unterkünfte.

Liebe Grüße
Jorrit
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 02 Mai 04 16:33

Re: 6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von Jorrit »

ich hoffe ihr habt mich richtig verstanden und bemerkt das ich nicht alleine sondern mit freundin reise und wenn wir zusammen ca. 6000€
zur Verfügung haben sieht es dann immer noch so knapp aus?!
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Budget 6 Monate Weltreise: ca. 3000€ ... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Jorrit :)

Sieht besser aus, wird m.E. aber immer noch knapp.

Muss aber nicht tragisch sein:
Wenn Ihr z.B. beschließt, bei Erreichen eines bestimmten Restbudgets (z.B. 700€) schnellstmöglichst nach Thailand zu kommen - und den Rest der Zeit dort zu verbringen.

Liebe Grüße :)
Jorrit
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 02 Mai 04 16:33

Re: 6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von Jorrit »

soweit ich das hier überblicken kann scheint Amerika einfach sehr sehr teuer zu sein für backpacker!?
die reiseroute ohne NewYork und LA wäre wahrscheinlich um einiges günstiger nicht wahr?!
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: 6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Jorrit :)
Jorrit hat geschrieben:die reiseroute ohne NewYork und LA wäre wahrscheinlich um einiges günstiger nicht wahr?!
Absolut!
Zumal man im Leben doch oft zwischendurch noch mal - und zum Sondertarif nach USA reisen kann.
Außerdem unterstützt derzeit jede Reise nach USA das momentan herrschende kapitaloristische System.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
gorrion
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 08 Nov 04 19:12
Wohnort: Aschaffenburg

Re: 6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von gorrion »

Jo, ich stimm Dir zu, das könnte billiger werden
aber die Aussage von Martin hab ich schon so oft gehört: "da kommt ihr doch eh noch hin im Leben" oder so ähnlich- kann ich aber nicht nachvollziehen. Wieso komm ich ausgerechnet sowieso noch nach New York und nicht mehr nach angenommen Bangkok, Singapore oder so. Ist doch immer nur eine Frage für was man sich entscheidet.

Ich mein, du wirst sicher sparen, wenn du nicht nach Amerika fährst. Ich hab mir das auch überlegt, aber die zwei Tage die ich bisher in NY verbracht habe, haben mich so gereizt und San Francisco und Las Vegas z:b. will ich einfach mal unbedingt sehen.

ist also einfach ne frage ob du nur aus geldmangel darauf verzichten willst. Wir haben uns gesagt, ok, teuer, aber uns interessierts und deswegen machen wirs, egal ob wir vielleicht nochmal hinkommen (dann vielleicht mal mit mehr geld ;-) )

wollte das nur mal sagen, weil ich es einfach doof finde, dass so oft ein Besuch der Vereinigten Staaten als "uncool" und nicht "backpacking" angesehen wird. und reisen dorthin bedeutet ja nicht gleichzeitig, dass man mit den politischen Oberhäuptern oder ähnlichem sympathisiert, oder?

ok ;)
trotzdem frohes Neues an euch alle und nochmal danke für das Forum.
Stefan
... i can accept failure but i cannot accept not trying ...
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: 6 Monate Weltreise: ca. 3000Eur Budget... reicht das?!

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Gorrion :)
gorrion hat geschrieben:... "nach NY kommt ihr doch eh noch hin im Leben" oder so ähnlich- kann ich aber nicht nachvollziehen. Wieso komm ich ausgerechnet sowieso noch nach New York und nicht mehr nach angenommen Bangkok, Singapore oder so.
Besonders nach NY gibt es oft irre billige Flüge. Da kann man "mal eben" nach NY jetten, wenn man gerade ordentlich Knete hat.
Ein Weltreise belastet normale Haushaltskassen erheblich, weshalb die Meisten bestrebt sind, dabei nahe & teure Destinationen zugunsten fernerer und billigerer zu überspringen.
Macht für mich durchaus Sinn, obwohl wir unsere Westwärts-Weltreise auch mit NY (Freunde besuchen) begonnen haben.

Liebe Grüße :)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“