Visum für Russland in Peking, China erhältlich?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Benutzeravatar
Volkmar
WRF-Förderer
Beiträge: 398
Registriert: 20 Aug 09 3:09
Wohnort: St. Gotthard i. M., Österreich
Kontaktdaten:

Visum für Russland in Peking, China erhältlich?

Ungelesener Beitrag von Volkmar » 22 Mär 12 18:17

Ich beginne hier in Peking, China meine Heimreise mit der Transmongolischen E isenbahn zu organisieren. Natürlich mit Unterbrechungen in Russland, keinesfalls eine Durchreise.

Dazu brauche ich ein Visum für Russland, nehme ich an.

Ich halte es für das Naheliegendste, dass ich gleich mal die russische Botschaft in Peking, Beijing aufsuche.

Alternativ könnte ich mich eines Agenten bedienen, der das alles organisiert. Gibt es auch in Peking solche Agenten? Wenn ja - bitte um Adresse.

:D
Volkmar
In der Natur durchströmt den Menschen trotz seiner Sorgen wunderliches Wohlbehagen (Ralph Waldo Emerson)
www.segelnumdiewelt.at

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5626
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

China: Visum für Russland in Peking erhältlich?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 26 Mär 12 15:47

Hallo Volkmar :)

Yep - Du brauchst ein Visum für Russland, siehe
-> Russland-Reise: Visum für Russland unbedingt nötig?.


Die Adresse der russischen Botschaft in Peking:
4 Dongzhimen Beizhongjie, Beijing, 100600, China
Phone: (+86 10) 6532 1381, (+86 10) 6532 2051
Fax: (+86 10) 6532 4851
Email: embassyATrussia.org.cn
Office hours: 9:00-13:00 / 14:00-18:00

Consular (Visa) Section
Phone: (+86 10) 6532-1267 (weekdays 14:00-18:00)
Fax: (+86 10) 6532-4853
Email: visaATrussia.org.cn
Public opening hours: 9:30-11:30
Leider finde ich auf der website des russischen Konsulates keine aussagekräftigen Informationen zur Beantwortung Deiner Frage.
Und nach einigen Erfahrungen im Thread
-> Russland: Visa für Russland nur im Heimatland erhältlich? und
It's reported that the Russian embassy in Beijing will not issue tourist visas for Russia to anyone except Chinese residents, although a more recent report (early 2012) says that they now will, at least to Dutch passport holders, so by all means ask them. However, they can certainly provide you with a transit visa, valid up to 10 days. It costs around £70 and can be obtained in 1 day. This will get you home, but will not allow you to stop off anywhere, other than as necessary to change trains in Moscow.
scheint es fraglich, ob Du als Ausländer (Deutscher) in Peking überhaupt ein Touristen-Visum für Russland erhälst.

Evtl. musst Du Dich doch mit einem 10-Tage gültigen Transit-Visum für Russland zufrieden geben.

Falls Du bei der russischen Botschaft in Beijing als Privatperson kein Touristen-Visum für Russland bekommst, würde es mich wundern, wenn Du eine Visa-Agentur findest, für die andere Bestimmungen gelten.

Soviel zu meiner online-Recherche bis hier Erfahrungen aus erster Hand eintrudeln oder Du selbst mehr weisst.

Liebe Grüße
Astrid


PS: Vergiss nicht, dass Du auch für die M ongolei ein Visum brauchst... :?

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 734
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

China: Visum für Russland in Peking erhältlich?

Ungelesener Beitrag von Eliane » 01 Apr 12 9:02

Astrid hat geschrieben:Falls Du bei der russischen Botschaft in Beijing als Privatperson kein Touristen-Visum für Russland erhälst, würde es mich wundern, wenn Du eine Visa-Agentur findest, für die andere Bestimmungen gelten.
Das würde mich nun wiederum gar nicht wundern ;-)
Grundsätzlich braucht man ja für ein Touristenvisum einen "Hotel-Voucher", welchen man nicht auf der Botschaft bekommen kann, sondern nur über einen offiziellen Agenten.
Diese Agenten beantragen dann auch gerne die Visa (oft sogar kostenlos, da sie ja an dem Voucher-Verkauf verdienen). Die stehen da dann auch garantiert nicht in irgendwelchen undurchschaubaren Schlangen und es geht u.U. schneller, als wenn man alleine mit dem Voucher auf die Botschaft geht.

