Über-moderiert ?

Neuigkeiten zum WRF. Deine Rückmeldungen, Deine Anregungen zur Mitgestaltung und Verbesserung des Weltreiseboards und seiner Reiseforen.
Forumsregeln
Schau erstmal durch, ob Deine Frage hier schon gestellt wurde, bzw. deren Beantwortung wegen Update aktualisiert werden muss. Danke :)
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5660
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Regelgerechte Editierungen im WRF

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo alle miteinander :)

Herzlichen Dank an alle bisherigen Kommentare zu den Vorwürfen geschrieben haben und ein paar Anmerkungen von mir, da ich den Beitrag von Kusingo? / Lars? / Marcel? editiert und einzelthematisiert habe:

Vorab: Auch dieser Beitrag befand sich im falschen Unterforum. Für Kritik, Fragen und Verbesserungsvorschläge gibt es eine extra Kategorie:Einladung zur Mitgestaltung des WRF - als weiteren Beweis für "Zensur, Verfälschung, Rücksichtslosigkeit und Besserwisserei" (s.u.) habe ich ihn dorthin verschoben. Wenn Du, wie bei Deiner gestrigen WRF-Anmeldung drei mal zugesagt, zuerst die WRF-Regeln gelesen und gesucht hättest, wäre Dir das aufgefallen. :roll:

kusingo hat geschrieben:Liebe Forenuser, was sagt ihr eigentlich zur Zensur in diesem Forum? Wie ich und einige andere getestet haben, werden hier 90% aller Beiträge zensiert und verfälscht.
Wenn Du damit meinst, dass etliche der nichtssagenden Beitrags-Überschriften in anderen bei der Suche helfende aussagekräftigere Titel umgewandelt werden, hast Du Recht. In diesem Zusammenhang von Verfälschung zu reden halte ich schlichtweg für eine falsche und polemische Äußerung.
Beiträge werden editiert, wenn sie nicht den Gegenseitigkeitsregeln entsprechen und deshalb z.B. der Infosuche anderer schadet. Leider werden diesbzgl. "nur" 90% der regelwidrigen Beiträge editiert ;).

kusingo hat geschrieben:Dieses Forum ist aber das beste Beispiel für die typische deutsche Rücksichtslosigkeit und Besserwisserei. Es geht nur darum, andere herunter zu machen.
Gerade Du als Kiebitz wirst wohl kaum die Erfahrung gemacht haben, dass Du "runtergemacht" worden bist.
Ganz im Gegenteil:
Zu den gemachten Änderungen an Deinem Posting hatte ich Dir sogar eine ausführliche und wie ich finde recht nette PM geschrieben, die ich nun an dieser Stelle veröffentliche:
Hallo Kusingo?? / Lars und Herzlich Willkommen im WRF :)

Sorry, dass ich gleich Deinen ersten Beitrag editiert habe, aber im WRF sollen Fragen im Info-Pool einzelthematisch gestellt werden, damit Themen leichter aktualisiert und von allen recherchiert werden können.

Deine erste Frage habe ich an ein bereits bestehendes Thema angehängt - vielleicht hilft Dir die dort gegebene Antwort ja auch schon mal weiter, außerdem bekommen die Spezialisten dort dann eine Benachrichtigung, was weitere Antworten für Dich wahrscheinlicher macht (Deswegen: bitte vor dem Posten suchen und noch mal http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... ic.php?t=4 lesen!)
Deine zweite Frage habe ich ebenfalls an eine ganz ähnliche Frage angehängt.

Nichts für ungut und nochmals Herzlich Willkommen an Board :)

Liebe Grüße
Astrid


Original-Text (wenn ich mich richtig erinnere, fälschlich im Europa-Forum gepostet):

Liebes Forum,

ich möchte von Rumänien nach Moldawien einreisen und von dort weiter in die Ukraine. Wegen Transnistrien soll es dort Einreiseprobleme geben.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Grenzübertritt von Rumänien nach Moldawien? und kann mir Tipps geben, wie man am besten weiterreist?

