Malaysia: Pulau Langkawi

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
skom
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 20 Okt 04 14:06

Malaysia: Pulau Langkawi

Ungelesener Beitrag von skom »

Wer war schonmal auf Pulau Langkawi, Malaysia?
Lohnt sich der Aufenthalt auf Langkawi, ist es eine landwirtschaftlich schöne Insel mit guten Sandstränden?
Bin für jeden Tipp zu Pulau Langkawi dankbar!
Benutzeravatar
Gast

Re: Malaysia: Langkawi

Ungelesener Beitrag von Gast »

Wir waren letztes Jahr auf Lankawi und Penang...

Zum Baden und Inselerkunden eignet sich Langkawi mehr als Penang .
Benutzeravatar
Gast

Re: Malaysia: Langkawi

Ungelesener Beitrag von Gast »

War vor zwei Jahren auf Langkawi und die Insel eignet sich genial für ne Inselerkundung mit dem Moped. Die Atmosphäre ist ruhig und es gibt echt ruhige ecken. zum baden gibts auch ein paar nette buchten allerdings keineswegs so genial wie die strände der ostküste (Perhentian, Tioman!!!).
Pankgor ist recht klein aber für ein paar tage entspannen am strand super! allerdings geht es sehr ruhig zu.

Gruss
Marcel!
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Malaysia: Langkawi

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

Ich würde dir Lankawi empfehlen, weil es nicht so überlaufen ist von Nativs und Touris, im vergleich zu Penang. Ausserdem hat Lankawi mehr an Natur zu bieten wie P. Für unterkunft kann ich dir wärmstens Jürgen Zimmerer empfehlen der hat auf seinem Grundstück ein Apartment zu vermieten und Du kannst auch Touren durch den Busch mit ihm machen. Mobiltelephon 012-4848744.
http://www.Langkawi-Natur.org
Benutzeravatar
Stefan081

Re: Malaysia: Langkawi

Ungelesener Beitrag von Stefan081 »

Ich war bis gestern auf Langkawi und bin eher enttaeuscht von der Insel. Ja, es gibt schon ein paar schoene Ecken aber die Preise sind unverschaemt hoch (15 Euro aufwaerts im lt. LP backpacker-freundlichen Cenang) und es waren massenhaft Menschen. Zweiteres liegt aber auch an den Ferien zum chinesischen Neujahr.

Ohne Moped oder Auto ist man dort hilflos, ich konnte aber keine wirklich traumhaften Buchten oder Plaetzchen entdecken.
Falls jemand Malaysia und T hailand am Plan hat kann ich fuer den Strandurlaub nur T hailand empfehlen

Zu Penang kann ich nicht viel sagen ausser Georgetown und das gefaellt mir supergut.
Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Re: Malaysia: Langkawi

Ungelesener Beitrag von Caveman »

Stefan081 hat geschrieben:... aber die Preise sind unverschaemt hoch (15 Euro aufwaerts im lt. LP backpacker-freundlichen Cenang) und es waren massenhaft Menschen. Zweiteres liegt aber auch an den Ferien zum chinesischen Neujahr.
Da hast du den Grund ja schon selbst genannt. Langkawi ist auch bei Malayen ein sehr beliebtes Urlabsziel. Über das chinesische Neujahr ist die Insel natürlich rappelvoll und auch die Preise ziehen entsprechend an. Inzwischen dürften sich die Preise aber schon wieder auf das Normalmaß eingependelt und der Trubel weitgehend gelegt haben. 60 Ringit für ein ziemlich anspruchsloses Zimmer sind über Chinese New Year normal. Inzwischen sollte das gleiche Zimmer aber wieder für etwa 30 bis 40 Ringit zu haben sein. Für 60 Ringit findet man zu normalen Zeiten selbst am Cenang durchaus brauchbare Zimmer direkt am Strand, einfache Zimmer auf der Landseite etwa ab 20 Ringit.

Gruss
Caveman
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Malaysia: Langkawi

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

Chinesisches Neujahr ist schon Grass(und Teuer).
Aber Schlimmer ist es wenn im November die ganzen Yankees zu ihrem Lima schiessen nach Langkawi kommen (Jahres schiessen).
Diese Geschichte nennt sich Lima Day`s.
Lima Days mit den Flugvorführungen dauert dauert ca. 3-5 Tage.
Die vorführungen sind gar nicht mal so wild, weil die normale Menschheit davon nichts mitbekommt:
In die nähe des grossen Flugzeug Träger´s kommt nicht jeder ausser Du bist ein angehöriger des Millitärs oder Politiker. Ausserdem ist das ziemlich weit draussen auf dem Meer.
Dieses Gebiet um den grossen Flugzeugträger wird dann auch noch von Malaysias Regierung zum sperrgebiet erklärt, somit ist der zutritt strengstens verboten. Und ausserdem wird so ein Träger von so vielen anderen schiffen umkreisst das man nicht einmal in die Nähe kommen würde.
Die schießen dann Lenkflugkörper oder sonstiges in das Meer.
Das ganze wird dann aber als Flugshow mit Kampfjets getarnt.

Das schlimmere übel sind die vielen Gi`s die bis zu 14 Tage landgang vom zuständigen Kapitän dafür bekommen.
Dann ist die Insel von den meisten der Besatzungsmitglieder überschwemmt und die Preise knallen in die Höhe.
Das aller schlimmste ist aber das die sich dann auch dementsprechend benehmen. Wie überall eben, als Welt Polizei.
Das ist dann wirklich nicht mehr schön. Für Touris eine Schande anzusehen, gut für die einheimischen, wenn die ganzen Torfköppe ihr Geld unter die Leute bringen.

1999 hat in einer Regionalen Zeitung in Malaysia geschrieben gestanden. Das in der Zeit 18 Gi`s festgenommen wurden und 3 davon vor ein Amerikanisches Millitärgericht gestellt wurden weil sie ein Malayisches Mädchen im alter von 16 jahren Vergewaltigt haben. Diese Amerikaner wussten nicht einmal was sie dieser Famiellie und deren Weltanschaungs Bild angetan haben.
Ich will mich auch nicht über alle Amerikaner auslassen, wollte nur damit sagen das man die Insel als Touri zu dieser Zeit im November meiden sollte.
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Malaysia: Pulau Langkawi

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

@Caveman
Das mit den billigeren Unterkuenften mag sein.
Ich hab mich am Lonely Planet Malaysia orientiert und die Preise darin stimmen mit denen ueberein die auch ueber die Ferien gegolten haben.
Dennoch ist Malaysia im Vergleich zu T hailand (!) -wenn man gerade von dort kommt- ein teures Pflaster.
Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Re: Malaysia: Langkawi

Ungelesener Beitrag von Caveman »

Stefan81 hat geschrieben: Dennoch ist Malaysia im Vergleich zu T hailand (!) -wenn man gerade von dort kommt- ein teures Pflaster.
Stefan, das stimmt natürlich. Besonders Alkoholika und die Preise in Restaurants sind in Westmalaysia deutlich höher als in T hailand (zu Ostmalaysia kann ich nichts sagen). Auch für Unterkünfte zahlt man meist etwas mehr. Langkawi nimmt da aber wegen des Zollfreistatus eine gewisse Sonderstellung ein. Wirkt sich zwar auf Restaurantpreise (Speisen) und Unterkünfte nicht spürbar aus, aber beispielsweise Bier und Zigaretten sind auf Langkawi noch einmal ein ganzes Stück billiger als in T hailand.

Dies aber nur am Rande. Grundsätzlich stimme ich dir zu.

Gruss
Caveman
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“