Geld - Wertsachen - Schutz am Strand?

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Hier:
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
100 Marc
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 06 Jan 05 19:20
Wohnort: Strasbourg

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand?

Ungelesener Beitrag von 100 Marc » 10 Jan 05 19:21

Wie macht Ihr es eigentlich mit den Wertsachen wie Tickets, Pass, Kreditkarten etc, wenn Ihr alleine unterwegs seid und mal eine Runde am Strand schwimmen wollt? Im "trockenen" trägt man ja alles am Körper - aber im Wasser?
Bisher hab ich mir auf den Reisen weniger Sorgen gemacht weil ich halt nicht so lang unterwegs war und daher nicht "mein ganzes Leben" bzw mein Traum an all dem hing...

Für schlaue Tips für Wertsachen am Strand immer dankbar
Marc

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand und anderswo

Ungelesener Beitrag von MArtin » 10 Jan 05 19:42

Hallo 100 Marc,
100 Marc hat geschrieben:Wie macht Ihr es eigentlich mit den Wertsachen... wenn Ihr alleine unterwegs seid und mal eine Runde schwimmen wollt?
Wenn möglich, keine Wertsachen mit an den Strand.
Wenn doch und Bedenken, dann helfen die Strandnachbarn (sind mit großer Wahrscheinlichkeit keine Profi-Diebe) meist gerne (sie sind im gleichen Dilemma).

Beim Schwimmen ständig "ein Auge drauf zu haben" klappt meist nicht und verdirbt auch den Badespaß.

Alternativ gibt es wasserdichte Behälter (Besprechung in Kategorie Ausrüstung)

Bislang ist uns an allen Stränden situationsangepasst immer irgendwas eingefallen und wir haben in den letzten 5 Reisejahren noch nichts "eingebüßt".

Weitere Tipps zu "Sicherheit beim Weltreisen".

Liebe Grüße :)

atw12
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 28 Sep 11 17:39

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand und anderswo

Ungelesener Beitrag von atw12 » 16 Feb 12 17:23

Wenn das Hostel keine Safe bietet, u man allein am Strand ist, geht Ihr dann mit wasserdichtem Beutel mit Pass etc. schwimmen? ;)
O geht Ihr dann einfach nicht schwimmen?


[diesen und die folgenden zwei Beiträge aus Wertsachen-Sicherheit: Wo tragt / bewahrt ihr sie unterwegs? in spezifischeres Thema verschoben - Astrid :)]

Benutzeravatar
Per Hentian
WRF-MENTOR
Beiträge: 308
Registriert: 23 Mär 08 12:26
Wohnort: Hamburg, Singapore

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand und anderswo

Ungelesener Beitrag von Per Hentian » 16 Feb 12 17:53

Wenn das Hostel keine Safe bietet, u man allein am Strand ist, geht Ihr dann mit wasserdichtem Beutel mit Pass etc. schwimmen?
O geht Ihr dann einfach nicht schwimmen?
Nee, dann wird mir klar, asap die Unterkunft zu wechseln. Okay, das geht nicht immer, aber mal im Ernst: Fuer dieses miese Gefuehl, Wertsachen am Strand zu lassen waehrend man sich in kristallklare Fluten stuerzt, habe ich nicht tausende Euronen bezahlt. Und ja, dann haenge ich mir lieber ne total bekloppt aussehende bag um den Hals.

Jeder nach seinem Gusto und es gibt sogar die Zeitgenossen, die ihre Wertsachen vor dem Badevergnuegen im Sand vergraben, aber nicht beruecksichtigen, dass nach einem Gezeitenwechsel der Strand moeglicherweise ganz anders aussieht...

