Georgien: Strassenverhältnisse und Tankstellennetz?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)

Moderator: Eliane

Antworten
brigitteslr
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 04 Nov 12 14:49

Georgien: Strassenverhältnisse und Tankstellennetz?

Ungelesener Beitrag von brigitteslr » 04 Nov 12 18:10

Hallo,

wir sind gerade bei der Grobplanung einer Motorradreise im Mai 2013 nach Georgien und -> A rmenien.

Meine Fragen dazu: Sind die Straßenschilder/Wegweiser in Georgien (sofern es sie überhaupt gibt) auch in lateinischer Schrift oder nur in der Landesschrift?
Und wie ist der Straßenzustand auf den Hauptrouten? Und letzter Punkt:
Wie ist die Tankstellendichte in Georgien?

Vielleicht hat jemand neuere Selbstfahrer Infos aus Georgien, würde uns weiterhelfen.

Danke im voraus
Brigitte

Benutzeravatar
SophieYan
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 21 Okt 07 16:12
Wohnort: Dresden

Georgien: Strassenverhältnisse und Tankstellennetz?

Ungelesener Beitrag von SophieYan » 17 Feb 13 16:34

Die Hauptstrassen in Georgien sind im guten Zustand. Die Nebenstrassen variieren stark. Wie reisten mit der Karte von Reise Know How Armenien Aserbaidschan Georgien allerdings Auflage von 2007. Dies war keine genaue Karte bezueglich ob es eine befestigte oder unbefestigte Strasse war. Lese aber gerade das es eine Aktuelle Auflage gibt, vielleicht ist diese besser.

Strassenschilder in Latainisch/ Georgisch in abgelegen Teilen kyrilisch.
Es sind zahlreiche Tankstellen vorhanden.

viel Spass weiterhin bei der Planung.

Gruss Sophie
Wer vor dem Wolf flieht dem begegnet der Bär.

Finnisch

JensOnTour
WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 28 Apr 14 23:43
Wohnort: Tbilisi
Kontaktdaten:

Georgien: Strassenverhältnisse und Tankstellennetz?

Ungelesener Beitrag von JensOnTour » 09 Nov 14 1:21

Hi,

die georgischen Straßen sind voller Überraschungen. Kühe, Schafe oder Hunde auf der Strasse sind normal, genauso wie Fussgänger und ganz langsame Fahrzeuge. Aber es ist definitiv machbar. Ich empfehle keine tiefergelegten Fahrzeuge...nicht nur wegen den Schlaglöchern, sondern weil die Bordsteine v.a. in R ussland manchmal so hoch sind, dass man die Tür nicht mehr aufkriegt. ;)

Viele Grüße Jens


[Beitrag in passenderem Thema gepostet - Astrid :)]

heinz1950
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 26 Jul 05 14:32

Georgien: Strassenverhältnisse und Tankstellennetz?

Ungelesener Beitrag von heinz1950 » 04 Nov 18 10:33

Ich musste in Georgien einmal tanken. Da gab es ziemlichen Stress mit dem Tankwart. Der wollte nicht nur Geld für den getankten Sprit, sondern auch noch sowas wie eine "Servicegebühr". Die habe ich nicht bezahlt, und da wurde er recht aggressiv. Hast Du ähnliche Erfahrungen gemacht?


[Frage inkl. Antworten in passenderes Thema verschoben - Astrid]
dobedobedo
(Frank Sinatra)

Benutzeravatar
Tonicek
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Mélnik - Böhmen - CZ

Georgien: Strassenverhältnisse und Tankstellennetz?

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 06 Nov 18 15:42

Nein, Heinz, habe ich nicht. In solchen Ländern nutze ich immer die "großen" Tankstellen, wie z.B. LUKOIL, ist mir etwas sicherer - kleinere, freie Tankstellen "sollen" immer mal gerne Wasser in den Diesel mischen.
Wenn ich getankt habe, gehe ich mit der VISA CARD an die Kasse innen, sage die Säulennummer und bezahle mit der Karte. Oftmals kommt der Tankwart mit u. sagt sicherheitshalber der Kassiererin die Summe.

Juli '18 war der Diesel o,80 €, in AZ dagegen 0,30 €, klar, daß ich in AZ voll getankt habe, dann in RUS [Nord-Ossetien] wieder für 0,60 € getankt.

Probleme mit irgendwelchen dubiosen "Servicegebühren" hatte ich nie, kann es mir aber lebhaft vorstellen - manche versuchen es mit allen Mitteln. Ein "großes" Wohnmobil mit DE-Kennzeichen und deren Besitzer sind die Leute dort eine "Bank auf 2 Beinen + 4 Rädern".


[Weiteren titelthemafremden Austausch in -> Toniceks Vorstellungsthread verschoben - Astrid]

1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Georgien: Strassenverhältnisse und Tankstellennetz?

Ungelesener Beitrag von 1009 » 16 Nov 18 22:01

Die grossen Ketten haben bei neuen/groesseren Tankstellen haeufig auf das europaeische System (erst Tanken, dann Zahlen) umgestellt, inklusive Tankwart. Ein kleiner Obolus gehoert zum guten Ton. Man sollte die deutsche "Geiz ist Geil" Mentaliatet besser zu Haus lassen.

Antworten

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“