Danke
Lars
Daraus habe ich, 2 einzelthematische neue Beiträge gemäß 1T-1B gemacht:

1)
Liebes Forum,

ich möchte von Rumänien nach Moldawien einreisen und von dort weiter in die Ukraine. Wegen Transnistrien soll es dort Einreiseprobleme geben.
Hat jemand Erfahrungen mit den Grenzübertritten?

Meine nächste Frage: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=17528

Danke
Lars
2)
Liebes Forum,

ich möchte von Rumänien via Transnistrien in die Ukraine.

Kann mir jemand Tipps geben, welche Strecke man am besten durch Transnistrien wählt?

Danke
Lars


Öffentlich dokumentiert habe ich diese Editierung nicht, da ich Dich ja persönlich in einer PM darüber informiert habe (und "öffentliche" Editierungsvermerke auch schon als "Pranger" missgedeutet wurden).

kusingo hat geschrieben:Was ist das eingentlich für eine schwachsinnige Regel, 1T-1B?
Wir haben nach Jahre langer WRF-Administration erkannt, dass nur 1T-1B für alle recherchierbare und aktualisierbare Reiseinfos produziert, erklären das auch in der WRF-Anleitung, deren Einhaltung Voraussetzung für das Posten hier ist. Sonst wird halt editiert.
Wer nicht bereit ist, zum Wohl der Community vorher zu suchen und stattdessen darauf besteht, egozentrisch multithematisch zu posten, ist im WRF nicht richtig - und kann das, schon bei seiner Anmeldung, klar erkennen und die Konsequenz ziehen.

kusingo hat geschrieben:Wie soll man eine Frage wie "Wie komme ich von Land A durch Land B nach Land C anders stellen? Soll ich dafür drei Beiträge eröffnen und auf alle drei bekomme ich Antworten die ich nicht haben will?
Einfach gem. WRF-Anleitung: Erst suchen, dann einzelthematisch so fragen, dass Du die Antworten bekommst, die Du haben möchtest - ich habe Deine 2 Fragen gesplittet und in bereits vorhandene, thematisch gleiche Threads verschoben. Eine Arbeit, die ich mir hätte sparen können, wenn Du - wie bei Anmeldung zugesichert - vor dem Posten gesucht und regelentsprechend gepostet hättest. Es ist für alle schädlich, wenn identische Fragen in Mehrfachpostings behandelt werden.

kusingo hat geschrieben:Ich glaube, hier geht es nur um eines, nämlich Knete verdienen! Die User sollen hier den Text für euch schreiben, damit ihr euer Geld verdient! Warum machen das eigentlich so viele? Gibt es keine anderen Foren, wo man Antworten auf seine Fragen bekommt?
Auch zum Mythos "Knete" wurde schon geschrieben. Bei einem rechnerisch resultierenden "Stundenlohn" um 1€ bzw. Ehrenamtlichkeit der Moderatoren ist dieses Argument abwegig und die altruistische Überzeugung hinter den Gegenseitigkeitsregeln offensichtlich.
Im WRF geht es nicht nur darum, dass *DU* Deine Antworten bekommst, sondern dass Du im Gegenzug auch ein Mindestmaß an Altruismus aufbringst, damit auch Folgende von den Dir gegebenen Antworten profitieren können. Also z.B. nicht dieselben Fragen (oder Anschuldigungen) zu wiederholen, wenn sie schon mehrfach thematisiert - und beantwortet wurden.
Alles zig-mal erklärt - Du bräuchtest Dich nur zu informieren, statt gleich an Deinem ersten Tag alles bewerten (und abqualifizieren) zu wollen.

