Fragen zum Visum für Indien... (in D)

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
chris79
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 14 Jan 05 23:49
Wohnort: Stuttgart

Fragen zum Visum für Indien... (in D)

Ungelesener Beitrag von chris79 »

Hallo Zusammen!

wühl mich jetzt schon seit ein paar wochen fast täglich durch diese statements und die gesamte hompage. Ich bin ja so dankbar diese seite gefunden zu haben, da mir die starthilfe für meine planung echt fehlte...

Hier geht es um mein zweites zielland INDIEN!
Aus den berichten vom auswärtigen Amt bin ich nicht richtig schlau geworden.
Ist es richtig dass man das Indienvisum tatsächlich 6 monate vorher beantragen muß und dann innerhalb dieser 6 monate einreisen um dann die restzeit dort verbringen zu können?

auch hier würden mich die lebenskosten interessieren, was kostet denn da so ein zimmer in ner backpacker station und woher bekomm ich die info wo da welche ist?

Oder meint ihr Indien sei zu gefährlich für ein Mädchen :-)

Kann sein das ich zu einem anderen zeitpunkt noch mal ein thema eröffne, bis dahin würd ich mich jedoch sehr über ein paar antworten freuen.

Grüße aus BW
Chris79
Lutz
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 27 Apr 04 8:47
Wohnort: Leimen

Indienvisum: Gültigkeitsdauer?

Ungelesener Beitrag von Lutz »

Hallo Chris79,

als das mit dem indien Visa ist so, dass man es beantragt und dann 6 Monate Zeit hat, um in Indien einzureisen.
Und wenn ich mich noch richtig erinnere kann man max. ein 6 Monantsvisum beantragen.
Ich war in südindien unterwegs und es schien mir sicher zu sein auch für alleinreisende Frauen.
Meine Freundin ist auch ab und ann alleine losgezogen und wurde nie belästigt.
gruß
Lutz
I wish I was where I was when I wished I was where I am now
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Re: visum für indien und andere fragen dazu...

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Hallo Chris!

Willkommen im Weltreiseforum! Schön daß es Dich zu uns geführt hat!

Zuallererst: Pro Strang nur eine Frage. So bleibt es übersichtlicher und verzettelt sich nicht... :)

Als Mädchen alleine durch Indien zu reisen ist sicherlich nicht sonderlich gefährlich. Womit Du allerdings rechnen musst, sind Menschenmengen, die Dir einfach so folgen, Berührungen in der Menge (z.B. Ticketschalter), große dunkle Augen, die dich den Großteil einer 24stündigen Zugfahrt lang anstarren und unverhohlen über Dich sprechen.

Dies ist nicht negativ gemeint, sonder vielmehr die spezielle Neugier der Inder.
"Langnase, im heiratsfähigen Alter und dann auch noch alleine?!" ?:
Natürlich wirst Du viele Menschen treffen und niemals alleine sein MÜSSEN.
Es sei denn Du willst es.

Will sagen: an schlechten Tagen kann konstante Aufmerksamkeit (Freak-Show) verdammt hart zu ertragen sein (PMS + Indien = Amok) :x

Habe eine echte Perle hier im WRF als Signatur entdeckt:
Learning to love mother India is like kissing a beautiful princess through inch-thick shit.

Dem gibt's nichts hinzuzufügen, ausser, dass die Sicherheit in Indien als Frau in einem separaten, passenderen Thema abgehandelt wird:
-> Als Frau alleine durch Indien - Erfahrungen? Sicherheit? :)

Schöne Planung!
Lani
Benutzeravatar
chris79
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 14 Jan 05 23:49
Wohnort: Stuttgart

Re: visum für indien und andere fragen dazu...

Ungelesener Beitrag von chris79 »

.. vielen dank für die schnelle reaktion!
bin wirklich erleichtert und noch viel mehr gespannt auf das land! und das mit dem visum klingt ja doch ganz simpel... und das man nicht lang allein ist, sagt mir jeder, aber schlau machen wollt ich mich trotzdem, ob ich da bedenken haben muß...

liebe grüße
chris
Mein Motto?: Frechheit siegt
Tobi79
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 15 Jan 05 21:48
Wohnort: Marburg

Re: visum für indien und andere fragen dazu...