Per

atw12
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 28 Sep 11 17:39

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand und anderswo

Ungelesener Beitrag von atw12 » 17 Feb 12 10:54

Interessant. :) Vielleicht können auch noch andere ihre Badesession am Strand beschreiben: wohin mit Kamera, Pass, Geld? Wer geht mit dem Zeug schwimmen, wer vergräbt es, wer lässt alles am Strand, wer im Safe?
Bin gespannt...

david.el
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 13 Mai 12 12:54

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand und anderswo

Ungelesener Beitrag von david.el » 16 Mai 12 18:28

Hi,

Strand ist komplizierter muss ich zugeben ;)
Da gibt es solche kleine kompakte wasserdichte Taschen die Wertsachen vor Wasser schützen. Aber am einfachsten ist es in einer Gruppe am Strand zu bleiben, und sobald alle ins Wasser wollen passt einer immer auf alle Sachen auf!

Viel Spass
David

Weltenbummler84
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 08 Aug 09 0:05
Wohnort: Düsseldorf

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand und anderswo

Ungelesener Beitrag von Weltenbummler84 » 27 Sep 12 19:47

Ich habe auf sat1.de/ratgeber/kategorie/spartipps einen interessanten Video-Beitrag genau zu diesem Thema Geld und Wertsachen im Urlaub verstauen gesehen. Da gabs auch ein paar gute Tipps.

Im Wesentlichen sollte man auf Folgendes achten...

Zunächst mal: Nur das mit absolut Nötigste an Wertsachen mit an den Strand nehmen. Also zum Beispiel Ausweis, Kleingeld und Hotelkarte. Sonstige Wertsachen im Hotelzimmer (im Safe!) lassen und nicht mit zum Strandaufenthalt nehmen.

Dann bietet es sich zudem auch an, in einer Gruppe zum Strand zu gehen.

Gut, jetzt kann es mal vorkommen, dass man entweder alleine am Strand ist, oderalle zusammen ins Wasser gehen. Ich persönlich habe in dem Fall den notdürften Trick, unter der Decke (die man natürlich dabei haben sollte) ein kleines Loch in den Sand zu buddeln, wieder zu zuschütten und dann wieder die Decke drüber zulegen.
Wertsachen sollte man natürlich am besten in einen Plastikbeutel stecken.
Ab 88 Euro quer durch Europa. Mehr Infos gibt es hier

dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs
Kontaktdaten:

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand?

Ungelesener Beitrag von dieSteffi » 28 Sep 12 14:49

Hallo!

Wenn wir an den Strand wollten, dann haben wir alle Wertsachen im Hotelzimmer/Bungalow gelassen. Dort haben wir die Sachen so gut es geht versteckt. Den Zimmerschlüssel, bzw. den Schlüssel vom Vorhängeschloss habe ich mir um den Hals gehangen. Besser wäre vielleicht ein Zahlenschloss gewesen.

bunteGrüße
eureSteffi
Wir wollen nicht mehr mitschwimmen, wir wollen aber auch nicht gegen den Strom schwimmen, wir wollen einen ganz anderen Fluss!
Mein Reiseblog: keine-eile Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen
Meine Seite über die Algarve: algarve-pur - Urlaub in der Algarve

MEric1967
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 20 Sep 12 17:35
Wohnort: München

Geld - Wertsachen - Schutz am Strand?

Ungelesener Beitrag von MEric1967 » 28 Sep 12 15:48

Ich denke, dass die einfachste Methode ist, einfach alle Wertsachen in der Unterkunft zu lassen; für die wenigen notwendigen Sachen kann man sich auch mit anderen Tricks behelfen, Schlüssel zum Beispiel knote ich mir immer um den Arm, wie man es auch von den Chips in Schwimmbädern kennt.
Ich persönlich habe in dem Fall den notdürften Trick, unter der Decke (die man natürlich dabei haben sollte) ein kleines Loch in den Sand zu buddeln, wieder zu zuschütten und dann wieder die Decke drüber zulegen.
Wertsachen sollte man natürlich am besten in einen Plastikbeutel stecken.
In meinen Augen auch die praktischste Methode. Einfach alles in einen kleinen Beutel packen, sorgfältig verschließen, im Sand (unauffällig) vergraben und dann Decke oder Handtuch darüber. Habe mit dieser Strategie bislang noch nie negative Erfahrungen gemacht.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“