Soll ich meine Kamera auf Reise mitnehmen? Diebstahlgefahr?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 326
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Re: Soll ich meine Kamera auf Reise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Tiroler » 22 Feb 05 17:44

@ hanna

Für was willst du die billigere Kamera mitnehmen? Wenn du schon eine bessere gekauft hast nimm sie doch mit. Es gibt genügend Versicherungsmöglichkeiten. Ich meine, mich würde es ärgern wenn ich zuhause dann die Fotos sehe und die Qualität unter aller s.. ist. :x

Und das nur weil ich die bessere zuhause gelassen habe aus angst.

Ich habe meist 2 Digitalkameras mit (sony 3.1 mp, 128mb memory stick) (sony 7.2 mp, 1 gb memory stick), die letztere war wirklich teuer aber wenn man die Fotos sieht, hat es sich gelohnt. :wink:

Viel spass beim Fotografieren und natürlich beim Reisen :D

Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Soll ich meine Kamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack » 22 Feb 05 17:49

Mein Frau und meine wenigkeit sind bis jetzt noch in keinem Land der Welt beklaut worden und wir haben schon eine menge Länder besucht. Auch in Südamerika, wie oben geschrieben war nie ein Problem. Ich denke wenn man sich Kleidungsteschnich ein wenig an seine umgebung anpasst und nicht gerade mit dem Geld wedelt, kann einem nichts passieren. Selbst in den abgelegensten Erdteilen war nichts. Da Ich auch sehr gerne Fotos mache (zwichen 600 und 800 an der Zahl pro Tour) würde ich mich zu Tode ärgern wenn ich keine Camera dabei hätte. Zur frage zur der versicherung kann ich nichts sagen da ich sie nicht versichert habe und deshalb auch nicht weiss was so etwas kostet.

Lenad
WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 08 Feb 04 18:04
Wohnort: Osnabrück

Re: Soll ich meine Kamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Lenad » 18 Mär 05 1:31

Hey! Komm grad von der WEtlreise zurueck und hatte halt meine Spiegelreflex mit, die allerdings in der Preisklasse nicht zu vergleichen ist mit einer digitalen Spiegelreflex.
Also mit dem Aufpassen war das bei mir kein Thema. Ich mein, ob du jetzt nur auf deine Kreditkarte und dein Geld aufpasst oder auf deine Kamera, Kreditkarte und Geld macht doch keinen großen Unterschied, oder? Trotzdem wuerd ich dann an deiner Stelle noch eine Versicherung abschließen.

Allerdings ist meine Kamera jetzt kaputt, ich denke mal wegen der Hitze am Ayer's Rock, wo es 44 Grad im Schatten ist und weil ich einen kleinen Unfall hatte und die Kamera natuerlich auch einen Schlag abgekriegt hat und dazu noch der Sand in der Kamera. So eine Reise setzt deiner Kamera ganz schoen zu. Solange du halt noch eine Garantie fuer die Kamera hast (ich werd jetzt die naechsten Tage mal zum Fotogeschaeft gehen) ist das ja kein Problem.
Also mitnehmen wuerd ich sie schon auf alle Faelle, denn die Bilder auf meiner Weltreise sind wohl die schoensten Bilder, die ich je gemacht hab und die ich auch nie in Deutschland schießen koennte!
Wenn deine Kamera dann mal richtig zum Einsatz kommt, dann ja wohl auf Weltreise!
An eye for an eye would leave the whole world blind
-Gandhi-

Marcus
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 04 Dez 04 13:21
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Soll ich meine Kamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Marcus » 31 Mär 05 12:54

Hallo,
siehs einmal so, die Kamera ist ein Gebrauchsgegenstand. Da kann es passieren, dass sie wegkommt oder kaputt geht. Du hast sie ja sicher zum Gebrauchen gekauft, wäre doch schade, wenn Du sie nicht nutzen würdest.
Und geklaut wird überall auf der Welt, heißt das, dass Du sie dann gar nicht benutzen willst?
Gott sei Dank kann man sich ja gegen Diebstahl einigermaßen schützen und in Asien wird eigentlich nur geklaut ohne Androhung von Gewalt.
Also nimm die Kamera mit und paß ein wenig drauf auf.
Viel Spaß,
Marcus

Benutzeravatar
Claus
WRF-Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 03 Feb 04 1:56
Wohnort: D-Partenstein

Re: Soll ich meine Kamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Claus » 31 Mär 05 15:43

Hallo

Ich gebe Marcus und Lenard voll und ganz recht! Habe vor ein paar Jahren eine "Mini-Weltreise" gemacht und mir dazu die Spiegelrelfex-Kamera meines Vaters ausgeliehen. Das ist auch ein recht teures Teil. Auch wenn ich immer darauf aufgepasst habe und immer die Kameratasche mit mir rumgetragen habe (was zeitweise wirklich nervig war) würde ich dieses Teil auf jeden Fall wieder mitnehmen. Schließlich will ich meinen Nachkommen meine Reisen auch "bildlich" erklären! :lol:

Benutzeravatar
phos4|markus
WRF-Förderer
Beiträge: 266
Registriert: 25 Mär 05 13:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Soll ich meine Kamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von phos4|markus » 31 Mär 05 17:58

Also ich werd meine Ausrüstung höchstwahrscheinlich versichern lassen. Alleine schon damit ich ein besseres Gefühl habe. Bei mir ist es auch n Wert von ca. 1000-1500 € (werd mir evtl. noch was dazukaufen)...

goldi

Re: Soll ich meine Kamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von goldi » 06 Apr 05 15:58

Also, ich bin zurzeit in China und habe meine Kamera versichern lassen. Meine gesamte Ausrüstung hat ungefähr einen Wert von 1000 Euro und ich bezahle pro Jahr ungefähr 65 Euro. Und da ist alles mitversichert, inklusive Objektive usw. Habe das bei P&P (www.pundpgmbh.de) machen lassen, was mir auch von anderen Fotobegeisterten empfohlen wurde. Die Kamera ist so ziemlich gegen alles versichert (auch im Kofferraum eines Autos, gegen Diebstahl, Runterfallen usw.). Also, ich denke, es lohnt sich, wobei ich inzwischen der Meinung bin, dass die Wahrscheinlichkeit, dass mir die Kamera hier in China gestohlen wird wesentlich geringer ist als dass sie in Deutschland gestohlen wird. Aber sie ist ja auch gegen andere Dinge, wie Runterfallen versichert, was ja auch sinnvoll ist.

Benutzeravatar
phos4|markus
WRF-Förderer
Beiträge: 266
Registriert: 25 Mär 05 13:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Soll ich meine Kamera auf Reise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von phos4|markus » 06 Apr 05 17:58

Hi,

hab heute mit meinem Versicherungsfritzen geredet. Ich kann meine Reisekamera über die Hausratsversicherung meiner Eltern laufen lassen und bezahl 58€ pro Jahr dazu. Ist dann Gepäckreiseversicherung und deckt einen Wert von 3000 €.

Mmmh...Runterfallen...gute Frage. So tollpatschig wie ich bin, sollte ich das vielleicht auch in Betracht ziehen...

Gruß
Markus

Hanna81
WRF-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 17 Feb 05 1:48
Wohnort: Berlin

Re: Soll ich meine Kamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Hanna81 » 12 Apr 05 22:30

Und wo willst Du sie versichern lassen? Hab mal hier im Internet geschaut, aber Jamba erscheint mir nun nicht grade die seriöseste Firma für solche Angelegenheiten...

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“