Ungelesener Beitrag von Tobi79 »

Hallo Chris,

das Indienvisum das du beantragst ist sechs Monate gültig und du kannst mehrmals in dieser Zeit Indien ein und ausreisen.
Wenn du nicht zu weit von einem der indischen Konsulate (sind auf der Seite der Indischen Botschaft im Internet zu finden) weg wohnst lohnt sich die Reise dorthin.
Du beantragst morgens das Visum für Indien und kannst es nachmittags abholen. Am besten vorher die Anträge im Internet runterladen, dann ersparst du dir Wartezeit. Falls du es per Post beantragst musst du länger bis zum Rückerhalt warten.
Falls du dein Visum nicht gleich ab dem Antragstag gültig sein soll solltest du es dick!!! unterstreichen. (Bei mir haben sie es übersehen)

Viel Spaß beim Reisen
Tobias
atw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 23 Jan 05 18:51
Wohnort: Trier

Re: visum für indien und andere fragen dazu...

Ungelesener Beitrag von atw »

Hallo,

also das mit dem mehrmals Ein- und Ausreisen kenn ich ehrlich gesagt anders. Entweder du brauchst ein Multi-Entry Visa (was teurer ist) oder du brauchst jedes Mal ein neues, was eben auch ne Stange Geld kostet...

Zum Thema Budget vielleicht noch ne Anmerkung: EZ gibts problemlos in den indischen Backpacker-Hostels ab 150 - 200 Rp., also ca. 3 - 4 EUR die Nacht. Allerdings ohne alles, sprich Frühstück etc. kommt natürlich extra, falls du sowas brauchst ...

Gruß
Nico
Benutzeravatar
zebramog
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 27 Jul 03 18:49
Wohnort: D-Stuttgart

Re: visum für indien und andere fragen dazu...

Ungelesener Beitrag von zebramog »

haha! mein Spezialgebiet! (eventuell machen mich die Moderatoren [und speziell MArtin] ja doch noch zu nem Experten-User?!? :lol:

Zum Thema Visum ist ja schon fast alles gesagt. Deutlich machen, ab wann das Visum gültig sein soll, und dann ist ein Touristen-Visum für 6 Monate fast kein Problem. Bei der
EINREISE: Hier mußt Du einen Wisch ausfüllen, wohin Du willst, wo Du wohnst, etc. Wenn Du keine feste Adresse hast, dann geb einfach das SHIVA-HOTEL an. Das ist dort, wie hier der Gasthof Hirsch. Den gibt es in fast jedem Nest. ;o)

ach ja, übrigens: @Pukalani:
Habe eine echte Perle hier im WRF als Signatur entdeckt:
Learning to love mother India is like kissing a beautiful princess through inch-thick shit.
Ich habe es lieben gelernt, aber da braucht man schon starke Nerven, wie Du schon geschrieben hast ;o)
-=[ DER WEG IST DAS ZIEL, UND REISEN BILDET ]=-
isabella
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19 Jun 04 14:10
Wohnort: North- Bavaria

Re: visum für indien und andere fragen dazu...

Ungelesener Beitrag von isabella »

Also soweit mir bekannt gibt es 6 monats, 1 Jahr und 5 Jahresvisa und die Laufzeit des Visums beginnt mit dem Tag der Ausstellung, vor 2001 haben alle Traveller deswegen die Visa erst unterwegs besorgt.( Damals gab es allerdings nur 6 Monate)

[Anm. MArtin:
Auswärtiges Amt - Einreisebestimmungen Indien hat geschrieben:Touristenvisa werden grundsätzlich mit einer Gültigkeitsdauer von 6 Monaten ab dem Tag des Ausstellungsdatums ausgestellt, wobei mehrmalige Einreisen möglich sind (multiple entry visa).
Offizielle Quelle zu den aktuellen Visaarten: http://www.indianembassy.de/visa_type.php ]


LG
isabella

Ein Reiseziel ist niemals ein Ort,vielmehr eine
neue Art, die Dinge zu sehen.(Henry Miller)
Ashakiran
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 03 Aug 04 19:42
Wohnort: Bochum (NRW)

Re: visum für indien und andere fragen dazu...

Ungelesener Beitrag von Ashakiran »

Ich fliege selbst am 21.8. nach indien und würde dir den tipp geben, anstelle des auswärtigen amtes mal direkt auf die homepage der indischen botschaft zu schauen.
Tourist Visa

Persons wishing to visit India as tourists, or for meeting friends and relatives, will be given six months tourist visas. Tourist visas are non-extendable and non-convertible.
Da steht alles zum thema visa-fragen, was du wissen musst. (und die leute sind auch echt freundlich, wenn du anrufst.)
Carpe Diem!
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“