kusingo hat geschrieben:In der Erwartung das dieser Beitrag in Kürze gelöscht wird!
Warum? Von Dir Geschriebenes fällt doch auf Dich zurück, nicht auf uns. ;).
Wer bereit ist, sich etwas eingehender mit dem im WRF paktizierten Prinzip der "Hilfe auf Gegenseitigkeit" zu beschäftigen und den Wert von aussagekräftig betitelten, such- und aktualisierbaren einzelthematischen Sachfragen für seine Reisevorbereitung schätzen lernt, kann doch klar erkennen, wie unfundiert Deine Anschuldingungen sind.
Insofern reihen sich Deine Vorwürfe sehr gut in einige der vorangegangenen kritischen Beiträge ein, die ja auch überwiegend von neu angemeldeten Kiebitzen gepostet wurden, während in der o.g. Umfrage 90% (!) aller abstimmenden WRF-Mitglieder die Gegenseitigkeitsregeln für sinnvoll erachten und ihre Einhaltung unterstützen!
Das gibt uns die Legitimation, in ihrem Sinn zu editieren - und Dir die Antwort auf Deine Eingangsfrage "was sagt ihr eigentlich zur Zensur in diesem Forum?".

Also, Kusingo-Lars mach's doch wie vorgesehen und wie die meisten Anderen:
Lies Dir die Regeln durch, überlege Dir, ob Du die Gegenseitigkeitsregeln mittragen willst - und triff dann eine Entscheidung.
Wenn Du Dich wie zugesichert an die 3 Gegenseitigkeitsregeln hälst, wird auch nicht editiert.


An Amanzi:
Dass z.B. beim Splitten multithemaler Beiträge in Einzelthemen manche Sätze geändert werden müssen, um im neuen Kontext wieder denselben Sinn zu machen, liegt in der Natur der Sache. Wir bemühen uns redlich, so nah wie irgend möglich am Original zu bleiben, schreiben aber z.B. unsuchbare Abkürzungen aus oder fügen auch mal ein Synonym ein,
um den Thread besser findbar zu machen und korrigieren Rechtschreibfehler.
Klar, unspezifisch / multithemal betitelte Beiträge laden zum "Labern" ein, was jede Menge infoloser Stichworte und damit irrelevante Suchergebnisse produziert. Wird so ein Infograb einzelthematisiert, geht es dann spezifischer um Infos, was manchmal (zum Glück aber nicht meistens) erstmal zu einer Beruhigung führt.

Aber wie mehrfach zugegeben:
Wir haben die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen, schießen vielleicht manchmal über das Ziel hinaus, ein anderes Mal greifen wir zu spät ein - es ist immer eine Gratwanderung.
In jedem Fall aber wollen wir verhindern, dass diese Reiseinfo-Sammlung, die von allen Beteiligten, Admins, Mods und WRF-Mitgliedern mit viel Herzblut und in der besten Absicht zusammen getragen und suchbar strukturiert wurde, durch falsch platzierte Stichworte, Infogräber, Mehrfachpostings und egozentrische Fragensteller unrecherchierbar wird.
Nur diesem allgemeindienlichen Ziel dienen die Gegenseitigkeitsregeln - und die Editierungen in ihrem Sinne.

Liebe Grüße

Astrid (& MArtin)
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Benutzeravatar
sun_orbiter
WRF-Moderator
Beiträge: 240
Registriert: 14 Mai 06 17:17
Wohnort: Southern Germany

Regelgerechte Editierungen im WRF

Ungelesener Beitrag von sun_orbiter »

kusingo hat geschrieben:das beste Beispiel für die typische deutsche Rücksichtslosigkeit und Besserwisserei. Es geht nur darum, andere herunter zu machen.
Ich glaube, du hast da was falsch verstanden...
Oder denkst du ernsthaft, die Threads werden nur deshalb in
'1 Beitrag - 1 Frage' zerpflückt, damit sich die Mod's wichtig fühlen
können?

Scheinbar ist dir nicht bewusst, wieviel (freiwillige und unentgeltliche)
Arbeit in der Organisation für die Übersichtlichkeit dieses Forums steckt.
Ich würde an dieser Stelle gerne den Begriff 'rücksichtslos' mit 'altruistisch' ersetzen.

