Vietnam-Touranbieter: Unzuverlässigkeit & Überteuerung

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen gemacht? - Hier kannst Du Andere warnen - und Trost finden.

Moderator: WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Antworten
roadrenner
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 04 Mär 10 18:52

Vietnam-Touranbieter: Unzuverlässigkeit & Überteuerung

Ungelesener Beitrag von roadrenner » 29 Mär 11 7:13

Hallo,

Heute auch wieder den Supergau mit zwei Mekong-Touranbietern erlebt (Handspan und Buffalotour).
Wir wollten drei Tage Biking im Mekong und nach zwei Tagen Telefonaten und E-Mail hin und her inkl. Hotelstornierung, um den Trip noch zu ermöglichen eine Absage von Handspan (nachdem schon mündlich bestätigt worden war) sowie die Erkenntnis das Buffalotours den Preis pro Person und nicht in Summe meinte (über 900 Dollar für drei Tage Fahrradfahren - hallo!!)

Meine andere Vietnam-Frage, siehe
-> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=23459

Und vielen Dank für Eure Antworten zu meinem Vietnam-Frust, wir waren schon total verunsichert, ob wir nach so viel Reiserei einfach eine komische Wahrnehmung hatten, aber ab Tag 1 haben wir uns in Vietnam einfach nicht wohlgefühlt.

Grüße roadrenner




[In Kategorie "Vorsicht Falle" verschoben, damit alle den Titel finden und zur Wachsamkeit gemahnt sind. Erzähle (hier) gerne mehr Einzelheiten zum Titelthema, roadrenner. LG MArtin]

AlexB
WRF-MENTOR
Beiträge: 160
Registriert: 22 Aug 06 22:25

Vietnam-Touranbieter: Unzuverlässigkeit & Überteuerung

Ungelesener Beitrag von AlexB » 29 Mär 11 8:11

Hallo Roadrenner,

Vietnam ist ein hartes Reiseland, das ist nicht ohne. Wie hier geschrieben, von S aigon nach H anoi ein Kinderspiel, aber eben wie D isneyland...alles da, aber richtig teuer.

Um hier nicht ein Infograb entstehen zu lassen: Ich schick Dir schnell ne PN zu Deiner Frage...

Also 900$ ist logischerweise Humbug.

Liebe Grüsse



Alex




[Danke Deiner Voraussicht, Alex! 8)
Allerdings: Wenn man bedenkt, dass in anderen Foren stets & immer Infogräber entstehen, scheinen mir die doch das Kleinere von zwei Übeln, denn, wenn allgemein interessierende Infos in PN verschickt werden, hat niemand außer einer was von dem Austausch hier.
.
Am besten, wenn ein Frager 1T-1B nicht einhält:
Kurz suchen, dann Frage ggf. in neues Thema schreiben und Kurzantwort mit Link dorthin schreiben. :idea:
LG :)]

roadrenner
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 04 Mär 10 18:52

Vietnam-Touranbieter: Unzuverlässigkeit & Überteuerung

Ungelesener Beitrag von roadrenner » 29 Mär 11 8:12

Die 900 habe ich der Dame auch entsprechend kommentiert... Eine absolute Frechheit!!

Vieln Dank für die PM.

VG

Roadrenner

Antworten

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“