Was einen guten Rucksack ausmacht

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
leina
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 05 Jan 03 14:33
Wohnort: ueberall und nirgends

Was einen guten Rucksack ausmacht

Ungelesener Beitrag von leina » 10 Sep 03 11:55

Nach langen Recherchen und großen Sparfuchsplänen habe ich mich nun entschlossen für mein "Heim" (ist ja mein Rucksack in Zukunft irgendwie) doch bisschen was zu investieren.
Für mich sinnvoll waren die folgenden Rucksack-Features:

1. Nicht zu groß (um gar nicht in die Gefahr zu kommen, zu viel
mitzunehmen)
2. Gut zu tragen - mit funktionierende Gewichtsverlagerung von Rücken auf Becken
3. Trennung der nassen und trocknen Sachen sollte möglich sein
4. Zugang im Rucksack von mehreren Seiten (um nicht immer alles
auspacken zu müssen)
5. Evtl. Teile abtrennen zu können (um nicht immer den ganzen Rucksack
mitnehmen zu müssen)
6. Viele extra Fächer und Kompressionsschlaufen
7. Geschlechtsspezifischer Aufbau wegen unterschiedlicher Rücklänge...

Habe mich für einen Jack Wolfskin für Frauen (Trailhead Woman) entschieden.

Auf guten Tragekomfort

Leina

Benutzeravatar
Ralph
WRF-Moderator
Beiträge: 531
Registriert: 03 Dez 02 21:25
Wohnort: Reichelsheim / Wetterau
Kontaktdaten:

Kriterien für den Rucksack-Kauf - was Rucksäcke gut macht

Ungelesener Beitrag von Ralph » 10 Sep 03 12:23

Hallo Leina,

die von Dir angegeben Kriterien sind in der Tat sehr hilfreich. Ich würde auch eher etwas mehr investieren, um einen guten Rucksack anzuschaffen. Allerdings tut es u. U. auch der gute ALDI-Rucksack - wie man bei Astrid sehen konnte. Ich habe u.a. auch den gleichen Rucksack vom ALDI, sehe aber deutliche Unterschiede zu meinem Salewa-Rucksack (der glaube ich als Kopiervorlage gediehnt hat). Besonders bei der Tragemechanik und dem Tragekomfort gibt es offensichtliche Qualitätsunterschiede. Wirklich wichtig ist die richtige Länge des Rucksacks, sprich die Größenkompatibilität zum eigenen Rücken. Zum Thema Taschen, Fächer, Zugänge hat mir mal ein erfahrener Traveller gesagt, dass der dadurch erworbene Handlingskomfort allerdings auch den Langfingern das Arbeiten erleichtert.

Happy Trails,

Ralph

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Wie sieht der optimale Rucksack aus?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 03 Dez 03 4:07

Wie immer der optimale Reise-Rucksack aussieht:
Neu bestimmt nicht.
Einen Vorschlag, wie man seinen nagelneuen Rucksack optisch abwerten kann - und unsere Erfahrungen mit Rucksäcken (bisher 5 Reisejahre mit einem neuen ALDI-Rucksack und einem bei Abreise 22 Jahre alten Lowe-Rucksack), haben wir hier beschrieben.

Astrid bevorzugt einen Rucksack mit Außentaschen und Extra-Fächern, während ich mit dem klaren 4-Kompartment-Design meines Lowe Trekkers (Zugriff zum Mittel-Hauptteil von oben & untern) besser auskomme, als mit kleineren Taschen, weil ich da flexibler schichten kann.

Liebe Grüße, weiterhin gute Reise, Leina :)

Markus
WRF-Förderer
Beiträge: 9
Registriert: 08 Jan 03 21:12
Wohnort: Berlin

Re: Was einen guten Rucksack ausmacht

Ungelesener Beitrag von Markus » 23 Feb 04 20:54

leina hat geschrieben: 4. Zugang im Rucksack von mehreren Seiten (um nicht immer alles
auspacken zu müssen)
Speziell dieses Feature kann ich sehr empfehlen!
Das hat mich schon oft vor dem kompletten aus- und einpacken gerettet ;-) und ist den Aufpreis den solche Rucksäcke gegenüber "normalen" meist kosten absolut wert!

Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Andy » 02 Mär 04 12:49

Hallo Leina,

wir haben uns aus den gleichen Gründen für dasselbe Jack Wolfskin Rucksack-Modell entschieden und sind damit sehr zufrieden.

Grüßle
Andi

Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Weltreise - Rucksackwahl

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio » 20 Mär 04 6:57

Hallo,

auch ich bin schon fleissig am Rucksack aussuchen. Dabei hab' ich neben ein paar Outdoor-Läden auch schon einiges im Internet durchwühlt und bin dabei auf zwei gute Links gestossen:

1. <LINK gebrochen, gelöscht>
2. <LINK gebrochen, gelöscht>

Christian

skaaa
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 11 Feb 05 17:22

Re: Was einen guten Rucksack ausmacht

Ungelesener Beitrag von skaaa » 27 Feb 05 12:24

Hallo
Ich bin zur Zeit dabei, meine kleine Weltreise zu planen.
Der Rucksack ist im Moment ein ganz heißes Thema für mich.

Die Links von Christian sind leider nicht mehr aktuell- Sie wären sicher interessant gewesen.

Mit ein bisschen googeln bin ich auf folgende Seite gestoßen:

http://www.brockenburg.de/backpacking3.htm#rucksack

vieleicht hilft sie dem nächsten, der vor dem gleichen Problem stand wie ich;-)I

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: Was einen guten Rucksack ausmacht

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 07 Mär 05 10:38

Hallo,

auf der Seite ( Link ) fehlt Gregory.
Am besten in ein vernünftiges Outdoorgeschäft gehen und Rucksack mit schweren Gewicht ausprobieren. Bei Globetrotter.de sind die Rucksäcke mit entsprechenden Gewicht gefüllt. So kann man Sitz und Tragekomfort ausprobieren.

Benutzeravatar
nica

Was einen guten Rucksack ausmacht

Ungelesener Beitrag von nica » 16 Jan 06 16:59

Bei mein Gregory Rucksack geht nach ca 4 Jahren mäßigem Tragens viele Nähte auseinander(ibcl der an denen sie Tragegurte befestigt sind)... Finde ich das darf bei einem Rucksack dieser Preisklasse nicht sein. Er trägt sich sehr gut, durch das spezielle Tragesystem ist er relativ schwer, die vielen Kompressionsstrippen sind vor jedem Fliegen sehr lästig und selten von mir gebraucht worden. Ansonsten ist er sehr gut.

Gruß,

Nicola

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“