Freude und Angst vor´m "ersten mal"

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Faraway
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 20 Aug 04 19:54

Freude und Angst vor´m "ersten mal"

Ungelesener Beitrag von Faraway »

Hallo zusammen,

seit knapp 10 Monaten bin ich mit Vorbereitungen für meine Reise mehr oder weniger beschäftigt (Baltikum - St. Petersburg - Moskau - Transsib - Peking - Singapur - Indien - Nepal - Tibet. Teils allein, streckenweise mit Begleitung (Hi Martin W., :wink:
Es ist meine erste Reise dieser Art.

Bei der Planung war mir diese website oft eine Hilfe, und wird es auch noch weiter sein, herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

In knapp 2 Wochen geht es nun wirklich los, und ich kann es noch kaum fassen!
Kennt ihr das auch: man hat so viel vorbereitet, recherchiert, organisiert, sich Gedanken gemacht usw., dass man es total leid ist und nur noch los will? Und gleichzeitig auch immer wieder mal Panikanfälle bekommt, dass man etwas wichtiges vergessen hat / sowieso alles falsch macht / das nie im Leben kann / dass alle anderen das viel besser im Griff haben.. kennt ihr das? Könnt ihr mir ein bisschen Mut zusprechen?

liebe Grüße und allen unterwegs eine gute Reise,

Martina
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Re: Freude und Angst vor´m "ersten mal"

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Hallo!

Deine Route hoert sich super an. Die Transsib steht bei mir auch noch am Programm fuer irgendwann...
Nur bei Nepal solltest Du aufpassen wegen der momentanen politischen Situation. Aber ich hoffe das aendert sich bald.

Das ist absolut normal das man sich die letzten Tage (oder auch Wochen) vor Beginn einer grossen Reise viele Gedanken macht.
Und wenn du seit 10 Monaten in den Vorbereitungen steckst, denk ich du bist perfekt vorbereitet.

Wie heisst's so schoen... Vorfreude ist die schoenste Freude

LG
Stefan
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Re: Freude und Angst vor´m "ersten mal"

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Kenne das Gefuhel sehr gut. Wie viele Naechte habe ich mir mit Reisefuehrern versuesst, portenzielle Routen ausgearbeitet und mir alle moeglichen Gedanken gemacht - nur um dann festzustellen, dass alles ganz anders kam.

Vorbereitung gut und schoen, aber versuch Dich nicht davon einengen zu lassen. Mit das Schoenste am Reisen ist ja, dass eben nicht immer alles ist, wie man es erwartet und laengst nicht alles kommt, wie man es sich gedacht hat. Das klingt zunaechst einmal unheimlich, ist aber eigentlich eine tolle Sache. Und mal ehrlich - gerade die Sachen, die schief gegangen sind, sind doch im Endeffekt die, die die Reise zu etwas Besonderem gemacht haben (was meiner Ansicht nach im uebrigen auch fuer das Leben als grosses Ganzes gilt).

In diesem Sinne - gute Reise und Gruss aus Sydney,

Der Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Benutzeravatar
zebramog
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 27 Jul 03 18:49
Wohnort: D-Stuttgart

Re: Freude und Angst vor´m "ersten mal"

Ungelesener Beitrag von zebramog »

Diesen Worten kann ich mich nur anschließen! Auf, und weg, und vieles was Du erwartet hast, wird nicht eintreffen, andere Dinge, von denen Du noch nichteinmal was geahnt ast, weden Dich überraschen ;o)

Viel Spaß, und eine schöne Zeit!
-=[ DER WEG IST DAS ZIEL, UND REISEN BILDET ]=-
andrea58
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 19 Aug 04 15:33
Wohnort: Aachen

Re: Freude und Angst vor´m "ersten mal"

Ungelesener Beitrag von andrea58 »

oh ja, das kenn ich... bei mir dauert es noch bis zum sommer und doch gibt es so kurze anwandlungen davon auch hin und wieder - und dann ist wieder die freude da. als ich das letzte mal los bin, hatte ich das gefühl, ich habe monatelang theoretisch gelernt, wie man schwimmt, aber letztlich muß man dann ins wasser springen. und dann... trägt das wasser mich plötzlich... soo schön :lol: ich wünsch dir viel spass und intensive erlebnisse und überraschungen, ciao andrea
Sarah_unterwegs
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 26 Okt 04 11:51

Re: Freude und Angst vor´m "ersten mal"

Ungelesener Beitrag von Sarah_unterwegs »

ich kenn das auch nur zu gut :-) bei mir gehts in 2 wochen los und ich freu mich eigentlich mächtig...aber abends im bett kommen mir dann manchmal unangenehme, alles beherrschende gedanken in den kopf...
bei mir dreht sichs aber eher ums wieder eingliedern in den deutschen alltag, wenn ich wieder da bin und das kontakt halten mit partner und freunden...ich hab jetzt schon ein klitzekleines schlechtes gewissen, am geburtstag meiner besten freundin nich da zu sein...etc
und so weiter, aber meistens sind es ja doch schöne gedanken...klar es gibt sicher immer mal wieder heimweh situationen, aber das glücksgefühl endlich unterwegs zu sein wird sicher wichtiger!
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“