Argentinien: Kosten für Essen, Lebensmittelpreise?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
grijo_110
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 29 Dez 03 10:34
Wohnort: Süddeutschland

Argentinien: Kosten für Essen, Lebensmittelpreise?

Ungelesener Beitrag von grijo_110 »

Hallo zusammen,

ich will nächstes Jahr meinen Urlaub in Argentinien verbringen
und bin gerade dabei die ersten Infos zu den Reisekosten zusammenzutragen.
Bei den Kosten hänge ich ein wenig ....
Ist Argentinien ein teures Land ( verglichen mit D )?
Was kostet z.B. Essen gehen, wie sind die Preise für Lebensmittel auf dem Markt bzw. im Supermarkt?

Gruss
Joachim


[ Anm. Mod:
Zu Kostenfragen siehe bitte
-> ! BEVOR Du im WRF zu Geld- oder Reisebudget postest... :idea:
und zu Argentinien WRF-Suche:
-> Argentinien: Kosten für Unterkunft Hostel, Hotel etc. und
-> Argentinien: Transportkosten, Preise für Bus, Zug, Taxi...?

Infos zu Ernährungskosten in Argentinien dann bitte hierher. 8)
LG ]
melingo
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 11 Okt 11 5:05

Argentinien: Lebensmittelkosten, Essenspreise

Ungelesener Beitrag von melingo »

hola!

In Patagonien kostet ein Essen im Restaurant ab 50 Peso. eine Cola z.B. 8 Peso.
Viele Lebensmittel im Supermarkt kosten das gleiche wie in Deutschland, billiger in Argentinien ist Fleisch und Obst.

Der Aktuelle Wechselkurs ist bei www.oanda.com zu sehen. Der Kurs schwankt entsprechend der Entwicklung USD/Euro.
Eine Reise nach Argentinien lohnt sich auf jeden Fall, die eindruecke in diesem Land sind Wahnsinn!

Viel Spass auf deinem Trip!


[Kosten einzelthematisiert. MArtin]
HiKo
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 26 Okt 11 9:50
Wohnort: Stuttgart

Argentinien: Lebensmittelkosten, Essenspreise

Ungelesener Beitrag von HiKo »

Hi Joachim,


Ich war letzten Dezember/Januar in Argentinien und kann dir sagen, dass du eine super Wahl bzgl. deines Urlaubes getroffen hast. Argentinien ist genial!

Zu den Kosten: Argentinien ist definitiv günstiger als in D eutschland, jedoch auch kein richtiges low budget Land.

Essen im Restaurant kostet zwischen 5-10 USD, ein gutes Steak zwischen 10-15 USD, wobei Empanadas und Chorzopan an den Imbissbuden meist viel billiger sind und trotzdem super lecker.

Generell hatte ich das Gefühl, dass der Süden (Patagonien) etwas teurer war als der Norden.

Gruß
Heiko
Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz

Argentinien: Kosten für Essen, Lebensmittelpreise?

Ungelesener Beitrag von Mikala »

Hallo zusammen :P

Da ich die letzten 10 Wochen in Argentinien verbracht habe, möchte ich hier meine Erfahrung was die Lebensmittelpreise anbelangen, mit euch teilen.

Die letzten Jahre hat sich in Argentinien wohl so einiges verändert - momentan steckt Argentinien voll in der Inflation.
Die Lebensmittelpreise in Argentinien sind relativ hoch und viele alltägliche Dinge kosten mehr als z.B. in D eutschland. Was aber wirklich sehr günstig und auch unglaublich gut ist, ist das Fleisch und die Literflaschenn Bier, sowie auch der gute regionale Wein (Malbec, etc.).

Allerdings kann ich HiKo's Feststellung bestätigen: der Süden (Feuerland und Patagonien sind verhältnismässig kostspieliger als der Norden).

Hier einige Supermarkt - Preisbeispiele (basierend auf eher nördlichen Preisen):

1 Liter Milch: 10 Pesos (Milchprodukte sind verhältnismässig teuer)
1 Pack Spaghetti: 7 Pesos (Pasta ist auch recht teuer)
1 Dose Erbsen: 12 Pesos (Dosenfutter ist auch sehr teuer)
1 Cola 6 dl: 5.50 Pesos
1 Liter Quilmes Bier: 11 Pesos
7 dl Rotwein Malbec: erhältlich ab ca. 20 Pesos

Das Essen im Restaurant kostet ab ca. 60 Pesos. Imbissbuden sind etwas günstiger (etwa 35 Pesos für Hamburger, Pommes und ein Getränk).

