Marie Pohl: Maries Reise und Francois Lelord: Hectors Reise

Welches Buch mit auf die Insel? Reiseführer, Bücher zur Reisevorbereitung, Belletristik und Meisterwerke. Fernweh und Reisen in der Literatur, Bücher und Filme zu und über fremde Länder, Schmökertipps und Videoempfehlungen von Reisenden für Traveler...
Forumsregeln
Die Plauderecke der multimedialen Reiseleseratten mit Empfehlungen zu Reiseliteratur, Reisevideos, Reiseführern und anderen reiserelevanten Veröffentlichungen.
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Marie Pohl: Maries Reise und Francois Lelord: Hectors Reise

Ungelesener Beitrag von Julchen »

Hallo!
Klasse, dass es jetzt dieses Unterforum gibt!

Ich möchte gern zwei Bücher vorstellen, die mich in letzter Zeit sehr begeistert haben:

"Maries Reise" von Marie Pohl:
Die 21jährige Marie macht sich auf, um in 8 Städten rund um die Welt (Berlin, Havanna, Buenos Aires, San Francisco, Hanoi, Tbilissi, Jerusalem und Helsinki) andere 21jährige kennenzulernen.
Sie bleibt jeweils 1-2Monate in jeder Stadt.
Ein tolles Buch, man hat beim Lesen das Gefühl, selbst mit dabei zu sein.

"Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" von Francois Lelord:
Ein Psychiater aus Paris ist bedrückt von seinen Patienten, die alles haben und doch unglücklich sind. Er macht sich auf, um das "Geheimnis des Glücks" zu erkunden.
Das Buch macht schon beim Lesen glücklich (obwohl manchmal auch traurig).

Viel Spaß beim Lesen!
Julchen
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseführer, Bücher & Filme zum und über's Reisen - rundherum“