Best wishes to you, kusingo. :D
...denk mal ein bisschen darüber nach!
Reiseinfos Neuseeland:
www.nz-backpacker.net
lostinspace369
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 07 Jun 11 15:53

Themen splitten - Zerstörung oder Übersichtlich ?

Ungelesener Beitrag von lostinspace369 »

Liebes Forum und vor allem liebe Moderatoren,

ich würde gerne zur Diskussion stellen, dass hier im Forum immer mal wieder Einzelbeiträge zerrissen und in mehrere Einzelfäden aufgesplittet werden.

Ich weiß, das soll einem guten Zweck und der Übersichtlichkeit dienen. Mich aber frustriert es. Ich finde mich in meinen zerrissenen Beiträgen nicht wieder.

Auch andere Foren splitten manchmal Themen. Aber nur selten und nur dann, wenn ein großer Bereich komplett am Thema des ursprünglichen Threads vorbeigeht. Kommunikation ist nun mal vielseitig und kann nicht immer bis auf das letzte Atom gespalten werden.

Konkret hatte ich Reisetipps zu einem Reiseland in einem Beitrag geschrieben. Daraus sind (nicht zum ersten mal) 5 Beiträge oder so geworden. Wer in ein Reiseland fahren möchte, ist entweder an allen Tipps interessiert (oder an gar keinem).

Ich mag dieses Forum, weil es über viele Jahre viele Infos enthält. Es wäre bestimmt noch besser, wenn man in guten Threads zu Themenblöcken was zum Schmöckern findet. Dann ist der Anreiz definitiv größer, sich auch stärker selbst zu beteiligen.

Jürgen


[Beitrag in passendes Thema verschoben - Astrid...]
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5660
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Themen splitten - Zerstörung oder Übersichtlich ?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Jürgen :)

Sorry, nachdem ich Deinen Beitrag ins passende Thema verschoben habe, wollte ich Dir eigentlich sofort eine kurze Antwort schreiben - aber irgendwie ward sie "lost in space" :roll:.

Trotzdem möchte ich das noch nachholen, damit Du nicht den Eindruck hast, Deine Kritik würde nicht interessieren.

Deinen Original-Beitrag habe ich komplett belassen -> siehe: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 707#122707 .

Da mir Deine informativen Empfehlungen aber sehr gut gefallen haben, habe ich ein paar Deiner Ausführungen zu einzelnen Orten in Neuseeland zusätzlich noch einmal einzelthematisch (wie auch schon weiter oben in diesem Thread begründet) im Info-Pool gepostet, damit auch Andere davon profitieren können und die Möglichkeit haben, dazu etwas zu schreiben. Die entsprechenden Einzelpostings habe ich in Deinem Original-Beitrag verlinkt.

Eigentlich habe ich gedacht, dass Du mein Vorgehen als Kompliment an Deinen Beitrag betrachtest....

Nichts für ungut und liebe Grüße
Astrid


P.S.
... Konkret hatte ich (alle) Reisetipps zu einem Reiseland in einem Beitrag geschrieben. Daraus sind (nicht zum ersten mal) 5 Beiträge oder so geworden.
Wer in ein Reiseland fahren möchte, ist entweder an allen Tipps interessiert (oder an gar keinem).
Deinem letzten Satz ist nicht zu widersprechen.
Aber überlege mal: Wenn jeder so posten würde, wie Du im 1. Satz beschrieben hast: Wie könnten "alle Tipps in einem Thema" zukünftig sinnvoll ergänzt, aktualisiert oder auch nur gefunden werden? - Gar nicht, denn es würde nur ein riesenlanges Info-Grab entstehen. :idea:
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Benutzeravatar
Pirat82
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 28 Mai 14 21:07
Wohnort: München

Über-moderiert ?

Ungelesener Beitrag von Pirat82 »

es ist hier noch nicht so weit gekommen und das finde ich auch gut so.
Wer später bremst, bleibt länger schnell

Zurück zu „WRF-News, Einladung zu Mitgestaltung & Feed-Back“