Bildbearbeitung mit Photoshop auf Netbook möglich?

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz
Kontaktdaten:

Bildbearbeitung mit Photoshop auf Netbook möglich?

Ungelesener Beitrag von Mikala » 19 Jan 12 10:36

Hallo zusammen

Momentan setze ich mich mit dem Thematik Notebook/Netbook für meine Weltreise auseinander und bin total hin- und hergerissen...

Ich bin Hobby Fotografin und möchte meine Fotos mit dem Photoshop bearbeiten/sortieren/speichern/organisieren, etc. können. Ebenfalls müsste ich meine Homepage "unterhalten" können.
Nun frage ich mich, ob für meine Ansprüche ein Netbook Sinn macht oder ob ich wegen der Grösse des Bildschirmes, Speicherplatz, etc. Probleme bekommen könnte. Mit meinem aktuellen Notebook bin ich diesbezüglich wirklich sehr zufrieden, möchte aber vom Handling her was die Fotobearbeitung/-organisation anbelangt keine Abstriche machen müssen.

Ich bin etwas hin- und hergerissen. Ein Reisebegleiter, welcher alle meine Ansprüche erfüllt, dafür aber ein bisschen grösser und schwerer ist oder doch lieber ein Netbook, welches klein und handlich ist, dafür etwas mühsamer zum Arbeiten (oder sehe ich dies zu eng?)...

Ich bin gespannt, was ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht habt :P
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Netbook und Photoshop...

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 19 Jan 12 14:35

Ich nutze seit ein paar jahren ein Netbook auf Reisen. Da schreibe ich auch meinen Blog und bearbeite die Bilder. Ich sehe da keine Nachteile zu einem größerem Laptop.

Was ich zusätzlich habe ist eine kablelose Maus. So viel komfort muß sein.Gerade bei der Bildbearbeitung und eine matter Bildschirm. Die glänzenden fand ich zur Bildbearbeitung wegen der Spiegelungen absolut untauglich.
Dann habe ich auf längeren Touren noch eine 2,5 Zoll externe Festplatte dabei. Zur Sicherung der ganzen Daten und Bilder.
An die kleinere Größe des Bildschirmes habe ich mich schnell gewöhnt (10 Zoll)
Ein weiterer Vorteil des Netbooks ist das die Akkus länger halten als beim Laptop, war bei mir bei der Kaufentscheidung wichtig.
Dann ist ein Netbook leichter und bequemer zum mitnehmen und für Langfinger hoffentlich nicht so atraktiv wie ein Laptop.

Ich plädiere für Netbook, bin aber gespannt auf andere Meinungen.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz
Kontaktdaten:

Bildbearbeitung mit Photoshop auf Netbook möglich?

Ungelesener Beitrag von Mikala » 20 Jan 12 8:56

Hallo Flymaniac

Vielen lieben Dank für Dein Statement :P

Das klingt doch schon mal super - ich glaube, ich tendiere immer mehr zu einem Netbook :P
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread

Benutzeravatar
Hirogen
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 24 Nov 08 13:40

Netbook und Photoshop...

Ungelesener Beitrag von Hirogen » 20 Jan 12 10:14

flymaniac hat geschrieben:Ich plädiere für Netbook, bin aber gespannt auf andere Meinungen.
Und da ist schon eine :)

Ich bin gegen ein Netbook!!

Ich bin Hobby Fotografin und möchte meine Fotos mit dem Photoshop bearbeiten/sortieren/speichern/organisieren, etc. können
Ich auch..und ich denke, dass du auch deine Bilder im RAW Format hast, und dein workflow sollte flüssig mit RAW+Photoshop/Lightroom funktionieren. Nachteil von den Netbooks ist einfach die Geschwindigkeit bedingt durch den Prozessor. Die Akkuleistung ist bei einem Netbook nicht unbedingt immer länger, als bei einem Notebook.

Ich würde dir zu dem kleinsten Notebook mit 11,6" raten.
Habe mir selber so ein Notebook gekauft und die Geschwingkeit spitze. Akkuleistung sind mit 8h kein Problem und bei knapp 1 Kilo Gewicht auch nicht wirklich schwer. Gerade mit Photoshop, Lightroom und HDR Entwicklung im RAW-Format, läuft alles noch flüssig. So dass es auch noch Spaß macht, an dem Notebook zu arbeiten.

Benutzeravatar
Hirogen
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 24 Nov 08 13:40

Bildbearbeitung mit Photoshop auf Netbook möglich?

Ungelesener Beitrag von Hirogen » 20 Jan 12 10:25

Ganz vergessen...

