Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Neuigkeiten zum WRF. Deine Rückmeldungen, Deine Anregungen zur Mitgestaltung und Verbesserung des Weltreiseboards und seiner Reiseforen.
Forumsregeln
Schau erstmal durch, ob Deine Frage hier schon gestellt wurde, bzw. deren Beantwortung wegen Update aktualisiert werden muss. Danke :)

Die Editierbarkeit eigener Beiträge sollte m.E.

notgedrungen im Infopool abgeschaltet bleiben
6
9%
trotz Verspammung & Mehraufwand erhalten werden
45
70%
Forenspezifisch geregelt werden
13
20%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 64

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5670
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Max :)

Nein, nix übersehen ;).

Die angekündigte Software gibt es zu unserem Leidwesen immer noch nicht, ist aber in Bearbeitung und wir freuen uns über Unterstützung ->
http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=14023

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
thewanderer
Ex-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 06 Okt 09 15:05

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von thewanderer »

Ein anderes Forum, das ich regelmässig besuche (http://www.cash.ch/community/forum/login/) benutzt auch phpBB (es sieht auch identisch aus) und dort gibt es die Editierbarkeit schon lange.

Gruss
thewanderer
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5670
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Wanderer :)

Wir hatten die Editierfunktion ebenfalls...

Warum es nicht mehr möglich ist, hat MArtin erklärt:
-> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 7128#27128 .

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Benutzeravatar
Stefan09
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 16 Dez 07 20:23
Wohnort: Da wo ich Parke

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von Stefan09 »

Hm, darf ich das noch mal aufwärmen?

Im Grunde finde ich es gut wenn Beiträge nicht editiert werden können. Die Gründe wurden genannt und sind glaube ich für jeden nachvolziehbar.
Ein paar Rechtschreibfehler braucht man meiner Meinung nach nicht rausbügeln solange man sich Mühe gibt das seine Worte verstanden werden und andere Gründe zum Editieren gibt es (fast) nicht.
Sollte es sie dennoch geben hat ja jeder die Möglichkeit ein neues Posting zu verfassen.
Dennoch bin ich gerade mit dem Vorstatz ins WRF gekommen viele meiner Beiträge zu editieren und hab recht enttäuscht bemerkt das es nicht geht.
Ich habe gesucht und bin hier gelandet.
Eine 15 Minuten Regelung finde ich quatsch. Was ich aber für gut heißen würde wäre eine Regelung die entsprechenden Nutzern die man kennt diese Möglichkeit einräumt. Zum Beispiel jedem der mehr als 50 Beiträge geschrieben hat oder so.
Ich hab allerdings keine Ahnung ob es für das phpbb2 da ein Mod gibt. Für die 3er Version gibt es das. Aber einen Kompletten Umbau würde ich hier auch nicht wagen.

Ich würde gerne erzählen warum ich meine Beiträge gerne editieren würde:

Von Zeit zu Zeit komme ich ins WRF und nutze einige Stunden lang die Suchfunktion um Theman ausfindig zu machen zu denen ich was zu sagen habe. Meinen Worten füge ich sehr häufig einen Link zu meiner Homepage bei. Klar ist das ein Stück weit Eigenwerbung, aber im großen und ganzen hatte ich immer den Eindruck das die Comunity meine Beiträge als nützlich erachtet.
Wenn zum beispiel nach Stellpläzen für Campingfahrzeuge in einem Land gefragt wird und ich meine selbst recherchierte Stellplatzliste verlinke, so ist das ja sehr hilfreich.
Jetzt habe ich kürzlich einige Änderungen an meiner Seite durchgeführt und viele dieser Links klappen nicht mehr. Meine Atwort: "Schau mal HIER, da findest du viele schöne Stellplätze" ist somit absolut nutzlos. Ich wollte jetzt die entsprechenden Links anpassen, kann es aber leider nicht. Grob geschätzte 70 Beiträge neu "hochzuholen" indem ich schreibe: "Ey, der Link hat sich geändert, er lautet jetzt XY" finde ich ziemlich dämlich.

Ich möchte eigentlich auch keinem Moderator Arbeit machen. Die Änderung im Linktext wäre /index.html in /index.php und schon klappt es wieder. Aber eben nicht bei jeder Seite, weil einzelne Unterseiten immernoch statische html Seiten sind.

Ich wollte an dieser Stelle einfach mal nachfragen wie ich mich verhalten soll. Ein defekter Link schadet dem WRF bei der Suchmaschienenpositionierung und hilft mir auch nicht weiter. Ich würde gerne Verantwortung für das Übernehmen was ich geschrieben habe, kann das aber nicht. Die Gründe sind nachvolziehbar, dennoch würde ich gerne einfach mal nachfragen:
"Ideen?"

Sorry für die Komplikationen
Stefan
Mehr über mich in meinen Wohnmobil Reiseberichten.
Non Stopp unterwegs seit 2007!
Benutzeravatar
Roobert
WRF-Förderer
Beiträge: 96
Registriert: 06 Apr 10 14:29
Wohnort: Purkersdorf bei Wien

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von Roobert »

Ich denke, dass die Moderatoren sehr gerne Hinweise auf geänderte Links per PN bekommen und die dann händisch ändern, oder ...?

Wobei mir persönlich eine Editierbarkeit der Beiträge willkommen wäre, ohne darauf zu bestehen ;-) Auf reisefrage.net und den anderen ... frage-Seiten gibt es zB eine 180 Sekunden Editierbarkeit, für grobe Typos und last second Eingebungen ... das find ich schon mal ganz praktisch.