Mir würde jetzt auch nicht einleuchten, warum einem ein chinesischer Agent keinen Voucher verkaufen kann. Diese Info - dass man über einen Agenten geht, steht natürlich nicht auf der Botschaftsseite. 8) Tut's in Dtl. meines Wissens auch nicht. Die schreiben halt nur, dass man einen Voucher braucht, aber nicht woher man den bekommt.
Ich hab genug Nicht-in-EU-gemeldete erlebt, die problemlos ihr Touristen-Visum in Dtl. bekommen haben, obwohl irgendwo auf der Webseite steht, dass man im zuständigen Konsularbezirk gemeldet sein muss...
Das sind häufig Retourkutschen, die offiziell irgendwo stehen, aber in der Tat gar nicht so umgesetzt werden.
In China wird vermutlich auch niemand wissen, dass man in Dtl. einen "Rückkehrwilligkeitsnachweis" (in Form von Grundeigentum, Arbeitgeberbescheinigung,...) beibringen muss, wenn man ein Visum für D haben will :roll: 8)
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

Benutzeravatar
Volkmar
WRF-Förderer
Beiträge: 398
Registriert: 20 Aug 09 3:09
Wohnort: St. Gotthard i. M., Österreich
Kontaktdaten:

China: Visum für Russland in Peking erhältlich?

Ungelesener Beitrag von Volkmar » 02 Apr 12 15:55

Hallo!

So, nun weiß ich, wie man in Peking zu einem Visum kommt, mit dem man nach Russland darf, um von Peking nach Moskau mit der Transmongolischen Eisenbahn oder mit der Transmandschurischen Eisenbahn zu fahren.

Hier meine Erfahrung:
Ich konnte nur ein TRANSIT-Visum für die Dauer von 10 Tagen bekommen. Ein richtiges Touristen-Visum kann – so die freundliche Frau hinterm Visumantragsschalter in der Russischen Botschaft – nur im Heimatland, in meinem Fall in Ö sterreich (ein S chengenland), beantragt und erteilt werden.

Das Antragsformular bekam ich in der Botschaft. Dem Antrag anzufügen waren:
• 1 Kopie jener Seite des Reisepasses, auf der das Foto ist
• 1 Passbild
• Die Fahrkarte von Peking nach Moskau
• Yuan 650 (entspricht ca. € 80 bei 1 € entsprechend 8 Y)

Im Antrag steht die Frage, wo meine Unterkunft einschließlich Anschrift, sein wird. Ich habe „Train“ und „Youth Hostel“ ohne Adresse (weil mir sonst nichts eingefallen ist) hingeschrieben. Es hatte genügt.
Das Visum bekam ich über Nacht. Ich brauchte keine Einladung auch keine Krankenversicherung nachweizuweisen. Somit hat sich auch die Frage nach einem „Agenten“ erübrigt.

Der Beamtin in der Botschaft ist natürlich nicht entgangen, dass ich ab Moskau keine Weiterreise-Fahrkarte vorgelegt habe. Ich habe beteuert, dass ich nicht in der Lage bin, in Peking eine Eisenbahn-Fahrkarte von Moskau über Russlands Grenzen hinaus zu erwerben, und dass ich nicht fliege. Sie war damit zufrieden. (Ich fliege aus grundsätzlichen Überlegungen möglichst nicht, wonach die Beamtin aber gar nicht gefragt hat).

Ich vermute, dass das mit der Russischen Botschaft auch in S ingapur, B angkok, U lanbator oder wo immer, so läuft. Die Frage ist bloß, wie man dort zu einer F ahrkarte nach Moskau kommt.
S.a.: -> China, Peking: B ahnticket von Peking nach Moskau kaufen .

Die russische Botschaft hat unübersehbar ein großes Tor mit strammen Gardesoldaten davor. Beim 3. Posten ist das Visum-Büro. Tel.:65322051

Volkmar

summersault
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 29 Jan 13 15:40

China: Visum für Russland in Peking erhältlich?

Ungelesener Beitrag von summersault » 29 Jan 13 17:31

Hallo,
hat jemand aktuelle Erfahrungen mit der Visumsbeantragung für Russland in Peking gemacht?

Ein Transitvisum für Russland fände ich etwas kurz, da ich gerne am B aikalsee stoppen würde und nicht einfach komplett von Peking nach Moskau durchrasen würde und dann noch schnell durch Moskau und St. P etersburg hetzen möchte. Es geht daher um ein TOURISTENVISUM für Russland.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!
Viele Grüße,
Summer



[Frage einzelthematisiert und in passendes Thema verschoben.
Bitte: Immer ERST SUCHEN! und gleich ins richtige Thema posten, denn bei Verschiebungen werden Vor-Poster nicht benachrichtigt, das verringert Deine Antwortchancen.
Danke - Astrid :)]

Friedrich_Asien
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 30 Apr 12 8:58

Visum für Russland in Peking, China erhältlich?

Ungelesener Beitrag von Friedrich_Asien » 24 Jul 13 11:09

Du kannst ein russisches Visum in Peking beantragen wenn du resident in China bist. Du brauchst also eine Aufenthaltsgenehmigung, sonst kannst du dies nur von deinem Heimatland aus machen. Als Tourist oder short term visitor kannst du keine russischen Visa in China beantragen (habe ich selber auf die harte Tour gelernt).

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“