Der aktuelle Pesospreis wird so gerechnet: 10 Pesos sind ca. 2 Dollar (also geteilt durch 5). -> siehe aber auch: Argentinien: Geldwechsel auf der Straße und Parallel-Dollar]

Liebe Grüsse

Mikala
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread
SoLenada
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 23 Nov 12 12:03

Argentinien: Essen-, Lebensmittelpreise Buenos Aires

Ungelesener Beitrag von SoLenada »

Aktuelle Lebensmittelpreise in Buenos Aires sind:

1 (Toast anderes gibt es hier nicht :()-Brot: 16 Pesos > ca 2 €
1 Kugel Eis: 2,50 €
500g Ravioli: 3 €
3 Äpfel 1,50€
jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Argentinien: Kosten für Essen, Lebensmittelpreise?

Ungelesener Beitrag von jot »

Wow, das ist ja mittlerweile echt deutlich teurer als bei uns Zuhause. Habt ihr auch aktuelle Preise für frisches Fleisch/Gemüse? Lohnt es sich angesichts der Preise überhaupt selber zu kochen (Imbiss scheint für einen Hauptgang günstiger zu sein)?
Irgendwelche Schnäppchentipps für lokale Besonderheiten, an die man hier nicht denkt (Ravioli sind vermutlich eine europäische Spezialität dort drüben? ;-)).
Fahrbian
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 30 Apr 11 20:48

Argentinien: Kosten für Essen, Lebensmittelpreise?

Ungelesener Beitrag von Fahrbian »

Komm grad aus dem Supermarkt in Salta (das ist im Norden, wo es deutlich billiger ist als im Süden).

Baguette 0,35 EUR (4 Pesos)
Dose Cola 0,45 EUR (5 Pesos)
Schoko-Pudding 100g 0,45 EUR (5 Pesos)
150g geräucherter Schinken 4,00 EUR (45 Pesos)
100g Blauschimmelkäse 2,50 (30 Pesos)
Flasche Wasser 1,5L 0,80 EUR (9 Pesos)
Jogurt Plastikbecher 0,55 EUR (6 Pesos)
500g Nudeln 1,20 EUR (14 Pesos)

Im Food Court:
Hamburger mit Pommes und Cola 3,50 EUR / 38 Pesos
Milanesa (Schitzel) mit Cola 4,00 EUR / 45 Pesos
Steak mit Salat 5,50 EUR / 60 Pesos
... und das Menu des Tages: Gegrilltes Hühnchen mit Pommes und Salat, Nahsopeise, Brot und Cola: 4,50 EUR / 50 Pesos

Richtige Schnäppchen sind sehr selten.
Zu Grunde liegt der gerade aktuelle offizielle Wechselkurs.

Mahlzeit.

Fabian
Benutzeravatar
Hildaheim
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 14 Feb 14 6:39

Argentinien: Kosten für Essen, Lebensmittelpreise?

Ungelesener Beitrag von Hildaheim »

Vielen Dank für die Angaben in Euro! - Ich starte in 3 Wochen durch und freue mich riesig auf Evitas Land.
Und der Peso ist derzeit ja irgendwie auch im freien Fall. Hoffe die Preise nicht auch im Steilflug !! :)
Fahrbian
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 30 Apr 11 20:48

Argentinien: Kosten für Essen, Lebensmittelpreise?

Ungelesener Beitrag von Fahrbian »

Doch. Die Preise schießen inflationsbedingt in die Höhe.

Benzin (YPF Super) in den letzten zehn Monaten um 90 Prozent.
Mein Schokopudding um 30 Prozent.

Wenn Du Dollar oder Euro im Gepäck hast, bist Du deutlich besser dran (inoffizieller Wechselkurs deutlich über dem offiziellen).
Fabian

--
...seit 2010 mit dem VW-Bus um die Welt
www.fabianpickel.de/#REPORTAGE-REISE
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“