Canon Powershot G10 oder Powershot SX230 HS auf Reise?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Antworten
markusw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 10 Feb 08 21:07

Canon Powershot G10 oder Powershot SX230 HS auf Reise?

Ungelesener Beitrag von markusw » 20 Nov 12 12:18

Hallo,

Ich bin am Überlegen welche Kamera ich auf meine 5 Monatige Südostasi enreise nächstes Jahr mitnehmen soll:
Die Canon Powershot G 10 die mir auf 3 Reisen gute Dienste geleistet hat, alledings für eine Kompaktkamera etwas sperrig ist, und außerdem gegenüber den Nachfolgemodellen auch nicht besonders Lichtempfindlich,

oder die Canon Powershot SX 230 HS die meine Mutter geglaubt hatte verlohren zu haben, und nachdem sie die Identische Kamera wieder gekauft hat hinter einem Sofa gefunden hat, und die mir somit zur Verfügung stehen würde.

Ich sehe die Vorteile der SX 230 vor allem in der deutlich kleineren Größe, die es möglich macht sie samt Schutzhülle in eine Seitentasche der Hose einzustecken, um sie nicht immer aus dem Rucksack fischen zu müssen wenn man schnell ein Foto machen will.


Welche Kamera würdet ihr nehmen bzw. wenn ich die Kameras vergleiche was sollte ich mir besonders ansehen?

danke,

lg

Markus

Pat77
WRF-MENTOR
Beiträge: 115
Registriert: 05 Apr 12 10:02
Wohnort: Aarau, Schweiz
Kontaktdaten:

Canon Powershot G10 oder Powershot SX 230 HS

Ungelesener Beitrag von Pat77 » 21 Nov 12 1:23

Hallo Markus

Schöne Reiseerinnerungen verlangen manchmal Opfer, und daher würde ich, wenn ich mich entscheiden müsste, meine Prioritäten so setzen:

1. Bildqualität, Einstellungsmöglichkeiten

2. Handling, welche Kamera liegt mir besser in der Hand

3. Grösse/Gewicht/Sperrigkeit

Wie du deine Prioritäten setzt, musst du letztlich selbst wissen. Wenn es dir in erster Linie darum geht, die Kamera schnell zur Hand zu haben, nimm die Powershot SX 230.
Wenn sie dazu noch bessere Bilder schiesst als die G10, umso besser (kenn sie nicht).
Mit der G-Linie (hab die G9 und die Powershot G11 als Zweitkameras) war ich bis jetzt immer zufrieden, und auch die bringt man mit etwas gutem Willen in die vordere Hosentasche :D

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8275
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Canon Powershot G10 oder Powershot SX230 HS auf Reise?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 21 Nov 12 8:34

Hallo Markus,

ich stimme Pat zu.
Da Du beide Kameras verfügbar hast, würde ich mich nicht auf Theoretisches einlassen, sondern meiner Fotografierleidenschaft zweigleisig freien Lauf lassen und ein paar Vergleichsaufnahmen machen, besonders:
- Landschaftsaufnahmen (Weitwinkel & Zoom, Touristenaugen einschalten ;) )
- Aufnahmen in Dämmerlicht und bei schlechten Lichtverhältnissen
- Macroaufnahmen
- Kleingruppen in beleuchteten Räumen (wie weit reicht der Blitz?)
- Sonnenuntergang

Dann ein paar Fotos am PC-Monitor vergleichen & beurteilen, auch ganz eingezoomt (pixeln).
Ist auch ein gutes Fotografiertraining, das sich in besseren Reisefotos niederschlagen wird. :idea:


Theoretisch:
Beim Display nehmen sich beide Kameras wohl nichts, sodass mir die Entscheidung für die Powershot SX230 HS relativ leicht fallen würde wegen:
- GPS
- 14 facher opt. Zoom (gegenüber 5-fach bei der G10)
- evtl. trotz lichtschwacherem Objektiv passable Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen wegen anderer Technik & größeren Sensorpixeln, siehe Workshop Reisekamera - und teste!
- kleiner, weniger hervor stehende Teile, nur 100g schwerer
- Die Funktion "Filmtagebuch" hört sich ganz interessant an, wenn Du genügend Chip-Speicherplatz mitnimmst.

Bin gespannt auf Deine Ergebnisse & Schlussfolgerung. 8)

markusw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 10 Feb 08 21:07

Canon Powershot G10 oder Powershot SX 230 HS auf Reise?

Ungelesener Beitrag von markusw » 21 Nov 12 9:23

also meine bisherigen " Tests" geben mir den Eindruck, dass die SX 230 eigentlich alles kann, was die G10 auch kann.
Der Optische Zoomberich ist überlegen, allerdings nicht im Weitwinkel, wo es mir viel lieber wäre sondern nur im Zoom. Die Fotos die ich bei Dämmerung in der Wohung geschossen hatte, legen nahe, dass sie auch mindestens zo lichtempfindlich wie die g10 ist, sogar etwas mehr, und die manuellen einstellmöglichkeiten scheinen auch alle da zu sein, wie Z.B eine Belichtungszeit bis 15 Sekunden, mit der ich zb. Tolle Fotos im Nachtverkehr in Saigon gemacht habe.
Was ich noch nicht gefunden habe ist die Funktion für Makroaufnahmen, das kann die G 10 auch wirklich gut.

Subjektiv macht sie auch schöne, Fotos, ich hatte noch Fotos drauf, die meine Mutter im Frühling von ihrem Garten gemacht hat ud die sind im Automatikmodus wirkich schön geworden, aber wie man da abschließend einen Vergleich der "Bildqualitiät" macht weiss ich nicht.

Der einzige Punkt, wo die G10 vorne ist, ist die Haptik, man hat sie wirklich in der Hand wie eine kleine DSLR, während man die SX230 eher mit 3 Fingern von jeder Hand hält. Das Display ist natürlich, so wie die Kamera auch, größer.Außerdem schaut sie halt cool Retro und wertig aus, während die SX 230 türkis ist mit farblich abgestimmter Tasche ( von meiner Mutter eben).

Also wie es aussieht werde ich mich trotz des geringeren Poserfaktors eher für die SX230 entscheiden, 2 Kameras will ich nicht mitnehmen, vor allem weil ich den möglichen Schaden bei Diebstahl gering halten will.

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8275
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Canon Powershot G10 oder Powershot SX230 HS auf Reise?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 22 Nov 12 2:56

markusw hat geschrieben:Was ich [bei der SX230 HS] noch nicht gefunden habe ist die Funktion für Makroaufnahmen, das kann die G 10 auch wirklich gut.
Auch die SX230 scheint eine sehr gute Macrofunktion zu haben, siehe http://photographic-central.blogspot.co ... oters.html .
markusw hat geschrieben:Also wie es aussieht werde ich mich trotz des geringeren Poserfaktors eher für die SX230 entscheiden, 2 Kameras will ich nicht mitnehmen, vor allem weil ich den möglichen Schaden bei Diebstahl gering halten will.
Der "Poserfaktor" ist proportional zum Langfingerjucken, also eher vorteilhaft für die SX230. ;)

Nimm reichlich Speicher mit wenn Du vor hast, mit der Digicam auch zu filmen.

LG

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“