Karibik- welche Inseln - wie teuer?

In der Karibik kann man's aushalten: Bahamas, Kuba, Dominikanische Republik, Puerto Rico, British und American Virgins, Antigua, Guadeloupe, Dominica, St.Lucia, Barbados, Grenada Trinidad, Tobago, Antillen und etliche andere...,
oder?
Forumsregeln
Karibik-Infopool Einzelthematische Infos und Fragen zur Karibik. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten und dabei nicht.direkt zum karibischen Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Bitte hilf, die Suche im Karibik-Infopool für alle effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
feelthaflow

Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von feelthaflow »

Hallo,

ich habe mit Interesse den Beitrag über Karibik-Airpässe von Gerald gelesen und dazu glatt ein paar Fragen.

Ich würde gerne in naher Zukunft die Karibik bereisen für eine Zeit von 4 bis 6 Wochen. Dabei würde ich gerne verschiedene Inseln sehen es wäre mir egal, ob mit Boot oder per Flugzeug, so viel ich weiß gibt es jedoch diese kleinen Fluggesellschaften.
Ich möchte, wenn es geht, dem großen Tourismus ausweichen, ein paar Touris zu treffen wäre aber auch nicht schlimm.
Schön wären
- tolle Strände,
- schöne Landschaften und
- unberührte Natur und
- wenn es geht alles zu einem relativ kleinen Preis.

Nun meine Fragen:

Welche Inseln sind zu empfehlen?
Welche Kosten muss ich einplanen?

Ihr merkt schon meine Fragen sind sehr allgemein, ich hoffe ihr könnt mir dennoch helfen.

Viele Grüße

feelthaflow
albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von albatross02 »

Hallo,

ja, ziemlich umfassender Fragenkatalog.

Für Natur ist Guadeloupe nicht schlecht. Es gibt auf Guadeloupe Regenwälder und schöne Wasserfälle ( bis zu 10.000 mm Niederschlag am La Soufriere ).
Es gibt ein paar schöne Riffe und auch Mangroven.
Auf den vorgelagerten Inseln Les Saintes gibt es Leguane.
Allerdings ist Guadeloupe wie die meisten französischen Insel, eher ziemlich hohes Preisniveau.
Benutzeravatar
Gast

Re: Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von Gast »

hallo albatross,

vielen dank für die schnelle Antwort. Ich denke für einen kürzeren Aufenthalt ist das sicherlich machbar.
Gibt es denn noch andere Inseln die du empfehlen würdest?
Welche Kosten denkst du muss ich für 4 Wochen in jedem Fall einplanen?
... ?
... ?
<snip>

viele grüße
flo
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Flo! :)

Bitte halte Dich an die WRF-Anleitung, v.a.:
Erst suchen, dann ggf. pro Eintrag eine Frage mit aussagekräftiger Überschrift.

Danke :)
albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von albatross02 »

Hallo Flo,

vermute Tobago ist interessant für Dich. Soll nicht zu teuer sein und hat eine Menge Tiere.
Wenn es Karibik aber nicht unbedingt eine Insel sein soll, kannst Du auch Belize oder Costa Rica in Erwägung ziehen.
Alles drei kenne ich nur vom Lesen her, da ich diese Ziele für mich in Betracht gezogen habe.
Benutzeravatar
Ralph
WRF-Moderator
Beiträge: 531
Registriert: 03 Dez 02 21:25
Wohnort: Reichelsheim / Wetterau

Re: Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von Ralph »

Die günstigsten Inseln in der Karibik sind San Andres und Providencia. Unterkunft ist relativ teuer (10-30 EURO pro Nacht, deutlich mehr locker möglich), aber der Rest, wie Essen, Trinken u.s.w. sind für karibische Verhältnisse spottbillig. Wenn Du echt was erleben willst, gehe nach Providencia. Etwa 4500 Einwohner, keine Touristen, keine Kriminalität, Traumstrände - einfach einzigartig!

Happy Trails,

Ralph
Alexs
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 13 Mär 05 12:43

Re: Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von Alexs »

"Die günstigsten Inseln in der Karibik sind San Andres und Providencia":

San Andres war schon vor 20 Jahren vollkommen überlaufen (mit Touristen aus Kolumbien etc.). Das kann man kaum empfehlen.
Providencia soll wirklich schön sein, allerdings habe ich davon auch schon länger nichts mehr gehört.
Und beide Inseln gehören zu Kolumbien. Man muss also wahrscheinlich über Bogota fliegen. Und Kolumbien... ich weiß nicht... kein Wunder, dass es so billig ist.
Alexs
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 13 Mär 05 12:43

Re: Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von Alexs »

Tobago ist eigentlich im Verhältnis zu den meisten anderen Karibikinseln doch ziemlich teuer.
Also ein wirklich günstiges Hotel kenne ich da nicht, es sei denn direkt neben dem Flughafen. Günstiger sind nur die Guesthouses, bei denen man allerdings nur die (meist einfache) Unterkunft ohne alles mietet.
Benutzeravatar
Ralph
WRF-Moderator
Beiträge: 531
Registriert: 03 Dez 02 21:25
Wohnort: Reichelsheim / Wetterau

Re: Karibik- welche Inseln - wie teuer?

Ungelesener Beitrag von Ralph »

Hallo Alexs,

warst Du kürzlich auf San Andres und Providencia? Auch Deine praktischen Erfahrungen über Kolumbien würden mich interessieren. Scheinbar bist Du ja ein echter Experte.

Happy Trails,

Ralph
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Karibik - karibische Inseln“