Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Benutzeravatar
gaby86
Mitglied im WRF
Beiträge: 40
Registriert: 02 Jan 10 11:57

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von gaby86 » 21 Sep 12 17:08

MEric1967 hat geschrieben: Für den Kindle spricht meiner Meinung nach folgendes:
- Günstiger Einstiegspreis
unbestritten billiger als der Sony. Aber warum: weil Amazon die Kunden "fangen" und dann unwiderruflich an sich binden will
MEric1967 hat geschrieben: - Direkter Support durch Amazon
mein Sony hatte noch nie einen mangel. was waere, wenn einmal ein mangel eintraete? ich wuerde in den sony foren hilfe suchen und auch erhalten. und am schluss muesste ich unter umstaenden doch einen servicepoint aufsuchen. sinngemaess kann das bei kindle auch nicht anders sein. Hab aber, wie gesagt, keine Erfahrung, weil mein sony tadellos seinen dienst versieht. Brauchte dein kindle denn schon einen Support?
MEric1967 hat geschrieben: - Riesengroße Auswahl an Publikationen
NUR amazon! Nur!! Epub bietet Amazon ueberhaupt nicht, was fuer mich unakzeptabel waere.
MEric1967 hat geschrieben: - Gute Qualität der verbauten Komponenten
aber ich bitte dich, bei Sony ist das doch auch nicht anders. ich will ja jetzt nicht sagen, bei Sony ist die Qualitaet besser, aber schlechter doch nun auch nicht. Sony hat perfekte Qualitaet, Kindle anscheinend also auch.
MEric1967 hat geschrieben: - Kostenlose Synchronisierungsmöglichkeit
ich weiss da jetzt nicht, was du meinst. Was ist beim kindle kostenlos und kostet bei Sony Geld? Ich hab bei Sony noch nie was bezahlt. Ich stecke kostenlos mein verbindungskabel in den reader und in den PC - und dann synchronisiere ich munter drauf los, uebertrage also runtergeladene Sachen.
Oder meinst du mit synchronisieren etwas anderes, etwas was der sony nicht kann?

MEric1967
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 20 Sep 12 17:35
Wohnort: München

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von MEric1967 » 21 Sep 12 17:21

Ich wollte die Nachteile damit auch nicht runterspielen und habe auch nicht über die Vorteile im Vergleich zu anderen Ebook Readern gesprochen, sondern von den Vorteilen ganz allgemein, aber kann noch folgendes näher erläutern:
Unbestritten billiger als der Sony. Aber warum: weil Amazon die Kunden "fangen" und dann unwiderruflich an sich binden will
Dagegen ist aber nichts einzuwenden, da man im Vorfeld weiß, worauf man sich einlässt. Man kriegt ein günstiges Gerät und kauft dafür nur bei einem Anbieter; das ist weder Betrug, noch verwerflich.

mein Sony hatte noch nie einen mangel. was waere, wenn einmal ein mangel eintraete? ich wuerde in den sony foren hilfe suchen und auch erhalten. und am schluss muesste ich unter umstaenden doch einen servicepoint aufsuchen. sinngemaess kann das bei kindle auch nicht anders sein. Hab aber, wie gesagt, keine Erfahrung, weil mein sony tadellos seinen dienst versieht. Brauchte dein kindle denn schon einen Support?
Es geht nicht darum, dass es bei Amazon anders abläuft oder dass andere Geräte öfter Support brauchen. Ich kann nur sagen, dass ich mit dem Kundendienst von Amazon (in anderem Zusammenhang) gute Erfahrungen gemacht habe, was bei anderen Anbietern leider nicht immer der Fall war (damit meine ich nicht Sony, zu deren Kundendienst kann ich überhaupt nichts sagen)
NUR amazon! Nur!! Epub bietet Amazon ueberhaupt nicht, was fuer mich unakzeptabel waere.
Die Auswahl an Publikationen ist aber trotzdem riesengroß :roll: Ich bezweifle, dass es bei Amazon viele Bücher nicht gibt, die man woanders findet. Der EPUB Einwand ist zwar berechtigt, spielt für mich aber keine Rolle, ich habe die Formateinschränkungen erwähnt.
aber ich bitte dich, bei Sony ist das doch auch nicht anders. ich will ja jetzt nicht sagen, bei Sony ist die Qualitaet besser, aber schlechter doch nun auch nicht. Sony hat perfekte Qualitaet, Kindle anscheinend also auch.
Ich habe nur gesagt, dass Amazon gute Qualität bietet. Nicht, dass andere Anbieter weniger gute Geräte machen !
ich weiss da jetzt nicht, was du meinst. Was ist beim kindle kostenlos und kostet bei Sony Geld? Ich hab bei Sony noch nie was bezahlt. Ich stecke kostenlos mein verbindungskabel in den reader und in den PC - und dann synchronisiere ich munter drauf los, uebertrage also runtergeladene Sachen.
Oder meinst du mit synchronisieren etwas anderes, etwas was der sony nicht kann?
Ich meine das

Ich will nochmal klar darauf hinweisen, dass ich nur über meine Erfahrung mit dem Amazon Produkt schreibe und nichts mit den Geräten von Sony vergleiche. Außerdem muss man deswegen keinen Glaubenskrieg vom Zaun brechen.