Ich habe mit das 11,6" Notebook auch extra für Reisen gekauft um zwischendurch meine Fotos im Urlaub zu bearbeiten

Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz
Kontaktdaten:

Bildbearbeitung mit Photoshop auf Netbook möglich?

Ungelesener Beitrag von Mikala » 20 Jan 12 10:47

Hallo Hirogen

Vielen lieben Dank für Dein Statement :P

Mir ist es enorm wichtig, dass ich zur Fotobearbeitung einen gut unkomplizierten Prozessor habe - es würde mich dann schon ärgern wenn mein Netbook viel langsamer wäre als mein Laptop :wink:

Der Akku meines Laptops reicht auch für ca. 7 Stunden - von dem her kein Problem...

Ich habe bereits für meine Florida Reise mein jetztiges Notebook mitgenommen und habe dann im Hostel mit Netbooks von anderen Gästen verglichen. Irgendwie werde ich mit den Netbooks einfach nicht so recht warm. Ich kanns mir gar nicht recht erklären... Es würde mich dann extrem ärgern, wenn ich nun ein Netbook kaufen würde und während der ganze Reise damit auf Kriegsfuss stehen würde *gg*

Aber vermutlich bin ich diesbezüglich eh etwas "speziell" - ich habe vom Geschäft berufeswegen ein i Pad erhalten und kann mich mit diesem Teil auch absolut nicht anfreunden (ebensowenig wie mit dem i P hone oder anderen S partphones :oops: ).
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Bildbearbeitung mit Photoshop auf Netbook möglich?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 20 Jan 12 14:16

11,6 wäre für mich das absolute Maximum. Aber noch akzeptabel. Bei Laptops denke ich immer an dei 14 bzw 15 Zoll Dinger. Damit sind ja auch manche unterwegs. Die finde ich einfach zu unhandlich.

Das mit iPad und smartphones kann ich verstehen. das ist nur was für den Notfall oder um mal schnell festzustellen ob es ein WLan Netz gbt aber damit arbeiten macht kein Spaß, mir nicht.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 349
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o
Kontaktdaten:

Bildbearbeitung mit Photoshop auf Netbook möglich?

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme » 31 Jan 12 22:41

Moin,
ich hatte mir für eine Reise ebenfalls ein Netbook zugelegt, dabei waren hauptsächlich Größe/Gewicht und Preis-Leistung die Kriterien. Ausserdem wollte ich kein teures Teil dabei haben wegen Verlust.
Ich habe damit rudimentäre Bildbearbeitung mit dem Gimp und MS irgendwas gemacht, und auch Videos geschnitten und gerendert. Letzteres hat aber ewig gedauert wegen der Rechenleistung. Ich habe das meist nachts laufen lassen, wenn ich Strom hatte.

Also von mir ein klares naja zu einem Netbook mit Photoshop. Geht, aber dauert wahrscheinlich zu lange und macht keinen Spass. Dann lieber eines der kleinen Notebooks von L enovo und Co [s.a.: -> MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?].

Wichtig: Die oben genannte Extramaus und mindestens eine weitere externe Festplatte zum sichern der Daten.

Viel Spass!

Ciao
Monkey


[zusätzlichen Link eingefügt]
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!

Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz
Kontaktdaten:

Bildbearbeitung mit Photoshop auf Netbook möglich?

Ungelesener Beitrag von Mikala » 30 Jul 12 8:26

Aloha meine Lieben :P

Ich möchte euch hier noch kurz berichten, für was ich mich nun entschieden habe :wink:

Laaaaange Zeit war ich im Klintsch, was denn für mich die beste Lösung ist. Mein 3.5kg Notebook war/ist für mich keine Option zum Reisen. Also muss zwingend etwas Kleines her. Aber ein Notebook mit kleinem Bildschirm ist in meinen Breitengraden unter CHF 1500.00 nicht erhältlich - und dieser Betrag ist mir definitiv zu hoch (von wegen Diebstahl auf Reisen).

Jetzt habe ich mich für den HP Mini entschieden und bin vollends happy mit diesem Knirps. Da ich auf meiner Reise nicht 50% der Zeit mit der Fotobearbeitung auf Fotoshop Elements verplämpern will, habe ich das Programm PhotoScape auf meinen HP Mini geladen. Zum Reisen ist dieses Programm völlig ausreichend (man kann sogar RAW Fotos bearbeiten). Und was soll ich sagen? Ich bin mega begeistert - das Programm läuft einwandfrei und ich bin froh, habe ich mich für diese Variante entschieden :P

Die Fotos werde ich zum einen auf meiner 1TB grossen externen Festplatte speichern, sowie auch noch auf CD brennen und nach Hause senden - sicher ist sicher :wink:
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“