Auf zu den Philipinnen: Puerto Galera

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Totti

Auf zu den Philipinnen: Puerto Galera

Ungelesener Beitrag von Totti »

so kleiner Test.
Sille und ich (totti) fliegen auf die philipinnen Puerto Galera.
Was gibts da so zu beachten ? :lol:
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Puerto Galera - Philippinen

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hi Sille und Totti,
zwar war ich schon mal vor ähhm 18 Jahren in Puerto Galera - da war es ein verschlafenes Fischernest in dem ein paar Abenteuer gerade angefangen hatten, die ersten (air-con- freie) Holzhütten für seltene Traveler und Touristen aufzubauen.
Aber das ist lange her und ich kann Dir daher zunächst nur allgemeine Beschreibungen wie "toller weisser Sandstrand" - Gutes Schwimmen und Tauchen geben. Gerade letzteres könnte sich aber wegen Dynamit- Zyanidfischens sehr verschlechtert haben.
Hilft Euch noch nicht viel weiter - ich bin aber zuversichtlich, dass bald noch ein paar aktueller Infos von Anderen dazu kommen. :D
Wann fliegt Ihr denn ? Und was genau wollt Ihr wissen?
MArtin
Frank
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 10 Jan 03 14:12
Wohnort: weltweit

Ungelesener Beitrag von Frank »

Hi,

wir waren vor 4 Jahren für 2 Tage dort. Positv ist die gute Infrastruktur (Guest houses, Restaurants...) und ein schöner Strand. Negativ: Viele Touristen, rel. unfreundliche Einheimische (subjektiv) und Massen von "Bordsteinschwalben". P.Galera war für uns die beste Alternative die Zeit bis zum Rückflug zu verbringen (auf jeden Fall besser als Manila). Empfehlen würde ich es aber nicht. Dafür haben die Phillies zu viele schönere Orte (Palawan, Coron...)
Benutzeravatar
Downkiller

Nix für uns

Ungelesener Beitrag von Downkiller »

Wir waren letztes Jahr auf den Philippinen und waren von P.Galera nicht sehr begeistert ... zu viel Sextouristen für unseren Geschmack

http://www.sweetnsour.de/phili.htm

Gruss
M
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Test nicht bestanden

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hmmm vor 10 Monaten hat Totti seine Frage über Puerto Galera gestellt - und sich nicht mehr gemeldet.
Da hat er wohl seinen eigenen Test nicht bestanden. :(
...war ja auch kein Mitglied :)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Rainy

Puerto Galera

Ungelesener Beitrag von Rainy »

hola,
ich glaube hier wird etwas verwechselt! puerto galera hat mehr als ein dutzend verschiedene beaches. puerto galera ist nicht gleich sabang, sondern sabang ist "nur" ein beach! die sextouri-hochburg "sabang beach" (haesslicher verdreckter 4meter strand) braucht man nicht anzusteuern wenn mans ruhig und urig mag.

in puerto galera gibt es auch schoene u. ruhige straende ( white beach, tamaraw beach, aniuan beach) mit preisguenstigen unterkuenften und zwar sind die in der naehe von san isidro (ca. 20 jeepney minuten vom anleger)

saludos rainy
Benutzeravatar
Wolle

Hässliches Sabang

Ungelesener Beitrag von Wolle »

So jetzt muss ich aber doch mal etwas dazuschreiben. Hier wird fast nur vom Sextourismus gesprochen, den es zugegebenermassen in Sabang gibt. Es sollte aber auch mal in den Vordergrund gestellt werden, dass man ausser Sex auch noch ein herrliches Tauchrevier bekommt. Ich würde mal sagen, dass es mit zu dem besten auf den Philippinen gehört. Als Geheimtipp kann ich da die Sinandigan Lodge vom Fred in der Sinandigan Bucht empfehlen. http://www.octopusdivers.de/Sinandigan/ ... sort.shtml Weit ab vom Schuss, aber doch die Möglichkeit mit Octopus Divers von dort aus zu tauchen. Zu Fuß sind es etwa 30min oder der Fred fährt Euch nach Sabang, falls ihr doch mal wegwollt. Zum tauchen kann ich Euch da die Octopus Divers ans Herz legen. Sie sind das letzte Tauchresort am Beach und somit auch abseits des Trubels in Sabang. Die negativen Jauler hier brauchen ja nicht zu kommen, aber eins muss auch noch gesagt sein. Puerto Galera ist auf den Philippinen zur Zeit noch der einziger Urlaubsort, wo überhaupt noch etwas los ist.

