Russland-Konsulat kündigt neues Visa-Zentrum in Berlin an

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Russland-Konsulat kündigt neues Visa-Zentrum in Berlin an

Ungelesener Beitrag von MArtin » 09 Dez 12 8:25

Die Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland hat die Eröffnung eines von einer privaten Firma gegründeten Visazentrums in Berlin angekündigt, das die Ausfertigung, Erteilung und Kontrolle der üblichen Pass- und Visaunterlagen für Russland umsetzen soll:
Russisches Konsulat auf [url=http://www.russisches-konsulat.de/]http://www.russisches-konsulat.de/[/url] hat geschrieben:Über die Eröffnung des Visazentrums in Berlin

Am 20.November 2012 nimmt das von der Visa Handling Services GmbH gegründete Visazentrum in Berlin seine Arbeit auf.
Das Visazentrum ist errichtet im Rahmen der Umsetzung des vom Präsidenten der Russischen Föderation genehmigten Konzepts der Schaffung der Visa-Kontur vom staatlichen System der Ausfertigung, Erteilung und Kontrolle der üblichen Pass- und Visaunterlagen, und in der Zukunft auch der Dokumente mit den biometrischen Angaben. Das dient der Qualitätssteigerung bei der Visabeantragung für alle ausländischen Staatsbürger sowie für Staatenlose, die in der Bundesrepublik Deutschland wohnhaft sind oder sich aufhalten und in die Russische Föderation einreisen oder durch das Territorium der Russischen Föderation reisen wollen.
Durch die Zusammenarbeit des Visazentrums und der Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation in Berlin wird die Beschleunigung des Visabeschaffungsverfahrens und allgemein Qualitätssteigerung bei der Visabeantragung für alle Antragsteller ermöglicht.
Reibungslose Arbeitsweise des Visazentrums, moderne technische Ausrüstung, Nutzung des «Ein-Schalter-Verfahrens» und komfortabler Empfangsbereich schaffen eine angenehme Atmosphäre bei der Visabeantragung bei der Dokumentenabgabe und beim gesamten Visaverfahren.
Das Visazentrum in Berlin, das ausschließlich technische Funktionen erfüllt, stellt allen Antragstellern in Fragen der Beratung zu gesetzlichen Visabestimmungen, Visabeantragung, zu Antragsunterlagen sowie zu Konsular- und Servicegebühren für die Visaerteilung und Antragsbearbeitung seine Dienstleistungen zur Verfügung.

Alle Antragsteller behalten weiterhin das Recht und die Möglichkeit, sich direkt an die Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation in Berlin zu wenden.

Weitere Informationen über die Arbeit des Visazentrums finden Sie auf der Internetseite www.vhs-germany.com.
Quelle

Diese russische Vermischung von privat und staatlich ist mir nicht verständlich und die vhs-germany Seite hat auch kein Impressum, das Licht in diese eigenartige Konstruktion bringen könnte.
Nach wie vor kann man sich aber an die russischen Konsulate in Deutschland selbst wenden:
Die offizielle Seite der Botschaft der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland:
http://www.russische-botschaft.de/
Liste aller russischen Konsulate in Deutschland:
http://russische-botschaft.de/russische ... ation.html
Detaillierte Angaben zu Visabelangen (russische Visabestimmungen, benötigte Unterlagen, Visa-Arten etc.) sucht man dort allerdings vergeblich, die sind auf der o.g. Seite der Visa Handling Services GmbH zu finden:
-> http://www.vhs-germany.com/visa-Requirements/

Zukünftig, sprich ab 8.1.2013 soll angefangen werden, die Beantragung von Russland-Visa in elektronischer Form online abzuwickeln, siehe
-> Russland-Visa: Elektronische Online- Visaanträge ab I/2013

LG :)

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 738
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

Russland-Konsulat kündigt neues Visa-Zentrum in Berlin an

Ungelesener Beitrag von Eliane » 10 Dez 12 22:48

Das ist mal wieder eine "bilaterale" Absprache.
Dtl. gründet in Ru auch Visazentren, die nach dem gleichen Konzept privatwirtschaftlich arbeiten und den Konsulaten die Hauptarbeit abnehmen. Für die Leute in den Konsularbereichen bedeutet das eine große Erleichterung, nicht mehr zwingend persönlich zum Konsulat reisen zu müssen.
Und es wird wohl auch darauf hingearbeitet, dass möglichst wenig Leute beim Konsulat direkt vorsprechen.

Auf wessen Mist diese Idee gewachsen ist..... wer weiß.
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“