TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Forumsregeln
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Faraway
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 20 Aug 04 19:54

TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von Faraway »

Hallöchen,

im Mai will ich mit der Transsib fahren. Ich weiß schon über die verschiedenen Abteiltypen usw. bescheid, jetzt frage ich mich nur noch:
Wie schläft man, wenn man im Großraumwagen reist? WErden auch hier die Sitze nachts zu Liegen umgeklappt? Oder muss man die ganze Nacht sitzen? Wer weiß das?

Gruß Martina
sunanda
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 11 Sep 04 18:54
Wohnort: Wien

Re: TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von sunanda »

Hallo Martina!
Habe auch vor im sommer mit der Transsib zu fahren und habe gelesen, daß in Großraumwagen die Sitze zu Liegen werden, es allerdings sehr eng ist.
Hast Du enventuell ein paar Infos bezüglich der Visabeschaffung?
Ich habe bei einen russischen Reisebüro angefragt und die Visabeschffung kann bis zu 16 Wochen dauern, da ich von Wien weg mit dem Zug fahren möchte. Kann das sein?
Lg Stefanie
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Sunanda,
sunanda hat geschrieben:...Hast Du enventuell ein paar Infos bezüglich der Visabeschaffung?...
Ist ein neues Thema -> Bitte stelle die Frage (nach erfolgloser Suche) unter eigenem Titel in einem neuen Thread, Sunanda - hier geht's nur um Transsib-Großraumwagen (siehe Titel).
Zudem scheinst Du Österreicherin zu sein(?) - da könnte es anders sein.

Liebe GRüße :)
Benni
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 20 Jan 05 14:06

Re: TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von Benni »

Hallöchen :)

Zum Thema Transib im Großraumwagen, laßt die finger von, alleine würde ich diese tour eh nicht machen. es wird einem sehr schnell langweilig.
am besten ist wenn man zu viert ist und ein Abteil für sich hat.
ich bin von Moskau nach Peking gefahren kann es jedem empfehlen.
russischkenntnisse sind extrem von vorteil.
wenn ihr mehr wissen wollt ich stehe jeder zeit zur verfügung.
schreibt mir einfach.

viele liebe grüße an alle traveller
Julian
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 25 Jan 05 14:29

Re: TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von Julian »

Bin zwar nicht mit der Transib gefahren, aber der Unterschied zu anderen russichen Zügen dürfte ja nicht so gravierend sein. Bin 2x mit dem Nachtzug von Moskau nach St. Petersburg gefahren - im Großraum-Schlafwagen.

Man kann da die geniale Tisch-Sitz-Bett Konstruktion umklappen wann man will. Die Nacht selber war okay. Ob man allerdings von Moskau nach Peking auf längere Zeit vielleicht doch lieber etwas nobleres nehmen sollte...ich weiß es nicht!
atw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 23 Jan 05 18:51
Wohnort: Trier

Re: TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von atw »

@Benni
Kannst du uns bitte auch noch Gründe nennen, warum man unbedingt die Finger vom Großraumwagen lassen sollte?

Kann das bislang noch nicht nachvollziehen, da wir Budget reisen wollen und man sich Luxus ja auch später noch gönnen kann :-)

So weit ich mich entsinne, gab es ja auch in den Großraumwagen vom Schaffner Bettzeug (gegen Bezahlung) etc.
Wenn ich hier falsch liege oder irgendwas übersehen habe, korrigiere mich bitte

Gruß atw
Benni
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 20 Jan 05 14:06

Re: TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von Benni »

Hi ATW

Großraumwagen ist deswegen nicht empfehlenswert weil es dich auf Dauer recht ankotzt wenn neben dir eine sauforgie mit nachfolgendem Gruppengekotzte stattfindet :shock: oder ständiges geschnarche der Mitreisenden. außerdem kann man sehr leicht bestohlen werden. kann mich an zwei mitreisende erinnern, denen man in der nacht das ganze Geld geklaut hat :cry:
zudem macht es finanziell nicht viel aus wenn man 2. Klasse reißt.
zu wievielt fahrt ihr denn?
Trotzalledem ist dieser Trip wirklich zu empfehlen!!!!!!!!!!!!
für Transib Neulinge empfehle ich Doris Knopp Reisen in Bremen
die Frau hats echt drauf!
kleines Preisbeispiel mich hat meine erste Transib Reise 1300,- gekostet
Flug München-Moskau
zug Moskau Nowosibirsk
3 Tage Gastfamilie in Nowosibirsk
Zug Nowosibirsk-Irkutsk
4 Tage Gastfamilie am Baikalsee
Zug Irkutsk-Ulan Bator
2 Tage Gastfamilie Ulan Bator
7 Tage Gobi-Tour mit Fahrer und Guide :) sehr zu empfehelen.
Zug Ulan Bator - Peking
3 Tage Hotel in Peking
Flug zurück nach München.
wenn ihr noch mehr wissen wollt laßt es mich wissen

viele liebe Grüße Benni
atw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 23 Jan 05 18:51
Wohnort: Trier