Stefans Idee, das von der Anzahl der Beiträge abhängig zu machen, ist auch gut, falls technisch umsetzbar.

my 2 cents - garantiert unverändert ;-)
Wander- und Weltreise blog: http://roobert.typepad.com
Benutzeravatar
Stefan09
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 16 Dez 07 20:23
Wohnort: Da wo ich Parke

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von Stefan09 »

Roobert hat geschrieben:Ich denke, dass die Moderatoren sehr gerne Hinweise auf geänderte Links per PN bekommen und die dann händisch ändern, oder ...?
Das wäre in meinem Fall ne Ganze Menge. Da müsste irgend so ein armer Mod wahrscheinlich gut 90 Minuten Lang vor seinem PC sitzen. Aber wenn es gewünscht wird stelle ich gerne so eine Liste zusammen.
Mehr über mich in meinen Wohnmobil Reiseberichten.
Non Stopp unterwegs seit 2007!
jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von jot »

In anderen Foren habe ich schon die Regelung gesehen, dass nur Newbies ihre Beiträge nicht editieren können - bis zu einer Grenze von beispielsweise 10 Postings. Das ist für jeden halbwegs Aktiven (der dann mittlerweile mit den Forenregeln vertraut sein sollte) realistisch in angemessener Zeit erreichbar, Edits für Spammer oder Leute, die absolut keine Ahnung von Forenregeln oder Netiquette haben, werden aber verhindert.

Zeitlimit halte ich nicht für so sinnvoll, damit lassen sich nur kurzfristig erkannte Rechtschreibfehler ausbügeln, bietet aber keinen Informationsmehrwert. Neben den schon erwähnen Nachkorrekturen (z.B. bei geänderten Links) haben hier schon mehrere Leute versucht Checklisten o.ä. anzulegen, wegen der Uneditierbarkeit sind das dann aber IMHO viel größere Infogräber geworden. Mit einer Edit-Funktion könnten denke ich auch eine Menge Leute ohne Mod-Status zu einer aktiven und konstruktiven Mitarbeit bewegt werden.
Das Forum hat ja auch den Anspruch ein Wiki zu sein, gerade ein Wiki lebt aber davon für jeden editierbar zu sein ;)
beachboy1991
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12 Sep 11 14:50

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von beachboy1991 »

Hey:)

Ich Bin auch für beibehalten, einfach weil das in allen Foren so ist wo ich tätig bin/war und ich es für sehr praktisch halte. Natürlich sollte es richtig eingesetzt werden und zB. nur innerhalb kurzer Zeit gemacht werden können .
LG beachboy1991
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5670
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Editierbarkeit eigener Beiträge ?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo :)

hier schreibt MArtin über Astrids Konto, weil ich die letzten Tage keine Zeit zur WRF-Moderation hatte und auch jetzt nicht über 140 neue Beiträge checken kann, hier aber zeitnah antworten möchte.
Stefan09 hat geschrieben:Jetzt habe ich kürzlich einige Änderungen an meiner Seite durchgeführt und viele dieser Links klappen nicht mehr...
@ Stefan: Ja, URL- Änderungen sind immer eine Last (siehe cool URLs don't change), deshalb tragen auch wir einige 11 Jahre alte Fehlentscheidungen bei Strukturierung & Benennung weiter in die Zukunft.

Wahrscheinlich sind Du & ich nicht die Einzigen, die Links auf Deine Homepage gesetzt haben - insofern könnten durch Editierung von WRF-Beiträgen zwar einige, aber längst nicht alle gebrochenen Links zu Dir repariert werden.
Optimal wäre es daher, Du würdest so auf die neuen Adressen umleiten, dass alle jemals irgendwo gesetzten Links wieder funktionieren.
Das geht tatsächlich mit einer Server-seitigen Umleitung Deinerseits, also z.B. mit einer htaccess Datei.
Dazu findest jede Menge Infos über die SuMa. Solche Umleitungen zu schreiben ist einmal ähnlich aufwändig, wie es auch die Editierung von 70 WRF-Beiträgen wäre - aber viel effektiver, weil so *alle* in- und auswärtigen Links repariert werden - und Du auch zukünftig umzubenennende URLs direkt reparieren kannst, ohne dass es zu Durcheinander kommt.
Hinzu kommt, dass (BB-Code-maskierte) URLs kein Text im eigentlichen Sinne sind und nicht mit der WRF-Suchfunktion gefunden würden, sondern direkte Datenbankeingriffe benötigen würden.

Weil ständig immer wieder Fremdlinks (und fremd-gehostete Bilder) brechen (bis hin zum auswaertigen Amt, bislang 4 Mal!), stehen wir allen Info-Verweisen etwas zwiespältig gegenüber und belassen Beiträge mit "mehr auf URL"-Verweisen nur dann im WRF, wenn sie auch eigenständig einen informativen Mehrwert besitzen.

Zu den anderen Punkten:
Nach WRF-Upgrade wird es eine Editierzeit nach Beitragerstellung bis zur ersten Antwort geben, was mit der laufenden Software, nicht möglich ist.

Viele kleinere unbeabsichtigte Rechtschreibfehler (oft auch die vorsätzliche Nur-Kleinschreibung :roll: ) korrigiert die Moderation "nebenbei".

@ Jot: Weiter oben sind einige gute Gründe & Erfahrungen dafür genannt, dass Spam, Infogräber & Verwirrungen eher zunähmen, wenn alte Beiträge unbemerkt(!) geändert werden könnten.
Seit jeher besteht das Angebot einer MOD-seitigen Nach-Editierung, wenn gewünschte Änderungen in einer neuen Antwort im Thread genannt werden.
Bei Interesse an einer langfristigen aktiven konstruktiven Mitarbeit gerne http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... .php?g=209 :)


Viel Glück, Stefan :)

LG
MArtin
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Zurück zu „WRF-News, Einladung zu Mitgestaltung & Feed-Back“