Kostenloser Serverplatz zur Datensicherung auf Reise

"Software": Wie man auf Reisen von unterwegs in Kontakt bleiben und Daten (Schrift, Bilder, Töne ...) abrufbar machen und austauschen kann.
Über E-Mail & Homepage von unterwegs, über Internet-Provider im Ausland, Cybercafes, Call by Call, Telekommunikationssoftware und Einstellungen...
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf. verlinken.
Danke! :)
jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Kostenloser Serverplatz zur Datensicherung auf Reise

Ungelesener Beitrag von jot » 10 Apr 14 4:12

Onlinedienste kommen und gehen. Erinnert ihr euch noch an Geocities? Das war vor 10 Jahren die Adresse für Homepages, wer hätte je gedacht dass die mal verschwinden? Irgendwann wurden sie von Yahoo aufgekauft und vor ein paar Jahren dann komplett dichtgemacht, hunderttausende (Millionen?) Homepages auf einen Schlag aus dem Netz gelöscht worden. Und Geocities ist nicht das einzige Beispiel, siehe Dienste wie Gamesload, soziale Netzwerke wie WKW, ... frühr mal namhafte Unternehmen, irgendwann waren sie nicht mehr hip, unprofitabel und verschwinden mit ein paar Wochen Vorankündigung in der Versenkung. Wer seine Daten dann nicht schnell gerettet hat, schaut in die Röhre (wer liest schon regelmäßig auf Reisen die IT-Nachrichten?).

Manche Dienste verschwinden auch ganz ohne Vorankündigung, habe sogar ein Beispiel für einen Speicherdienst: Megaupload. Wurde wegen Raubkopien dichtgemacht, es waren aber auch ganz normale Kunden betroffen deren Daten von heute auf morgen nicht mehr zugänglich waren.

Dropbox wird sicher nicht heute oder morgen pleite gehen, aber in einer kurzlebigen Branche wie der IT würde ich nur bei ganz ganz wenigen Unternehmen wetten dass es sie in der Form auch noch in ein paar Jahren gibt und Dropbox gehört nicht dazu (schreibt als Unternehmen bis heute Verluste). Noname-Dienste, so sympatisch sich ihr Konzept auch anhören mag, erst recht nicht.

Flickr gehört ebenfalls zu Yahoo, Yahoo hat mit schweren wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen - insofern würde ich diesen Dienst nur nutzen um meine Daten anderen zur Verfügung zu stellen, aber nicht um sie zu sichern!

Da gebe ich den anderen Recht, wer auf Nummer sicher gehen will muss seine Daten selber hosten.

ellenas
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 08 Aug 12 11:58
Kontaktdaten:

Kostenloser Serverplatz zur Datensicherung auf Reise

Ungelesener Beitrag von ellenas » 15 Apr 14 12:31

Hallo!

Es gibt grade ein Angebot von one[punkt]com, die das erste Jahr Webhosting kostenlos anbieten. Das Paket scheint insgesamt sehr gut zu sein, auch nachdem das Jahr abläuft immer noch günstig und bietet außer den Platz für die Reise-Webseite auch noch BIX - da kann man seine Dokumente, Fotos, whatever sichern und behält sein Copyright (im Gegensatz zu Dropbox).

Wir haben eigentlich wonaders einen Serverplatz, wollen aber innerhalb des Gratis-Jahres testen, und wenns gut läuft umsiedeln.

Grüße,
Ellen

Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 349
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o
Kontaktdaten:

Kostenloser Serverplatz zur Datensicherung auf Reise

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme » 15 Apr 14 19:43

ellenas hat geschrieben:Hallo!

Es gibt grade ein Angebot von one[punkt]com, die das erste Jahr Webhosting kostenlos anbieten. Das Paket scheint insgesamt sehr gut zu sein, auch nachdem das Jahr abläuft immer noch günstig und bietet außer den Platz für die Reise-Webseite auch noch BIX - da kann man seine Dokumente, Fotos, whatever sichern und behält sein Copyright (im Gegensatz zu Dropbox).

Wir haben eigentlich wonaders einen Serverplatz, wollen aber innerhalb des Gratis-Jahres testen, und wenns gut läuft umsiedeln.

Grüße,
Ellen
Moin,

gibt es irgendwelche Bedingungen im Kleingedruckten, diese ersten 12 Monate kostenlos zu erhalten? Und wieviel kostet es danach? Wie einfach kann man wieder kündigen?

Danke schon mal!

Ciao
Monkey
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!

ellenas
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 08 Aug 12 11:58
Kontaktdaten:

Kostenloser Serverplatz zur Datensicherung auf Reise

Ungelesener Beitrag von ellenas » 16 Apr 14 12:25

hey,

also von Sonderbedingungen habe ich nichts gehört/gelesen. Wir haben uns da auch einfach angemeldet, also Jahresvertrag abgeschlossen und hatten sofort Zugriff.

Kündigen kann man 30 Tage vor Ablauf des Jahres, sonst verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr (wie üblich). Danach kosten 15 GB Serverplatz 1,78€ im Monat, zu bezahlen als Jahresrechnung, also knapp 22€. Das fanden wir schon mega günstig, auch ohne Gratisjahr. Zum vergleich zahlen wir gerade woanders 40€ im Jahr und da ist weniger Platz, ohne BIX und Schnickschnack.

Kannst sogar noch mehr Serverplatz haben, nur dann ist es auch teuerer... Steht aber alles auf der webseite gut erklärt.

Liebe Grüße,
Ellen

ellenas
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 08 Aug 12 11:58
Kontaktdaten:

Kostenloser Serverplatz zur Datensicherung auf Reise

Ungelesener Beitrag von ellenas » 16 Apr 14 12:30

... achso, vielleicht ist noch zu sagen, dass das Gratisjahr NUR für das kleinste Paket gilt, also 15 GB (was aber auch schon ziemlich viel ist). Die größeren Pakete kosten auch im ersten Jahr schon den entsprechenden Betrag...

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise und Telekommunikation, Datentransfer, Homepage, Programme u.ä.“