Re: TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von atw »

Hi Benni,

bist du denn schon mal Großraumwagen gefahren oder woher nimmst du diese Erfahrung? Ich bin bereits die Strecke St.Petersburg-Moskau im Großraumwagen gefahren und hatte überhaupt keine Probleme...
Und es ist sicherlich eine gute Möglichkeit mit lokalen Leuten in Kontakt zu kommen...
Auch mit Diebstahl gab es damals keine Probleme, da im Zweifel jeder auf jeden aufpasst und man in der 3.Klasse sicher schon weniger bestohlen wird, da die Leute das Geld eben eher in den teureren Klassen vermuten... ?!

Woher hast du denn die Adressen mit den Gastfamilien? Wie teuer war das? Warst du dann alleine in so einer Familie oder wie lief das genau ab?

Kannst du mir vll auch noch mehr Details über die Gobi-Tour geben. Würde mich echt sehr interessieren.

Vielen Dank für deine Unterstützung

Schöne Grüße
Benni
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 20 Jan 05 14:06

Re: TRanssib - Schlafen im Großraumwagen?

Ungelesener Beitrag von Benni »

Hi ATW

nochmal zum Thema 3te Klasse, bin die Strecke 3 mal gefahren, und davon einmal in ebenbesagter Holzklasse 8) allerdings nur auf dem Teilstück Irkutsk-Nauschki. eine Nacht hat mir gereicht um mir ein Urteil zu bilden. Is Wirklich nur was für mutige :?
Stichwort Gastfamilie. Es läuft so ab, das du entweder schon in Deutschland die Adresse deiner Gastgeber bekommst od. Sie hollen dich von Flughafen oder Bahnhof ab. Es sind eigentlich immer Privatwohnungen wo ein Zimmer kurzfristig für fremde Gäste hergerichtet worden ist, oft das Kinderzimmer. gegessen wird mit den Hausherren, die immer recht gut englisch od. Deutsch sprechen. somit kommt man sehr schnell ins gespräch und erfährt sehr viel über land und leute. :P
Und nun zum absoluten Knaller der Gobi-tour:
also bei mir wars so, wir waren zu dritt und ein mongolischer guide der in D. studiert hat und ein fahrer
zur sicherheit nehmen die mongolischen guides noch ein zweites fahrzeug noch mit bei uns wars ein Östrerreicher und Ein Kölner wieder mit einem Fahrer und guide.
und dann fährt man mit russischen Kastenwagen die irgenwie an einen Laib Toastbrot erinnern los :P
Gekocht wird zusammen und geschlafen wird je nach lage entweder im zelt oder in einer Jurte :lol: Man lernt somit wirklich sehr sehr sehr viel über land und leute. kann jede menge kumys kosten und Boots essen.
allerdings muss gesagt werden das man auf so einer tour ca. 10 Tage kein fließend wasser und fast keinen Kontakt zur Zivilisation hat. es kann passieren das man tage lang niemand sieht :shock:
Aber die Eindrücke und Erfahrungen die man auf so einer Tour sammelt lohnen den Aufwand und die Entbehrungen auf alle Fälle
Wenn du noch weitere Fragen hast lass es mich wissen

Viele Liebe Grüße
Benni
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Transsib: Motorrad mit der Transsib transportieren
    1 Antworten
    4742 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eliane
  • In Kalifornien im Auto ( PKW ) schlafen?
    von mrchrishacker » » in Nordamerika - USA - Kanada
    10 Antworten
    24907 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4bike
  • Dänemark: Im Auto schlafen
    von Wuerzbhoy » » in Europa
    0 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wuerzbhoy
  • Christchurch: Schlafen am Flughafen möglich?
    von Astrid » » in Neuseeland-Forum
    1 Antworten
    4285 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ladylockenlicht
  • Weltreisetaugliche Hängematte zum Schlafen - Welche?
    4 Antworten
    10622 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kleineilse

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“