Brasilien: Zum 3. Mal Urlaub in Mundaú

Manchmal fühlt man sich in einem Hotel, Resort oder Hostel überirdisch gut aufgehoben - und schwelgt so in Wohlbehagen, dass man es unbedingt weiterempfehlen will...
arlk
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 16 Jan 05 15:25
Wohnort: Hamburg

Brasilien: Zum 3. Mal Urlaub in Mundaú

Ungelesener Beitrag von arlk »

Betrifft: Brasilien

Schon zum 3. Mal verbrachte ich meinen Urlaub in Mundaú-Ceará/Brasilien. Es gibt dort rund 10 pousadas und herrliche Landschaft wie Kokospalmenhaine, Flussmuendung mit Ausflugsschiff, riesige Sandduenen mit eingebetteten Seen.

Die pousadas haben hoeheren Qualitaetsstandard als sonst in Brasilien ueblich und vernuenftige Preise. Mundaú hat eine Umweltschutzzone (so aehnlich wie ein Nationalpark) und somit ist seine Schoenheit geschuetzt und bewahrt. Man kann mit den Fischern aufs Meer hinausfahren oder am pool der pousada ausruhen und den herrlichen Garten mit tropischen immerbluehenden Pflanzen geniessen (wir waren im "Estrela de Mundaú" http://www.estrela.cc weil dort das Essen am besten ist und die Preise nicht hoch und die Besitzer sehr entgegenkommend sind)

Es gibt ein beispielhaftes Sozialprojekt in Mundaú, wobei ca. 100 Strassenkinder taeglich zu essen bekommen aber dafuer in die Schule gehen und die restliche Zeit Aufgaben machen, Kunsthandwerk herstellen, Tiere und Pflanzen betreuen und zu Menschen erzogen werden. Dieses Projekt wird nur mit Beitraegen von Privatpersonen und viel Eigenfinanzierung getragen und mit noch viel mehr gutem Willen -sehenswertund zutiefst bewegend !!!

Besonders schoen ist es hier am Leben in einem Original-Fischerdorf teilzunehmen, keinen Massenturismus zu sehen......... Und es werden auch Ausfluege in die naehere und weitere Umgebung angeboten, zb. Strand- und Duenenfahrten mit dem Buggy oder auch mehrtaegige Reisen zum Parnaíba-Delta, zum Naturpark Sete Cidades (in Piauí) oder Naturpark in Ubajara im Gebirge. Wir wurden von den Leuten unserer Pousada auch aufs Land gefuehrt, wo Zuckerrohrsaft zu "Rapadura" verarbeitet wird oder Maniokstaerke aus den Wurzeln hergestellt wird und all dies mit alten traditionellen Methoeden, die uns sehr interessiert haben.

Trotz aller Naturbelassenheit gibt es in Mundaú Zugang zum Internet, die besten Fische und lobster und Shrimps, die ich schon gegesssen habe, eine wirklich gute Strasse nach Fortaleza usw.

mfg arlk
Benutzeravatar
Gast

Re: Brasilien: Zum 3. Mal Urlaub in Mundaú

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo zusammen

Frau Renate Schallehn hat aus dieser Gegend schöne Bilder auf ihrer Website eingefügt.
Hier die sehenswerten Bilder. http://mitglied.lycos.de/renate_schallehn/id286.htm


mfg arlk
Benutzeravatar
EMARKS

Re: Brasilien: Zum 3. Mal Urlaub in Mundaú

Ungelesener Beitrag von EMARKS »

Hallo
Einer aus Hamburg ( http://www.kupski.homepage.t-online.de )
hat auch ein paar Bilder aus dem Ort Mundaú auf seine Seite.
Muß schon ein schöner Ort sein.

Gruß EMARKS
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Besondere Unterkünfte an magischen Orten“