Benutzeravatar
gaby86
Mitglied im WRF
Beiträge: 40
Registriert: 02 Jan 10 11:57

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von gaby86 » 21 Sep 12 17:37

MEric1967 hat geschrieben: Ich will nochmal klar darauf hinweisen, dass ich nur über meine Erfahrung mit dem Amazon Produkt schreibe und nichts mit den Geräten von Sony vergleiche.
ja, ok, Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!, dann ist es ja gut.

Deine Formulierung "Für den Kindle spricht meiner Meinung nach folgendes" konnte man anders interpretieren.

haettest ja sagen koennen, Ironie, grins, AUCH fuer den Kindle spricht gute Qualitaet und so weiter...

So?-Nie!

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von So?-Nie! » 28 Sep 12 9:02

Gaby hat geschrieben:Aber warum: weil Amazon die Kunden "fangen" und dann unwiderruflich an sich binden will
Darin hat SONY als Vorreiter davon die längere und verbissenere Tradition als Amazon (Betamax, Memory Stick etc.) - und hat aus meiner Sicht schon deshalb Strafe und Kaufverzicht verdient. ;)

Benutzeravatar
duk
WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 22 Apr 12 11:06

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von duk » 28 Sep 12 19:06

Ich habe mir ohne zu Überlegen sofort den neuen Kindle Paperwhite über mexxbooks bestellt. Ich denke, der wird genial sein. Könnte mir eine Reise ohne Kindle nicht mehr vorstellen. Früher habe ich jedesmal kiloweise Bücher mitgeschleppt...

Benutzeravatar
gaby86
Mitglied im WRF
Beiträge: 40
Registriert: 02 Jan 10 11:57

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von gaby86 » 28 Sep 12 21:21

duk hat geschrieben: Könnte mir eine Reise ohne Kindle nicht mehr vorstellen. Früher habe ich jedesmal kiloweise Bücher mitgeschleppt...
waere aber moeglich! Zum beispiel mit einem Sony, :lol: auch da muesstest du KEIN Buch mehr dabei haben...

markusw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 10 Feb 08 21:07

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von markusw » 07 Okt 12 16:49

Duk...
Hast du den Paperwhite jetzt wirklich schon bestellen können?
Ich hätte den auch gerne und zwar noch vor meiner Reise die Anfang 2013 startet.
Ich werde jetzt versuchen einen über entfernte Verwandte in den USA zu bekommen aber wenn es eine Quelle gibt wo ich den noch heuer in Europa bekommen kann...
Um zum Thema noch was beitragen zu können, mit Calibre, einer wirklich sehr einfach zu bedieneneden Software für Ebooks kann man Epub für den Kindle umwandeln und über USB draufspielen. Dafür muss man theoretisch nicht einmal bei Amazon registriert sein, wenn man zb. Den Kindle gebraucht kauft, oder von einem Freund bestellen lässt.

Um das Ding beim Namen zu nennen Raubkopierte wie auch freie Epubs und Kindle schließen sich überhaupt nicht aus, falls das für jemenden interessant sein sollte.

Benutzeravatar
duk
WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 22 Apr 12 11:06

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von duk » 08 Okt 12 18:58

Hier bekommst Du den Kindle Paperwhite völlig legal und ohne komplizierte Verwandschaften in den USA http://www.mexxbooks.de/ereader-buchclu ... sgestutzt/. Ich habe meinen bestellt und die Lieferung wurde mit Ende November in Aussicht gestellt (da es den Paperwhite auch in den USA noch gar nicht ab Lager gibt).

Ohne den Paperwhite in der Hand gehabt zu haben, traue ich mich aufgrund der Berichte im Internet zu behaupten, dass das wahrscheinlich der derzeit technisch beste Reader am Markt ist.

Das mit Calibre und epub kann ich bestätigen, am Kindle kann man somit jedes Format sehr komfortabel lesen. Wir hatte auf unserer Weltreise nur elektronische Bücher/Reiseführer (auf einem Kindle Keyboard, den wir mittlerweile wieder verkauft haben) mit - war sehr sehr praktisch. Für alle, die Angst haben, dass so ein elektronisches Gerät gestohlen werden könnte, habe ich Tipps zur Tarnung in einem anderen Beitrag verfasst.

Kindeler

Kindle E-Bookreader von Amazon - empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Kindeler » 09 Okt 12 9:14

Hier bekommst Du den Kindle Paperwhite völlig legal und ohne komplizierte Verwandschaften in den USA.
Augenwischerei! Das ist doch auch nur eine Vorbestellung mit vagem Zulieferungsdatum.

Im Amazon.de Kindle Shop gibt's natürlich zuerst die ersten Kindle Paperwhites ("der fortschrittlichste eReader der Welt") und die neue Familie Kindle Fire.
Die wären ja blöd sonst... :roll:

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“