Bis dann, Euer W O L L E :P

http://www.octopusdivers.de
Benutzeravatar
Mabuhay
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 25 Mai 08 11:16
Wohnort: NRW / Philippinen

Hässliches Sabang

Ungelesener Beitrag von Mabuhay »

Wolle hat geschrieben:So jetzt muss ich aber doch mal etwas dazuschreiben. Hier wird fast nur vom Sextourismus gesprochen, den es zugegebenermassen in Sabang gibt. Es sollte aber auch mal in den Vordergrund gestellt werden, dass man ausser Sex auch noch ein herrliches Tauchrevier bekommt. Ich würde mal sagen, dass es mit zu dem besten auf den Philippinen gehört. Als Geheimtipp kann ich da die Sinandigan Lodge vom Fred in der Sinandigan Bucht empfehlen. http://www.octopusdivers.de/Sinandigan/ ... sort.shtml Weit ab vom Schuss, aber doch die Möglichkeit mit Octopus Divers von dort aus zu tauchen. Zu Fuß sind es etwa 30min oder der Fred fährt Euch nach Sabang, falls ihr doch mal wegwollt. Zum tauchen kann ich Euch da die Octopus Divers ans Herz legen. Sie sind das letzte Tauchresort am Beach und somit auch abseits des Trubels in Sabang. Die negativen Jauler hier brauchen ja nicht zu kommen, aber eins muss auch noch gesagt sein. Puerto Galera ist auf den Philippinen zur Zeit noch der einziger Urlaubsort, wo überhaupt noch etwas los ist.Bis dann, Euer W O L L E :P

http://www.octopusdivers.de
Hallo, da täuscht du dich aber ganz gewaltig, wenn du meinst das nur auf Puerto Galera was los ist. !!! Könnte dir noch unzählige Inseln auf den Phils aufzählen, wo was los ist, was aber hier den Rahmen sprengen würde. :lol:
I Am Proud To Be a Filipino !

Die Philippinen: philippinen-info.net
Benutzeravatar
Mabuhay
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 25 Mai 08 11:16
Wohnort: NRW / Philippinen

Auf zu den Philipinnen: Puerto Galera

Ungelesener Beitrag von Mabuhay »

Hier mal ein Link für die Web Cam auf Puerto Galera :

http://www.pgyc.org/qbewebcam.html


damals im Jahre 1574 wurde Puerto Galera als Missionarsstation die Hauptstadt Mindoros. Ursprünglich war Puerto Galera in Lagundian, das heute ein Ortsteil von Puerto Galera ist. Die Spanischen Besetzer wählten diesen Ort aus, weil es einen natürlicher Schutzhafen hatte, mussten es aber später zu seinem heutigen Platz verlegen. Seitdem wird der "Hafen der Galleonen" von Schiffen und Segelyachten zum Schutz vor Stürmen benutzt.
I Am Proud To Be a Filipino !

Die Philippinen: philippinen-info.net
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Chile: Fähre Puerto Natales - Puerto Montt - Infos?
    von Santaba » » in Südamerika Forum
    9 Antworten
    22548 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid
  • Puerto Rico: Öffentlicher Transport auf Puerto Rico
    von Astrid » » in Karibik - karibische Inseln
    2 Antworten
    9494 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chris_myt
  • Puerto Rico - Auto fahren auf Puerto Rico
    von Astrid » » in Karibik - karibische Inseln
    5 Antworten
    14280 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pet77er
  • Mexiko: Puerto Vallarta - was tun?
    von Rosmarin22 » » in Nordamerika - USA - Kanada
    0 Antworten
    3568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rosmarin22
  • Puerto Rico: Camping auf Culebra
    von Astrid » » in Karibik - karibische Inseln
    0 Antworten
    3745 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“